Information ausblenden

Kabel kaputt?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von montipeace, 05.02.19.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. montipeace

    montipeace Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.19
    Punkte:
    3
    Hallo liebe Leute,

    ich habe ein t.bone em 9900 und einen Zoom H4n pro Zuhause. Und ich würde gern damit aufnehmen - was allerdings nicht klappt. Beim Monitoring des Mikros kommt selbst bei absolutem Record-Level und voller Lautstärke nur ein Rauschen. Aufnahmen sind ebenfalls stets leer. Die Phantomspeisung ist auf 48 V gestellt, der Modus mtr ist ausgewahlt, das Mikro wird im Zweifel als Mono aufgenommen.

    Da ich das schon länger beobachte, habe ich das Mikrofon eingeschickt, aber Thomann hat nichts entdeckt. Der Recorder ist ganz, ganz frisch.

    Liegt es an meinen Einstellungen oder ist das Kabel kaputt?

    Ich bitte um Hilfe :)
     
    montipeace, 05.02.19
    #1
  2. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    trotzdem kann es auch der Recorder sein, nur weil er ganz, ganz frisch ist, enthält auch er nur Bauteile, die jederzeit kaputt gehen können
    das Kabel kann es aber auch sein
    ergo: von billig nach teuer, soll heissen: erst Kabel austauschen, wenn das nichts hilft, den Recorder austauschen - da das Mic ja von thomann schon überprüft wurde
     
    TheSarge, 05.02.19
    #2
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.088
    36088
    Nur zur Sicherheit:
    Du nutzt ein XLR-Kabel? Also per XLR in die Buchse an der Unterseite?
    Es gibt ja auch noch eine "External Mic" Buchse an der Rückseite.
     
    clemenserwe, 05.02.19
    #3
  4. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    2.426
    2426
    No so schnell würde ich die Flinte noch nicht ins Korn werfen.

    MTR wäre 4 Kanal Aufnahme. Brauchst Du vorerst mal nicht. Also STEREO Mode auswählen. Und dann STAMINA. Damit sollten dann die XLR IN aktiv sein.

    Vorsichtshalber noch mal nachprüfen, ob die Phantom Power On ist.

    Gehst Du dann auf REC Ready sollte Pegel auf dem Screen zu sehen sein. Ist da keiner und auch nix wenn man aufregt den Input. Tja dann Kabel überprüfen.

    Wie sieht es denn mit dem internen Mix aus? Das Ding zum anstecken. Geht das?

    Das ist ein Richtrohr. XLR und 9 - 52 V .... :D
     
    adrachin, 05.02.19
    #4
  5. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.088
    36088
    Es gibt Adapterkabel ... und ich schrob "nur zur Sicherheit".
    Da haben wir hier schon ganz andere Dinge gehabt.
     
    clemenserwe, 05.02.19
    #5
  6. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    2.426
    2426
    Echt jetzt? .... (;

    Wie auch immer, ich hatte nachgesehen. Das Ding kannte ich noch nicht. In Zeiten des Internet ja ein Augenzwinkern weit weg wenn man es wissen will. Und wenn ich schon soweit bin, lege ich das dann auch für andere Teilnehmer ab.

    Man ist ja ein hilfsbereiter Mensch. Ich meisten jedenfalls......... :green:
     
    adrachin, 05.02.19
    #6
  7. montipeace

    montipeace Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.19
    Punkte:
    3
    Also. Erstmal danke für die vielen Antworten :)

    Ich habe gerade erfahren, dass ich, wenn ich Phantomspeisung haben will, ein XLR-XLR oder XLR-Klinke (Stereo) haben muss. Mein aktuelles Kabel hat nur XLR-Klinke einen Stecker.

    Die Buchse ist aber die richtige ;)

    Ich werd mir morgen mal ein XLR-XLR besorgen. Hab alles vorrätig nur das nicht. Es sei denn, ihr sagt mir, dass Phantomspeisung auch über einen Klinkenstecker geht.
     
    montipeace, 05.02.19
    #7
  8. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.653
    19653
    IdR nicht. Also theoretisch könnte man eine Buchse auch so beschalten, dass es geht. Aber das ist bei Kombibuchsen nicht üblich. Also: XLR-XLR Kabel kaufen und freuen!
     
    Entone, 05.02.19
    #8
  9. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.088
    36088
    Dann wird's klappen :)
     
    clemenserwe, 05.02.19
    #9
  10. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    dass das nicht nur unüblich ist, sondern auch nicht gemacht wird, hat einen sehr sehr guten grund. und das ist auch gut so. unsymmetrische und symmetrische Geräteausgänge, wie auch Signalquellen mit miniklinkenausgang als auch e/a-gitarren, die man dort auch anschließen kann - und letztlich der gitarrist, der sie mit den fingern berührt, danken es.
     
    Tobbes, 06.02.19
    #10
    Entone bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.