iLok geht ab 2018 in die Cloud

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von terrablue, 18.10.17.

  1. terrablue

    terrablue Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    3.826
    3826
    Quelle delamar.de

    "Kopierschutz für Software-Produkte ist für viele ein müßiges Thema - iLok Cloud könnte da künftig Abhilfe schaffen. iLok wandert in die Cloud und bietet nun eine zusätzliche Variante zum Schutz vor Raubkopien an. Bisherige Hardware-gestützte Verfahren (Dongle, Rechner-Bindung) bleiben jedoch zunächst bestehen".

    Weiter hier:

    https://www.delamar.de/musiksoftware/ilok-cloud-42546/
     
  2. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.217
    9217
    Ohne es zu kennen... :rolleyes: Aber das kann doch dann nur sowas wie Gobbler sein. Da steht die Variante mit dem Stick aber bisher wesentlich höher in meiner Gunst... Aber klar, die müssen auch mit der Zeit gehen.
     
  3. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    4.088
    4088
    Cloud Lizenzen steh ich mal so was von skeptisch gegenüber. Was ist denn wenn man Offline ist? Soll man beim Konzert mitschnitt ein Internet Stick mit schlürren und hoffen dass man Netz hat? Das die anderen alternativen zunächst bestehen bleiben sollen ist ja ok, obwohl mich das Wort "zunächst" doch beunruhigt.
     
  4. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    3.536
    3536
    same question.. was wenn ich im Auto oder im Zug bin und grad kein Internet habe?
     
  5. SilentWarrior

    SilentWarrior

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    2.554
    2554
    Was ist wenn wie all so oft du vergessen hast den iLok einzupacken, wenn der Dongle einfach kaputt geht?

    Ich begrüße die Cloud, dann geht nichts verloren oder kaputt.
     
  6. one_hit_wonder

    one_hit_wonder

    Registriert seit:
    16.05.10
    Punkte:
    1.556
    1556
    Muhaha!
    Deine naive Zuversicht möcht ich auch mal haben.
    Nix gegen einen Hardwaredongle!
     
  7. SilentWarrior

    SilentWarrior

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    2.554
    2554
    Meinem Kumpel ist iLok bisher 2mal verreckt, mir einmal. So eine Cloud hat noch nie den Geist aufgegeben.
    Eine Cloud hast du doch überall. Du kannst es auch Server nennen. Online freischalten hat bisher immer geklappt.
     
  8. one_hit_wonder

    one_hit_wonder

    Registriert seit:
    16.05.10
    Punkte:
    1.556
    1556
    Ich hab seit Jahren 7 iLoks mit zdt.
    Noch nie was passiert.
     
  9. SilentWarrior

    SilentWarrior

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    2.554
    2554
    Sei froh. Wobei ich aber sagen muß, dass die sehr schnell waren. Also wenn man ZDT hat, dann kann man sofort mit "Dummy" Lizenzen arbeiten, wenn nicht, muss man warten bis alles geregelt ist, dauert aber auch keine zwei Wochen.