Information ausblenden

Irgendwas wie House... und deep isses auch

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Vulp, 02.10.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Vulp

    Vulp Themenersteller Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Holerö!
    Hab mich heut mal wieder an was gesetzt.
    War keine wirklich große Sache eigentlich. Die yeahyeahs hab ich gesampled, die Tröten auch... das Vocal natürlich ebenfalls. Die Tröten hab ich hier und da bissl zugeschnibbelt und variiert, Bassline und Konsorten eingespielt, Hats, Claps und den ganzen Mist rein, Kick mit Supercharger GT wie ein Blöder hochgedreht (hoffe sie hat diesmal genug Bums) und mich eher aufs Bauchgefühl als diesmal technischen Schnickschnack konzentriert. So nen typisches Kurzzeit-Projekt. Zeit waren ca 3h wenns hinkommt.

     
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.19
    Vulp, 02.10.19
    #1
  2. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.928
    7928
    die durchgängige basslinie ist eher anstrengend und grooved nicht so, vielleicht etwas bewegung mit nen anschwellenden lautstärke lfo reinbringen? die bassline könnte auch einfach nen guten zacken leiser.
    glaub die tröte könnte etwas kompression vertragen.
    die vocals sind in ner komplett anderen tonart und beissen sich tonal mit den rest.
     
    Yacc, 03.10.19
    #2
  3. Vulp

    Vulp Themenersteller Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Tatsache, ich hab wirklich den comp auf der Tröte vergessen ^^"
    Hab hier und da noch nen bissl geschraubt und nochmal neu hochgeladen. Is dann aber wohl das letzte Mal ^^"
    Bassline is neu, Tröte hat nen comp und der vocal-Dude wurd hier und da bissl in die Höhe und Länge gezerrt :p
    Also sollt noch iwo was sein, werd ich halt beim nächsten Track drauf achten ^^"
     
    Vulp, 03.10.19
    #3
    Yacc bedankt sich.
  4. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.928
    7928
    ja lieber ein paar tracks mehr machen als ewig an einen rumzuschrauben ;-)

    der track ist seit deiner überarbeitung irgendwie nicht mehr verfügbar, oder läds noch hoch?
     
    Yacc, 03.10.19
    #4
  5. Vulp

    Vulp Themenersteller Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Jetz solltes gehn ^^
     
    Vulp, 03.10.19
    #5
  6. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.928
    7928
    jetzt ist der bass leicht zu leise :erschreck:
    hat die pitchkorrektur auf der stimme garkeine formantenkorrektur? hat schon nen leichten "schlumpfeffekt" :green:

    aber mische ist schon gut gelungen!
     
    Yacc, 03.10.19
    #6
    Vulp bedankt sich.
  7. Vulp

    Vulp Themenersteller Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Gesundheit!

    Ne ma im Ernst, ich mach den Spaß hier jetz seit... Februar? ^^ Formanten-was?
    Ich hab das Vocal einfach mitn Transpose in Ableton eins nach oben gedreht und den nen bissl in den Takt gezerrt ^^"
    Und naja... vllt isses ja nen Schlumpf, das weißte ja ned :D Ich belass es jetz einfach mal bei... künstlerischer Freiheit xD
    Ach... und ich render den Spaß grad nochma mit ner dolleren Bassline nach... so viel zu ich lad´s nich nochma hoch xD
    Danke für dein Feedback :D
     
    Vulp, 03.10.19
    #7
    Yacc bedankt sich.
  8. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.928
    7928
    ja dann ist es jetzt an der zeit dass du mal davon hörst :D
    in ableton kann man doch verschiedene strach algorhythmen auswählen, irgendeiner erhält dir die formanten. ableton ist nicht meine hauptDAW deswegen kann ich dir nicht sagen welcher algo das ist.
    formanten sind quasi obertöne die der stimme einen charakter geben, aufgrund von formanten klingen frauen und männergesang auch unterschiedlich auch wenn die den selben ton singen.

    das sei dir gegönnt, hauptsache dir gefällts :)

    kein ding.
     
    Yacc, 03.10.19
    #8
    Vulp bedankt sich.
  9. Vulp

    Vulp Themenersteller Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Wieder was gelernt ^^ Das werd ich mir mal genauer anschauen :D
     
    Vulp, 03.10.19
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.