Ich sing mal hoch, mal tief

  • Ersteller Teestunde
  • Erstellt am

Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
7.032
Punkte Reaktionen
4.923
Punkte
23.424
Das sollte eigentlich erst mal nur ein Schimmel werden auf die Musik von Willy Klüter zum diesjährigen Celler Schule Beitrag. Aber dann hab ich ein bisschen daran herumgebastelt und nun ist ein kleiner Schlagertext herausgekommen. Da ich am Wettbewerb nicht teilnehme, ist der Text zu haben. :) :) :)

Ich sing mal hoch, mal tief

Unwetterfront kurz vor dem Ziel.
Im Wolkenmeer tobt Lichterspiel.
Ein Donner löst den andern ab.
Wie gut, dass ich mein Radio hab.

Dank Elvis wird die Autobahn zur Bühne.
Vergessen ist die Angst vorm nächsten Blitz.

Ich sing mal hoch, mal tief.
Ich sing bestimmt auch viel zu schief.
Und doch, es macht mir Mut,
also sing ich ziemlich gut.

Der Wischer quietscht beim Hin und Her.
Auf einmal brauch ich ihn nicht mehr.

Das Radio spielt noch immer Songs von Elvis.
Ich heul beim „You are always on my mind“.

Ich sing mal hoch, mal tief.
Ich sing bestimmt auch viel zu schief.
Und doch, es macht mir Mut,
also sing ich ziemlich gut.

Ich sing mal hoch, mal tief.
Ich sing bestimmt auch viel zu schief.
Und doch, es macht mir Mut,
also sing ich ziemlich gut.

Also sing ich ziemlich gut!
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
7.032
Punkte Reaktionen
4.923
Punkte
23.424
Die Schlusszeile vom Refrain muss noch mal geändert werden. Leider hab ich so gar keine Idee im Moment. :(
 
speedtom
speedtom
Rampensau
Registriert
14.01.14
Beiträge
6.554
Punkte Reaktionen
4.490
Punkte
21.965
ein mögliches "Problem": welcher Schlagersänger würde schon gerne sagen, dass er "schief" singt...;-)
 
mWermut
mWermut
Registriert
05.08.16
Beiträge
1.794
Punkte Reaktionen
1.847
Punkte
7.467
ein mögliches "Problem": welcher Schlagersänger würde schon gerne sagen, dass er "schief" singt...
;-)

..das lässt sich evtl abmildern..
'Ich sing bestimmt vielleicht auch viel zu etwas schief.'

..ich schau mal, wie ich den Text für mich anpassen würde..
 
mWermut
mWermut
Registriert
05.08.16
Beiträge
1.794
Punkte Reaktionen
1.847
Punkte
7.467
..mal kurz aus der Hüfte..

Ich sing mal hoch, mal tief

Gewitterfront Unwetterfront kurz vor dem Ziel.
Im Wolkenmeer tobt ein Lichterspiel.
Ein Donner löst den andern ab.
Wie gut, dass ich mein Radio hab.

Dank Elvis wird die Autobahn zur Bühne.
Vergessen ist der Schreck beim letzten Blitz. die Angst vorm nächsten Blitz.

Ich sing mal hoch, mal tief.
Ich sing vielleicht mal etwas schief. Ich sing bestimmt auch viel zu schief.
Egal, mir geht es gut. Und doch, es macht mir Mut,
Gut gelaunt mit frischem Mut. also sing ich ziemlich gut.

Der Wischer quietscht beim Hin und Her.
Als wären wir ein Spieler mehr. Auf einmal brauch ich ihn nicht mehr.

Das Radio spielt noch immer Songs von Elvis.
Ich heul beim „You are always on my mind“.

Ich sing mal hoch, mal tief.
Ich sing vielleicht mal etwas schief. Ich sing bestimmt auch viel zu schief.
Egal, mir geht es gut. Und doch, es macht mir Mut,
Gut gelaunt mit frischem Mut. also sing ich ziemlich gut.

Ich sing mal hoch, mal tief.
Ich sing vielleicht mal etwas schief. Ich sing bestimmt auch viel zu schief.
Egal, mir geht es gut. Und doch, es macht mir Mut,
Gut gelaunt mit frischem Mut. also sing ich ziemlich gut.

Gut gelaunt mit frischem Mut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
7.032
Punkte Reaktionen
4.923
Punkte
23.424
Oh, ich kenne mehr als einen Interpreten, der stimmlich in Frage käme. ;)
 
mWermut
mWermut
Registriert
05.08.16
Beiträge
1.794
Punkte Reaktionen
1.847
Punkte
7.467
Liebe @Teestunde,

..so, nun nochmal mit etwas mehr Zeit..mir gefällt das Thema sehr..ist ein wenig wie an den eigenen Haaren aus dem Sumpf ziehen, nur halt durch Musik hören und singen..

..die Situation 'auf der Autobahn in ein fast unwirkliches Gewitter zu geraten' lässt die Songstory schön plastisch wirken..

..toll auch, dass das 'Mal hoch, mal tief' genau die Melodie an der Stelle beschreibt..

..was dein LI mMn gebrauchen kann ist eine etwas positivere Sicht auf sich selbst..deshalb würde ich solche Stellen im Text abmildern..aus 'Angst' wird 'Erschrecken', aus 'viel zu schief' wird 'etwas schief' (im Endeffekt hört es ja sowieso niemand, wenn man alleine im Auto trällert)..

..von @artname hab ich (sinngemäß) in Erinnerung 'Niemand liebt den Zauderer, zumindest im Song sollte man Held sein'..ich folge dem zwar nicht komplett, weil man halt auch manchmal der Loser ist und das auch besingen darf..in deinem Song finde braucht sich das LI nicht selbst klein machen..

Viele Grüße, m

Edit:
eigentlich ist es schon in deiner Version ein toller und gut nachvollziehbarer Song
 

Ähnliche Themen

Robertl
Antworten
11
Aufrufe
4K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
greenman
  • Artikel
Testberichte Test: Reason 6
Antworten
11
Aufrufe
36K
greenman
greenman
M
  • Artikel
Interviews Wolfgang Niedecken
Antworten
0
Aufrufe
23K
M
M
  • Artikel
Interviews Rebekka Bakken
Antworten
0
Aufrufe
18K
M
M
Antworten
0
Aufrufe
28K
M

Oft gelesene Themen

Oben