Information ausblenden

Idee zu einem sarkastischen Weihnachstlied

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Mike3000, 28.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Hallo zusammen,

    ich weiß ich bin damit ein wenig spät dran (oder sehr früh? ;-) ) , aber eben kam mir die Idee zu ein paar Zeilen bezüglich Weihnachten.

    Es ist sonst nicht meine Art hier nur 8 Zeilen reinzustellen, aber ich wollte jetzt noch eure weihnachtliche Stimmung ausnutzen und hören was ihr von der Idee haltet (hätte ich gewartet bis ich den Text fertig habe wäre die Weihnachtstimmung wohl weg ...)

    Ich könnte mir eine Instrumentierung mit Schellenring, Glockenspiel, Akkordeon und Ukulele vorstellen, die Melodie die ich im Kopf habe ist ähnlich "Bruttosozialprodukt".

    Naja, hier kommt daa Textfragment (Arbeitstitel):



    Weihnachtszeit


    Ist sie nicht herrlich die Weihanchtszeit?
    Die Sorgen sind fern, sie sind so weit.
    Niemand ritzt sich in den Arm,
    und allen ist es mollig warm.

    Denn alle können sich das Heizen leisten,
    auch die Arbeitslosen die sich erdreisten
    unseren Staat einfach so auszunutzen,
    und dann noch nicht mal das Treppenhaus putzen!




    Was haltet ihr von der Idee?


    ... spätestens nächsten Advent präsentiere ich Ergebnisse ;-)
     
    Mike3000, 28.12.12
    #1
    octay bedankt sich.
  2. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Ha, und schon die nächsten 4 Zeilen:

    Und auch die Obdachlosen dort auf der Straße
    in ihren schmutzigen Hosen haben rote Nasen,
    wie Rudi das Rentier, denn sie wärmen sich mit Rum
    und wenn ihnen richtig warm ist, dan fall´n sie einfach um.
     
    Mike3000, 28.12.12
    #2
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Hmmm, hätte 'nen Vorschlag:


    würde ich umändern in:

    die Einsamen, die ritzen sich in den Arm
    und den Zweisamen ist es mollig warm
     
    kenfjohnnydee, 28.12.12
    #3
  4. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Das mit den Einsamen ist gut, Ken!

    Danke!
     
    Mike3000, 28.12.12
    #4
  5. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Hmmm... ich weiß nicht.
    Sarkastisch ist es eher nicht. Eher herb, sozialkritisch.
    Nur so am Rande. :kratzamkinn:
     
    magnazeon, 28.12.12
    #5
  6. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    Aus der Konsumgesellschaft verbannt
    den kalten Vino in der Hand,
    haben sie doch nur einen Wunsch
    ne warme Hand- gewärmt vom Punsch

    ;-)
     
    Wennto, 28.12.12
    #6
  7. Lord

    Lord

    Registriert seit:
    10.12.05
    Punkte:
    115
    115
    hm vielleicht: ...dort auf den Straßen
     
    Lord, 28.12.12
    #7
  8. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.710
    43710
    das erinnert mich an meine Zeit in München.

    die Idee ist schon ok, nach Weihnachten muss man sich auch abreagiern, die ganze Stille und so...
    naja die drei Heiligen kommen noch vorbei, mit denen kann man auch noch einen heben

    [​IMG]
     
    octay, 29.12.12
    #8
  9. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Da kannste nen billigen Rap zu machen.

    Viel zu Vorwurfstvoll, anmassend und jammernd.
    Wir können nichts für Dein Umfeld, mit dem du dich wohl nicht ganz anfreunden kannst
    Wie wäre es mit einer Veränderung, zieh um.

    Wer will denn sowas bitte anhören?

    Auf die Umsetzung bin ich ja mal gespannt.
     
    Marc1610, 29.12.12
    #9
  10. MamaMuuht

    MamaMuuht Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    16.09.11
    Punkte:
    10.357
    10357
    Hallo Mike,

    ich habe in meiner Kiste "Zweizeiler für Erwachsene" gekramt und zwei davon mal auf die Schnelle zusammengeschraubt:

    Was macht denn nur Knecht Ruprechts Rute
    in Kasimirs und Utes Schnute?
    Erst von der Hand, dann in den Mund,
    kommt er jetzt auf dem Schlittenhund.

    Der zweite Teil des Vierzeilers heißt im Ogrinal Oh, Sodomie
    und geht oo :
    Von der Hand in den Mund
    kam er auf dem Hund.

    Ich bringe das mal ins Stiftungsvermögen hier ein.

    Apropos Stiftung: Einen habe ich noch gefunden, hat zwar nix mit Weihnachten zu tun, ist aber trotzdem schön:

    Was kannst du tun für unser Land?
    Ich stifte einen Reichstagsbrand.

    In diesem Sinne allzeit einen guten Rutsch und ein erleuchtetes neues Jahr!

    Jörg
     
    MamaMuuht, 29.12.12
    #10
  11. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.710
    43710
    @MamaFettig
    Du kannst wirklich gut texten. Es ist immer schwierig zu einem gutenText auch die richtige Musik zu machen. Ich meine damit nicht unbedingt gute Musik, weil irgendwo muss man sich ja auf m Text konzentrieren als Zuhörer. Gibts hier jemand den es so ähnlich geht ?
    Auf alle Fälle Mike3000 kriegt das mit der Mucke schon gut hin;)
     
    octay, 29.12.12
    #11
  12. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Danke für die Beiträge.

    Einen Rap wollte ich nicht machen, eher so einen "Grotesksong".

    Gut, und ob das nun wirklich Sarkasmus ist kann man diskutieren, hängt wohl auch noch von weiteren Zeilen ab.

    Mir fällt im Lauf des Tages bestimmt noch was ein, Zettel und Stift sind immer in Reichweite :)
     
    Mike3000, 29.12.12
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.