Information ausblenden

Kilohearts Multipass für 29,- Euro

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von sidera, 26.09.20.

  1. sidera

    sidera Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    14.10.16
    Punkte:
    278
    278
    sidera, 26.09.20
    #1
  2. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.940
    8940
    Das ist ein sehr guter Deal. Das gab es noch nie so günstig. Wenn man schon das ein oder andere Snapin hat, durchaus lohnenswert. Die üblichen Retailer haben den Deal auch übernommen. Da kann man ggf. noch ein paar Cent zusätzlich sparen.
     
    NiCKEL, 26.09.20
    #2
  3. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    7.320
    7320
    das ist so eine Art Effektbaukasten, wenn ich das recht verstehe. Also wo man unterschiedliche Ketten aufbauen kann.

    Gibt es auch von Hofa, ist das vergleichbar?
    Vom anschauen her sieht es für mich aber komplizierter aus. Ist es eher für Elektro und andere Musikarten ausgerichtet?

    Ich habe das komplette Hofa System und finde es sehr gut.
    https://hofa-plugins.de/plugins/hofa-system/

    Auch in einer Freeversion erhältlich, zum erstmal reinschnuppern.
    https://hofa-plugins.de/plugins/hofa-system/basic/
     
    sas, 26.09.20
    #3
    gyn bedankt sich.
  4. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.499
    11499
    Ich auch und finde das auch klasse. Vor allem der Saturator ist für mich State of the art. Hab ich immer im Summenbus und es gibt für mich nix, was besser gluet und noch mehr Druck und Wucht gibt, ausser vielleicht das Airwindows ToTape 5.
     
    gyn, 26.09.20
    #4
    sas bedankt sich.
  5. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    7.320
    7320
    Sorry für OT.

    danke @gyn, endlich mal jemand, der das auch so sieht/hört, wie ich.
    Den Saturator finde ich auch ziemlich gut und hat Tape-, Tube-, Trioden- und Transistor am Start. :right:

    Über die Hofa Plugins wird sich hier ja nicht gerade oft ausgetauscht oder lobend gesprochen. Schade.
    Hatte schon an anderer Stelle mal angeregt, sich den 4U+ DynamicTiltEQ for free zu ziehen und da das Preset "Like a tape machine 15 IPS + 7.5 IPS" mal zu testen. Ich war positiv überrascht. Das ist "eigentlich" ein Tilt-EQ.

    OT off

    Was aber das Manko an solchen Baukasten Systemen allgemein ist, du hast sowohl die Freiheit und Möglichkeiten, wie auch die Qual, "was mache ich denn jetzt, ich könnte noch dies und jenes und noch besser", dass man (= ich auf jeden Fall) da in eine Entscheidungsnot kommt und nicht fertig wird. :)
    Da hat man es mit den klassischen Effekten einfacher, da da nix groß umzubauen ist, innerhalb des Plugins.
     
    sas, 26.09.20
    #5
    gyn bedankt sich.
  6. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.499
    11499
    Naja, klar, kenn ich zur Genüge! :confused:

    Andererseits, je mehr Erfahrung du in Mixingprozessen bekommst, desto mehr wird dir auch klar, was du gerade jetzt auf dieser Spur benötigst, und desto gezielter kannst du den Effekt aussuchen und ihn so gestalten, wir es der Sound benötigt.

    Ich war lange Zeit regelrecht blockiert, weil ich mich nicht entscheiden konnte. was ich wo einsetzen soll. Hab viel experimentiert und ausprobiert, vielleicht hat mir das auch geholfen. Hab alle möglichen Comps auf allen möglichen Spuren mit allen möglichen Einstellungen ausprobiert, auch Limiter, Sättigungstools, undwasweissichnichtnochwasalles, letztendlich ist mir klar geworden, das bringt alles nix, ich muss mischen, mischen, mischen, damit ich Routine bekomme. Ich bin seit einiger Zeit auch (zahlendes) Mitglied bei Soundgym, und das lohnt sich MMn. auf jeden Fall! Mein Gehör ist extrem sensibler geworden, ich vermute, das liegt auch an den ganzen SoundGym-Übungen.

    Gehör ist alles, sach ich jetzt mal. :D Du kannst mit kostenlosen Plugins einen besseren Mix erstellen, als jemand mit UAD-Plugins, wenn dein Gehör entsprechend ausgebildet ist.
     
    gyn, 26.09.20
    #6
    sas bedankt sich.
  7. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    7.320
    7320
    das würde ich auch so sehen und sagen. Und viele kostenlose Plugins sind ja auch großartig.

    Ist genau so, wie mit dem Musik machen. Ein teures oder teureres Instrument, macht einen nicht zu einem besseren Spieler. Es macht vielleicht mehr Spaß und die "Widrigkeiten" der Hardware sind geringer. Aber hier zählt dann auch eher die Musikalität, was ich draus mache.

    Und ein Musiker ist für mich auch umfänglicher, als ein guter Instrumentalist.

    Komponieren kann ich auch nicht besser, nur weil ich auf die bessere, teurere Lib zugreifen kann, oder sogar das Orchester sich anbietet, meine Ergüsse zu spielen. Man muss es schon können.
     
    sas, 26.09.20
    #7
    gyn bedankt sich.
  8. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.499
    11499
    +1
     
    gyn, 26.09.20
    #8
    sas bedankt sich.
  9. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    1.215
    1215
    Bei Multipass ist es denke ich ähnlich wie bei deren PhasePlant Synthesizer. Das Teil an sich kostet eigentlich schon viel Geld aber damit man es wirklich nutzen kann muss man nochmal dasselbe in die ganzen einzelnen Tools (genannt Snapins) stecken. Beim Phaseplant sind die Tools die man nicht hat zwar nutzbar wenn man ein Preset läd, sie lassen sich aber nicht ändern.
     
    ollo123, 26.09.20
    #9
  10. sidera

    sidera Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    14.10.16
    Punkte:
    278
    278
    Die Snapins benötigt man auch für Multipass.
    6 sind dabei, aber die anderen sind auch immer mal wieder im Sale.
    Ich habe damals beim Deal auf Audio Plugin Deals zugeschlagen.
    Da gab es Multipass mit 26 Snapins für 99,- Euro.
    War an sich sogar ein besserer Deal als der aktuelle. Ich muss aber auch sagen das da einige Snapins bei sind die ich noch nie benutzt habe.
    Das schöne bei Multipass ist, das man die Effekte auf 3 Frequenzbänder anwenden kann, deren range man frei einstellen kann.
    So kann man Tiefen, Mitten und Höhen getrennt mit Snapins bearbeiten. Die Range kann man in der DAW (Cubase) automatisieren, was zusätzlich coole Filterfahrten zuläßt.
     
    sidera, 26.09.20
    #10
  11. VogelT

    VogelT

    Registriert seit:
    25.11.15
    Punkte:
    667
    667
    Kann jemand was zu den Presets sagen, die dabei sind? Ich finde da nix auf YT - in den Videos scheinen alle etliche SnapIns zu haben.
    upload_2020-10-8_8-32-52.png

    In den Presets sollten dann ja auch andere SnapIns dabei sein, als die 6 kostenlosen oder?
     
    VogelT, 08.10.20
    #11
  12. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.251
    47251
    [​IMG]
     
    RefinedRough, 08.10.20
    #12
    VogelT, muffy und Schlumpfpeter bedanken sich.
  13. sidera

    sidera Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    14.10.16
    Punkte:
    278
    278
    Ja, genau. Du kannst alle Presets nutzen. Wenn in einem Preset ein Snapin dabei ist das Du nicht besitzt, dann kannst Du die Parameter dieses Snapins nicht ändern. Du kannst das Snapin aber zb. entfernen, duplizieren, die Reihenfolge ändern oder auf einen anderen Frequenzbereich schieben.
     
    sidera, 08.10.20
    #13
    VogelT und Schlumpfpeter bedanken sich.
  14. VogelT

    VogelT

    Registriert seit:
    25.11.15
    Punkte:
    667
    667
    @sidera : Vielen Dank! Hab' mir jetzt erstmal für umme Snap Heap geholt - die Presets sind ja ganz nett. Muss bis übermorgen mal nachdenken, ob ich mir den Multipass in der Butikke hole. Pumper 2 hab' ich zwar schon (und Version 3 hat wohl auch nicht so viele neue Features?), aber Imprint klingt ganz interessant - das könnte mir insgesamt 29,- wert sein.
     
    VogelT, 08.10.20
    #14
  15. sidera

    sidera Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    14.10.16
    Punkte:
    278
    278
    Zu Pumper kann ich nichts sagen, aber Imprint schaut interessant aus. Da gefällt mir die simple bedienung.
     
    sidera, 09.10.20
    #15
    VogelT bedankt sich.
  16. VogelT

    VogelT

    Registriert seit:
    25.11.15
    Punkte:
    667
    667
    Multipass happich nu, jetzt erstmal herausfinden, wie/ob Einzelausgänge in Cubase gehen. Mail an Support ist raus, der Typ, der die FB-Seite betreut, konnte noch nix dazu sagen. Übrigens: Es gibt online eine etwas längere Version des Manuals: https://kilohearts.com/files/manual...H-05tLuJDInNpqKFA5LA0wopQN7EX6nQ-U8#header_19

    Das Manual von der Plugin-Boutique-Seite hört bei Snake auf:

    [​IMG]

    Im Manual aus dem Link geht's dann noch mit den Einzelausgängen weiter:

    [​IMG]

    Falls das jemanden interessiert :)

    Und die Multi-Outs funktionieren z.B. bei dem Snake-Oil-Typen-ihm-sein-Video, aber das ist ja leider nicht Cubase: [​IMG]
     

    Anhänge:

    VogelT, 10.10.20
    #16
    sidera bedankt sich.
  17. sidera

    sidera Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    14.10.16
    Punkte:
    278
    278
    Einzelausgänge habe ich ehrlich gesagt noch nicht probiert, aber der Support bei Kilohearts ist sehr Hilfsbereit.
     
    sidera, 10.10.20
    #17
  18. VogelT

    VogelT

    Registriert seit:
    25.11.15
    Punkte:
    667
    667
    Zwischenstand vom KiloHearts-Support:

    upload_2020-10-13_10-33-37.png

    Mal schauen, was der Cubase-Expert herausfindet.
     
    VogelT, 13.10.20
    #18
  19. VogelT

    VogelT

    Registriert seit:
    25.11.15
    Punkte:
    667
    667
    So, nur der Vollständigkeit halber: Multiouts mit Cubase scheinen nicht zu gehen, jedenfalls nach aktuellem Kenntnisstand des Cubase-Spezis von Kilohearts. Bleibt nur der Workaround, Audiotracks mit Multipass im Insert zu kopieren, dann jeweils die gewünschten Frequenzbänder pro Track auf solo zu schalten, die einzelnen Bänder mit den gewünschten VST-Effekten zu bearbeiten und das alles in einer Gruppe zusammenzuführen. Falls nicht noch einem von Euch etwas dazu einfällt.

    Hier die Mail von Kilohearts und meine Anfrage weiter unten:

    upload_2020-10-15_10-13-20.png
     
    VogelT, 15.10.20
    #19
    sidera bedankt sich.