Information ausblenden

Ich bitte euch um Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Vanner, 10.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Grüezi!
    Ich hab anbei nen Song, welcher grade bei uns in der Entstehungsphase ist.
    Wir haben den Song gleichzeitig in ner Probe eingespielt, sprich nur einzelne Signalwege überhaupt nix besonderes.
    Ich habe davon jetzt mal nen Mix gemacht und bin offen für mischtechnische Kritik und vor allem Ratschläge...

    Den Mix hab ich letzte Nacht über meine Kopfhörer gemacht, ich hoffe dennoch, dass es ausgewogen klingt...



    Ach ja, den Song haben wir vorerst nur zum üben, wird also nicht für ne Demo oder sonstwas verwendet. Dennoch will man sich ja stets verbessern...
     
  2. FREQUENZLOS

    FREQUENZLOS

    Registriert seit:
    01.03.11
    Punkte:
    373
    373
    erstma zum sound: klingt echt nicht gut...die gitarren sind viel zu weit hinten und haben viel zu wenig brillianz. is allgemein n total dumpfer mix dem die höhen fehlen. das machts dann relativ schwer was zum song zu sagen.

    zum song: find ihn vom aufbau, der melodic und grundkonzept her echt gut. auch die stimme gefällt mir (soweit das bei dem mix beurteilbar ist;-))!

    also das teil ist es auf jeden fall wert mal richtig aufgenommen und gemixt/-mastert zu werden!
     
  3. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Danke für die Hinweise.
    Ich hab versucht mit dem EQ etwas mehr Höhen zu geben und der BD etwas mehr Biss.
    Bei der Bass Drum klappts, allerdings sind die Gitarrenamps (vor allem der Links) so dumpf eingestellt... und wo keine Frequenzen sind, kann man auch nix hinmalen...
    Es kommt gaaanz wenig besser wenn ich richtig viel Höhen auf die Gitarre geb, allerdings ist das dann schon so viel, dass man richtig gut hört, wann das Plektrum auf die Seite schlägt. Und das ist auch nicht all zu prickelnd...
    Beim Proben fällt das gar nie so auf, weils im Raum eh ziemlich laut ist... Aber Ich werd mich dem mal annehmen...

    Was meinst du zum Einsatz des Delay? Too much oder zumutbar?
     
  4. BasementBluesBoy

    BasementBluesBoy

    Registriert seit:
    27.08.10
    Punkte:
    5.367
    5367
    stimme des sängers ist prima. song finde ich auch cool, aber der mix ist nicht gut. da müsst ihr noch mal ran. klingt bei mir auf jedenfall nicht gut. schade um den song.

    wenn bei den klampfen höhen fehlen kannst du versuchen, das über distortion oder einen exciter reinzubringen, das klappt bei dumpfen klampfen, weil distortion und der exciter harmonische frequenzen hinzufügen, die kannst du dann noch mit nem eq anheben, aber vorsicht so wird es gruselig brizzelig.

    und hör und misch deinen song gegen eine referenz vllt. was von pearl jam, alter brigde oder audio slave damit du deinen song immer mit nem kommerziellen mix vergleichst. solltest versuchen den so zu mixen, das er sich dem kommerziellen annähert, weil der kann von so einer band nicht ganz so falsch sein, sach ich mal so.

    viel glück.

    bbb
     
  5. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Da stimm ich dir zu! ;)
    Das ist ne super Idee, hab ich noch gar nie gemacht! Manchmal sinds die einfachsten Dinge die man ausser acht lässt...[​IMG]
     
  6. BasementBluesBoy

    BasementBluesBoy

    Registriert seit:
    27.08.10
    Punkte:
    5.367
    5367
    @vanner,

    lass dich aber nicht frustrieren, wenn du gegen die profis anmischt, das ist teilweise ziemlich ernüchternd, wenn man seinen mix mit dem mix von den großen jungs vergleicht aber man lernt halt ne menge un verbessert sich, das ist doch das ziel der übung.

    gruß

    bbb
     
  7. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Mahlzeit!

    Ich kann nur sagen. Zu allererst mal untenrum im Bassbereich Luft schaffen mit dem EQ. Da musste aus den Gitarren was rausnehmen.

    Vox sind zu leise.
     
  8. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Wat für ne Nacht!

    So Jungs und die welche es noch werden wolln, ich hab versucht n'bisschen Abstand zwischen die Instrumente zu bringen und hoffe man hört es...

    Ich kann leider nicht in meinen Regieraum wo ich ne schlaue Abhöre hätte, weil grad umgebaut wird, deshalb ist der Mix wieder mit Kopfhörern gemacht...:music:

    Guckst du:


    Besten Dank für eure zärtlichen Rückmeldungen! :vomit:

    Es grüsst der Vanner

    EDIT: Push
     
  9. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Uuuuuuund gleich nochmals:

    Ich hab nochmals nen Mix gemacht, weil mir der Mix untendurch immer noch zu matschig war:



    Wie seht ihr das?
     
  10. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Hallo?
     
  11. Sinistero

    Sinistero

    Registriert seit:
    27.01.10
    Punkte:
    3.576
    3576
    was isn das was da wärend der strophe links so etwas im hintergrund spielt?
     
  12. MelvinWish

    MelvinWish

    Registriert seit:
    20.05.11
    Punkte:
    10.794
    10794
    Hallo?

    Na aber Hallo :)

    Richtig geiler Track Hut ab.
    Zu dem Mix kann ich nicht viel schreiben, aber der Sänger hat ja Glück, muss ja nicht soo
    viel Text lernen ;-)
    Ist ja schon viel Instumental. Und einen Ref hat der Song nicht??
    Na mir gefällt es :)

    Gruss der Todd..
     
  13. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.769
    27769
    So, ich höre gerade die 2. Version über Kopfhörer.

    Der Sound passt prima auf dem Billigding, was ich auf'm Kopf habe.
    Etwas sehr nah, bisschen Raum täte da schon gut.

    Zum Song: Also Ihr gebt Eurem Sänger ja schon sehr ausgiebig Zeit zum Headbangen :-D
    Bisschen weniger "Gitarrengedudel" zwischen dem Gesang käme gut.
    Und die Gesangsmelodie darf auch ruhig etwas variieren . . . bzw. vielleicht noch ein weiterer Gesangsteil.

    Die Stimme finde ich geil . . !
    Vielleicht könnte sich der Sänger aber das nächste Mal schneuzen und sich so die Nase frei machen, bevor er singt . . ;-)
     
  14. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Erstmal Danke!

    Gitarren? ;)


    Zum Song selbst:
    Den Song haben wir bewusst sehr instrumental gehalten.
    Der Text ist deshalb so reduziert, weil ich zwischendurch auch Gitarre spiele.
    Ich hab die Macke, dass ich nicht gerne gleichzeitig die Saiten schrubbe und singe...


    @dodo: Es ist Winter! ;)
    Zum Headbangen: Ich hab da ein bestimmtes Vorhaben, hab mich allerdings nicht getraut, das hier zu posten, deshalb bin ich damit dahin:
    http://www.musiker-board.de/live-st...rack-optimalste-moeglichkeit.html#post5743621
    Evtl. habt ihr ja auch gleich Tipps!?

    Im Song gehts darum, wie sich Lügen auswirken, die Instrumentalteile verwickeln sich daher immer wieder und es kommt weiteres dazu. Soweit vorstellbar, sollen die Instrumente die Verworrenheit darstellen. Nach dem ersten Gesangspart spielen alle Instrumente etwas anderes und kommen anschliessend wieder auf den selben Ablauf...

    Klingt komisch, ist aber so... ;)
    Für einige hört sich das sehr gekünstelt an, allerdings find ich gerade toll, wenn nicht nur der Text die Story erzählt...

    Mit helvetischem Grusse, der Vanner
     
  15. Sinistero

    Sinistero

    Registriert seit:
    27.01.10
    Punkte:
    3.576
    3576
    ah okay, die instrumente sollen die verworrenheit darstellen, dann passt das wohl so :)
    wollt nämlich schon sagen, das arrengement etwas ausdünnen, damits etwas straighter klingt, aber so :D
     
  16. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.769
    27769
    Nö, ich finde sowas cool!
    Aber gut, ich komme auch vom Theater, da macht man sich noch ganz andere Gedanken über Metaphern, Aussagen etc. :-D
     
  17. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Da kommt mir unsere alte Band in den Sinn.
    Wir hatten als roten Faden folgendes Credo:

    Hör zu und mach dir deine eigenen Gedanken...
    Dazu waren die Songs wie Filmszenen gestaltet und unser Genre nannten wir:

    Alternative Rock mit Hang zur nonvideografischen Theatralik.:hammer:


    Ja ja, früher, als Opa und ich Gummistiefel aus Holz machten! ;)
     
  18. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Hallo zusammen!

    Ich wollte im obigen Song noch etwas mehr Druck und hab ihn deshalb nochmals etwas anders gemischt.

    Was haltet ihr davon?

     
  19. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.120
    6120
    Hi Vanner,

    höre jetzt den Song zum erstenmal. Guter Song, noch besserer Sänger. [​IMG]

    Nur der Mix passt bei mir überhaupt nicht. Es pumpt gewaltig, zuviel Kompression. Und vor allen Dingen die Snare klingt wie ne kleine Blechbadewanne. Ist nicht böse gemeint, aber das kenn ich. Kommt durch den Kompressor. Man hört deutlich, daß es sich um eine Metallsnare handelt. Durch die kompression wird dann der hohle Sound der Snaretrommel plattgemacht und dadurch klingt die Snare noch mehr nach Blech. Hat keinen Druck mehr.

    Außerdem geht die Snare bei den Gitarren völlig unter. Finde die Gitarren jetzt etwas zu laut, kommt aber eher daher, weil der Misch in sich nicht stimmt. Ich weiß, das muss fett klingen,aber da würde ich die Fader nochmal auf 0 setzen und neu mischen.

    Der Mix sollte vor dem Mastern erstmal einigermaßen passen - je nach euren Möglichkeiten. Vielleicht geben dir hier noch ein paar Mastering-Spezialisten nen Tip.
     
  20. Vanner

    Vanner Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.12
    Punkte:
    66
    66
    Besten dank schon mal.
    Wenn ich's jetzt anhöre, fällt's mir auch auf...

    Da das ganze während ner normalen Probe aufgenommen wurde, ist's ja an sich halb so wild.

    Wir nehmen die Songs für die kommende Demo CD ab dem 25.03.2012 auf, da muss es dann schon passen...

    Trotzdem danke für alle Tipps die ich hierzu schonmal bekomme, die bringen mich später sicherlich auch weiter...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.