Information ausblenden

"Im Hintergrund aktiv" + EWX 24/96

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von NULL, 18.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Ich besitze seit einiger Zeit die Terratec EWX 24/96. Wenn ich allerdings Cubase SX starte und damit arbeite und anschliessend ein weiteres sound editing programm öffne ( wavelab) erscheint immer die fehlermeldung, dass die asio treiber von einem anderen programm verwendet werden. ich habe schon 1000 mal die eintsellungen im vst geräte manager geändert, asio treiber im hintergrund deaktivieren etc., aber es hat nichts genutzt, die neuesten treiber habe ich kürzlich erst runtergeladen.
    ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    gruss manz
     
    NULL, 18.11.02
    #1
  2. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.084
    5084
    Hast du schon mal das "Setup MME"-Programm von Steinberg im Cubase-Verzeichnis aufgerufen? Vielleicht hilft es, wenn du den Microsoft-Synthesizer deaktivierst.

    Gruß

    Marty (auch Besitzer einer EWX 24/96)
     
    MartyK, 18.11.02
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Dein Problem hatten hier schon einige mit den Terrateckarten und wie es aussieht sind die ASIO-Treiber einiger Terrateckarten nicht in der Lage mehrer Programme zu verwalten. Vielleicht funktioniert es mit den MME-Treibern, dann hast Du allerdings ätzende Latenzzeiten.
    Vielleicht kannst Du einfach wenn Du aufnimmst die ASIO-Treiber verwenden und dann beim mischen, etc... wenn Du Wavelab brauchst auf die MME-Treiber umstellen.
     
    RandomRecords, 18.11.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Latenzzeiten im Wavelab sind völlig egal - !!!

    Also wenn du Wavelab als EXT. Wave Editor inizial. für Cubase dann ist das ja nur um irgendwas zu bearbeiten da reichen die MME Treiber doch absolut - oder!?

    Und wenn du die nimmst dann war es das mit deinem Prob.
     
    NULL, 18.11.02
    #4
  5. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    also erstmal danke für die schnellen antworten. ich habe das mme setup gestartet aber es erkennt keine konflikte, die einstellungen sind ok meint es. unter wavelab benutze ich schon die ganze zeit den mme treiber hab ich gemerkt, sx benutzt den asio. aber trotzdem kann ich nicht beide programme gleichzeitig laufen lassen. was ich auch nicht verstehe ist, wenn ich im sx unter geräte konfigurieren auf einstellungen klicke bezüglich meiner ewx dann kommt auch die fehlermeldung, dass die gsif/asio treiber offen sind und ich nichts ändern kann. sind vielleicht blöde fragen, aber bin neu auf dem semi-pro soundkarten gebiet, wollte eigentlich schnell loslegen in guter qualität aber probleme über probleme...
    gruss
    manz
    ach ja, kann ich unter sx irgendwo einstellen dass wavelab mein favorisierter audio editor ist?
     
    NULL, 18.11.02
    #5
  6. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Vielleicht besteht das Problem auch einfach darin, daß Du im einen Programm die MME-Treiber und im anderen die ASIO-Treiber verwendest. Das könnte zu einem Konflikt führen...
    Wie gesagt mein Tip: Wenn Du in Cubase etwas aufnehmen willst, dann benutze die ASIO-Treiber. Wenn Du mit einspielen fertig bist, dann schaltest Du auf MME-Treiber um. Mit den MME-Treibern müßte es dann eigentlich funktionieren.
     
    RandomRecords, 18.11.02
    #6
  7. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Warum soll er das den machen?

    Nach der Aufnahme auf die MME Treiber wechseln - Die haben doch Latenz Zeiten bis unter die Fußnägel -

    Du musst in Cubase die ASIO Treiber nehmen!
    Und im Wavelab die MME Treiber!

    Und Wavelab solle nicht seperat gestartet werden - Sondern eingetragen in Cubase als externer Wave-Editor - Und in Cubase muss der Vermerk gemacht werden "IM HINTERGRUND AKTIV" - Das stellt den Kompatiebilitäts Modus zur verfühgung!!!

    Sonst Installiere dir doch mal Cubase VST 32 5.1!
    Wenn du neu auf dem Gebiet bist, ist das eh besser! Vor allem hast du in dem Programm alles was du brauchst UND MEHR!!!

    Glaub mir - viel übersichtlicher!

    Ich Persönlich arbeite nur mit VST 5.1 - Ich hab kein Bock auf SX - Wüsste auch nicht warum!!!
     
    NULL, 19.11.02
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.