Information ausblenden

J-station defect nach Firmware Update

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Hollie, 16.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Hollie

    Hollie Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.06
    Punkte:
    41
    41
    Hallo Gemeinde.

    Gestern habe ich versucht eine bis dahin gut funktionierende J-station auf die Firmware 2.0 upzudaten. Habe mir dazu das Manual und auch die Einträge aus dem Forum angesehen. Soweit aber nix Dramatisches entdeckt, bis auf den Tipp, den MIDI-Schalter an der J-station in Richtung MIDI zu stellen.

    Bin also Online gegangen, habe das Dingen verbunden, und dann den J-Updater gestartet. Der lief auch soweit durch, aber irgendwann passierte nix mehr. Schien fertig zu sein. Also das Dingen abgeklemmt und neu eingeschaltet. Danach war hängen im Schacht.

    Jetzt gibt es beim Einschalten nur noch ein kurzes Aufflackern der LEDs und das ist es dann. Keine Ahnung ob da noch was zu retten ist...

    Kann mir jemand eventuell damit weiterhelfen? Habe das Dingen echt liebgewonnen im Laufe der letzten paar Tage.

    Eine Idee (oder besser: Anleitung) wie ich das wieder hinkriegen kann?
    Oder kenn ihr jemand der es wieder hinkriegen kann im Zweifelsfall auch gegen Bezahlung?

    Vielen lieben Dank vorab für eure Antworten.

    Besten Gruß,
    Hollie
     
    Hollie, 16.11.08
    #1
  2. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Hast du mal nen Factory-Reset versucht ??

    Blöde Sache das, vielleicht ist ja nicht allzuviel kaputt :(

    lg, Phil
     
    666Phil, 16.11.08
    #2
  3. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Steck doch mal deinen Footswitch an und schau, ob der funktioniert, bzw. ob du den Tuner z.B. anschalten kannst usw...


    lg, Phil
     
    666Phil, 16.11.08
    #3
  4. Hollie

    Hollie Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.06
    Punkte:
    41
    41
    Hi 666Phil.

    Tja, deine Idee war gut. Die hatte ich auch schon in etwa (wollte versuchen den Hardwarereset mit Hilfe der Anzzeige des Footcontrollers durchzuziehen).
    Ging leider nicht. Im J8 wird nur kurz "1.2" angezeigt danach nur "__".
    Trotzdem nicht schlecht die Idee mit dem Tuner.
    Ich glaube, im Moment ist da so ein Zwischenzustand ohne irgendeine Software auf dem Gerät.

    Kann mir denn jemand sagen, wie lange denn so ein Firmware Update dauern muss?

    Gruss und Dank.
    Holger
     
    Hollie, 16.11.08
    #4
  5. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Äh, hast du auch ne Gitarre drinstecken, weil sonst zeigt der logischerweise "----" wenn du keinen Ton anspielst ??
    Aber davon geh ich schon aus oder ??

    lg, Phil

    edit:du solltest mal online bleiben :x
     
    666Phil, 16.11.08
    #5
  6. Hollie

    Hollie Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.06
    Punkte:
    41
    41
    Ja, klaro, Gitarre war angeschlossen und aufgedreht.
     
    Hollie, 16.11.08
    #6
  7. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Ok, welches Update hast du dir denn runtergeladen ??

    lg
     
    666Phil, 16.11.08
    #7
  8. Hollie

    Hollie Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.06
    Punkte:
    41
    41
    Wenn ich die J-Edit 1.2a von der Johnson Homepage installiere wird doch das 2.00er Update mit installiert, richtig? Im Zuge der einzelnen Schritte habe ich ihn dann entsprechend auf das JS_20.H00, welches im Program Verzeichnis liegt verwiesen.

    Gibt es denn irgendwo noch ein anderes?

    Gruß
    Hollie
     
    Hollie, 16.11.08
    #8
  9. Hollie

    Hollie Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.06
    Punkte:
    41
    41
    OK, bin gemäß diesem Link:

    http://www.johnson-amp.com/forum/view_thread.asp?forum=jstation&threadid=1036272881

    hier vorgegangen. Habe als MIDI-IN- und -Out die meiner Terratec EWS 24/96 benutzt. Dann bekomme ich diese Meldung (siehe angehängten Screenshot).

    Er fängt ja also an (und so war es von Anfang an).
    Ich glaube ich versuche das nochmal von dem alten Mac von der Arbeit aus.

    Hat irgendwer einen Tipp wo ich die J-station reparieren lassen kann?
    Oder auch sonst ist jeder Tipp gerne genommen.

    Gruß und Danke,
    Hollie


    Und gerade hatte ich eine fast identische Meldung, nur lautete der letzte Teil der Meldung jetzt:

    Sending at Addr: 02000h
    Sending at Addr: 03000h
    Bad incoming Sysx msg, expected ID=45h, found ID=45h, BCnt= 10, Err=2h
    Received Sysx Data: 10 Bytes
    F0h,00h,00h,10h,00h,53h,7Fh,
    45h,04h,
    F7h
     

    Anhänge:

    Hollie, 16.11.08
    #9
  10. Hollie

    Hollie Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.06
    Punkte:
    41
    41
    Hups, den LInk kaputt-editiert...hier nochmal der original-Link:
    http://www.johnson-amp.com/forum/view_thread.asp?forum=jstation&threadid=1036272881
     
    Hollie, 16.11.08
    #10
  11. Hollie

    Hollie Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.06
    Punkte:
    41
    41
    Hallo liebe Gemeinde.

    Hier des Rätsels Lösung: Das alte MIDI-Kabel.

    Ich habe das Gerät einem Freund mit gegeben, der beruflich auch nur Eproms flasht und außerdem Musiker und Gitarrist ist.
    Habe ihm alles erklärt, Links genannt etc.

    Zunächst mal konnte er mich beruhigen. Ich dachte nämlich das Dingen hätte jetzt einen Kurzen und wäre fratze. Wozu er mir sagte das dass eigentlich gar nicht passieren kann...

    Naja, nur zur Beruhigung falls nochmal jemand in eine solche Lage kommt.

    Ich habe mein MIDI-Kabel (einfaches Ding, lag meinem guten alten Terratec MIDI-Keyboard bei) benutzt und scheinbar ist die Belegung der einzelnen Strippen nicht korrekt oder vollständig. Das könnte der Grund sein.

    Jedenfalls hat mein Kumpel nix anderes gemacht, als sein MIDI-Kabel anstatt meinem zu benutzen (und dass auch nur durch Zufall).
    Er hatte jedoch vorher auch schon die Hardware durchgemessen und das Eprom überprüft etc. Das war alles in Ordnung.

    Da soll man mal drauf kommen. Zum Aufnehmen und spielen hat das Kabel immer ausgereicht. Ich hatte nie Problem damit. Auch zum Presets austauschen mit der J-Station reicht es. Aber zum FW-Update fehlte wohl die ein (oder andere) Strippenbelegung.

    Allerdings ist alles das nur Theorie und unbewiesen. Aber: Das Dingen geht wieder und hat FW 2.0.

    Prost!

    Gruß,
    Holger
     
    Hollie, 04.12.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.