Information ausblenden

Independence Free

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Mich90, 16.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mich90

    Mich90 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    38
    38
    Hallo

    Ich habe mir heute Nacht Independence Free geladen (man dauern 2GB lange :D )

    Ich hbs zum ersten Mal geöffnet und cih muss sasgen das ganze erschlägt mich so ein bisschen. Habe die Manual schon so gut wie durch aber i-wie blick ich da noch nicht so durch.
    Ich möchte minee MidiDrums mit den VST Drums vonm Independence wiedergeben.
    Ich habe eine MidiDatei als "Layer" importiert. Diese MidiDatei habe ich mit GP5 gemacht und dort ist acuh nur das Schlagzeug drauf. Jetzt ahbe ich ein AcousticDrumset in Independence ausgewählt und das auf die MidiSpur gelegt. Soweit doch in Ordnung, oder? Aber wie gebe ich das jetzt wieder, damit ich weiß wie das ganze klingt? (ich finde einfach keinen Play-Knopf?!?!)

    Da kommen bestimmt noch mehr Fragen :D aber das reicht fürn Anfang :D

    Gruß und Danke :)
     
    Mich90, 16.07.08
    #1
  2. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hi,

    eigentlich musst du nur noch auf deiner MIDI Spur als Ausgang I-Free wählen und dannn im Sequenzer auf Play drücken.

    lg
    Plaudy
     
    Plaudy, 16.07.08
    #2
  3. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Die folgende Frage wird sein: "Welcher Sequenzer?!?"

    Plaudy meint: Nehme Deinen Sequenzer, lade Independence als VSTI-PlugIn, importiere Deine MIDI-Spur und verknüpfe sie.
     
    DarthFader, 16.07.08
    #3
  4. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Äh, ja genau das meinte ich.
    Sorry, hab "überlesen" dass du es im Moment als Standalone nutzt.
     
    Plaudy, 16.07.08
    #4
  5. Mich90

    Mich90 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    38
    38
    Also ich benutze Cubase LE als Sequenzer (is doch einer? :D sry bin ganz neu inder Szene muss mich erst mal einarbeiten)

    Da muss man ja VST PLugins in den ordner von Cuase / Vst... packen, muss cih dann ganz Independence darein packen doer wie lad ich das denn sons?

    Hmm sry ich bin wirklich neu auf dem Gebiet^^
     
    Mich90, 16.07.08
    #5
  6. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    du musst die .dll datei in cubase/vsti... reinpacken, die bei dem download dabei war.

    danach musst du es warscheinlich in cubase noch einbinden (weiß nicht genau, wie das in cubase ist)
    jedenfalls kannst du es danach als Vst plug in in cubase verwenden.;)
     
    Boo, 16.07.08
    #6
  7. Mich90

    Mich90 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    38
    38
    Ja genau diese .dll suche ich ja :D wo ist die denn gelandet?
    habe den Installer und die 8 Pakete runtergeladen, wo is denn da die . dll dabei?
    (wie das sons mit Cubase läuft weiß ich ja .. eigentlich^^
     
    Mich90, 16.07.08
    #7
  8. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    hm, ja ich habs einfach entpackt....dann warse dabei.
     
    Boo, 16.07.08
    #8
  9. JakobRosemann

    JakobRosemann

    Registriert seit:
    18.09.04
    Punkte:
    1.568
    1568
    wenn ich independence (habs gekauft für nen 10er) in logic als vst lade, höre ich gaaar nichts. obwohl angezeigt ist, dass mein keyboard noten hergibt... :(
     
    JakobRosemann, 16.07.08
    #9
  10. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    also kanns nicht an den midi einstellungen liegen?...
     
    Boo, 16.07.08
    #10
  11. JakobRosemann

    JakobRosemann

    Registriert seit:
    18.09.04
    Punkte:
    1.568
    1568
    hm, weiß nicht, jedes andere plug geht ja...wobei ich bei zwei synthie-demos vor ein paar tagen das geiche problem hatte...
     
    JakobRosemann, 16.07.08
    #11
  12. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.497
    4497
    @ Mich90

    Die dll-Datei taucht nur auf, wenn man beim Installieren den VST - Ordner
    ( Benutzer- definiert ) des Sequenzer wählt.
    Verneine die Frage nach der automatischen Suche.
     
    J-Soundation, 16.07.08
    #12
  13. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    @Mich90:

    Zur Not hilft dir die Windows-Suche :)
    Die Datei heißt: Independence Free.dll

    Und dann in Cubase F11 drücken ins VST Rack laden, der Midi-Spur das Instrumet als Ausgang zuweisen und in I-Free ein Instrument (z.B. die Drums) anwählen.

    lg
    Plaudy
     
    Plaudy, 16.07.08
    #13
  14. Mich90

    Mich90 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    38
    38
    Also ich hab das jetzt neu installiert und diesmal nach Cubase suchen lassen und auch gefunden, einbinden geht also jetzt :) Juhuuu :D

    Aber das mit dem Midi hab cih noch nicht verstanden...muss cih jetzt in Cubase die MidiDatei importieren oder in Independence ... und wie geht das dann genau?
     
    Mich90, 17.07.08
    #14
  15. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Du musst die Midifiles in Cubase importieren.
    Dort musst du dann für ensprechende(n) midi spur(en) den Indepence Free auswählen.
    BTW: ich hoffe du willst nicht einfach GM (General Midi) Files mit dem Independence abspielen, der Unterstützt nämlich GM nicht.

    Kurze Erklärung zu GM:
    General Midi ist ein Standart, in dem bestimmte Sounds auf bestimmten Banken/Programmen gespeichert sind. Sinn dieses Standart ist es, Midifiles abspielen zu können, ohne erst jeder Spur den passenden Sound zuzuordnen.
     
    noisefloor, 17.07.08
    #15
  16. Mich90

    Mich90 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    38
    38
    Ähm...Was exportiert denn Guitar Pro 5 für Midis? :D

    Wie stelle ich denn fest, ob das der Fall ist? Und wie bekomm ich dann eine Mididatei, die funktioniert?

    Boah dachte ncih dass das so kompliziert ist :D
     
    Mich90, 17.07.08
    #16
  17. Mich90

    Mich90 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    38
    38
    es funnktioniert...ich musste in Independence den midiChannel auf All stellen... was auch immer das zu bedeuten hat :D
     
    Mich90, 17.07.08
    #17
  18. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Midichannel All bedeutet, das der Independence nicht nur auf einem Midi Kanal sendet/empfängt, sondern auf allen.

    Midi selbst hat im Normalfall 16 einzelne Kanäle. Wenn ein Instrument im Multimode (mehrere verschiedene Sounds gleichzeitig) arbeitet, kann man jedem Sound einen eigenen Midikanal geben und so jeden Sound seperat ansteuern.

    Beispiel:
    Du hast 4 Midi-Spuren, eine für Drums, eine für Bass, eine für Gitarre und eine für Klavier.
    Nun sollen ja nicht alle Spuren exakt das selbe spielen, sondern jede Spur hat ihre Aufgabe. Somit gibst du jedem Instrument/Sound seinen eigenen Midikanal.

    Bei MidiChannel All würde der Sound ensprechend von allen Midikanälen Befehle empfangen und einfach alles, was an Midi da ist, gleichzeitig abspielen.

    Ich hoffe das war nun halbwegs verständlich ;-)
     
    noisefloor, 18.07.08
    #18
  19. creaa

    creaa

    Registriert seit:
    24.06.08
    Punkte:
    43
    43
    Und wie is das im Samplitude Music Studio? Obwohl ich "Independence Free.dll " im VSTi-Ordner drin hab, lässt es sich im Midi-Editor nicht anwählen.
     
    creaa, 18.07.08
    #19
  20. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.162
    22162
    Was meinst du mit Midi-Editor?
     
    MountainKing, 18.07.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.