Information ausblenden

Jupiter

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von korgli, 04.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. korgli

    korgli Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.04
    Punkte:
    1.292
    1292
  2. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hallo Korgli

    Habe mir das Teil jetzt dreimal hintereinander angehört.

    Ehrlich gesagt macht der Mix so wie er jetzt ist, es einem ziemlich schwer ein objektives Urteil zu bilden.
    Ich will es trotzdem versuchen.
    Ab 2,21 kommt irgendwie die Erlösung, weil alles davor wie ein elend langes Intro rüber kommt.
    Ich weiss jetzt nich genau welcher Effekt tippe mal auf Flanger Linke Seite Gitarre nervt auf Dauer, weil auch ziemlich hohe Frequenzen, zerstören das Feeling vom Track, welches eigentlich sonst gut ist.
    Trotzdem hört man aber Proffesionalität heraus beim Spielen der Instrumente. Der Kurze Vocal Part überrascht total und endet dann aber auch gleich wieder und wirkt wie eine Botschaft.

    Nach dem Break bei 4.26 springt einen dann alles aus der Mitte kommende zu vordergründig an.
    Wenn das so gewollt ist OK.

    Das ist aber nur mein subjektiver Hör Eindruck

    Nicht schlecht, mir fehlt aber die Gesamtdarstellung

    LG Ilka
     
  3. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    Die gute Absicht ist erkennbar - ich glaube schon, dass Du da auf einem richtigen Weg bist.

    Die Gitarre klingt zu spitz/dünn und spielt auch so manchen schiefen Ton. Die Percussion dürfte m.E. ruhig mächtiger sein.

    Mit Jupiter assoziiere ich da gar nix, aber ich mag solche Musik. Mach mal weiter, da geht noch was! :)

    Tschö,
    Steffen
     
  4. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    51.404
    51404
    Drückt auf den Ohren und ist außer Phase/zu breit.
    Klanglich ist es mir etwas zu harsch.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.