Information ausblenden

http://www.ratgeber-freie.de/ buch online

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von Attila, 20.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Attila

    Attila Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.05
    Punkte:
    894
    894
    hallo,
    beim surfen bin ich über folgende seite gestolpert wo man in ansätzen auch fragen aus dem bereich musik angerissen hat.

    vielleicht nicht uninteressant als einstieg.

    Hier mal aus dem Intro und das komplette Buch online zum lessen und stöbern.

    "Fragen:
    Darf die Zeitung meine Artikel auch ins Internet stellen?
    Muss ich als Grafikdesigner ein Gewerbe anmelden?
    Darf ich in meiner Wohnung Musikunterricht geben?
    Wo finde ich einen Mustervertrag für eine Romanübersetzung?
    Muss ich für PR-Fotos 7 oder 19% Mehrwertsteuer nehmen?
    Versichert die Künstlersozialkasse auch meine Familie?
    Wie hoch ist das marktübliche Honorar im Multimediabereich?
    Welche Gesellschaftsform passt für ein Freies Theater?
    Kann meine Kunstgalerie Exklusivität verlangen?
    Darf ich meinen Radiobericht mehrfach verkaufen?
    Brauche ich als Lektorin eine Haftpflichtversicherung?

    Antworten:
    Gibt der Ratgeber Freie - Kunst und Medien von Goetz Buchholz. Seit 1985 als Buch unverzichtbar geworden für alle Selbstständigen im Bereich von Kunst und Medien, steht er jetzt hier auch im Internet.

    Diese Website enthält den kompletten Ratgeber Freie als digitale Version, die ständig aktualisiert wird und damit immer auf der Höhe der Zeit ist. Und zusätzlich eine Übersicht über alle Änderungen, die sich gegenüber der letzten Druckauflage (Stand: 1.4.2002) ergeben haben, sowie
    eine kommentierte Liste mit Links, auf Gesetze, Honorarempfehlungen, Musterverträge und weitere Dokumente, die im Ratgeber Freie behandelt werden.
    Da die Druckversion seit August 2008 vergriffen ist, ist die Online-Version nun auch für alle frei zugänglich, die das Buch nicht haben – kostenlos und unbegrenzt. Und zwar hier.

    Der Ratgeber Freie ist ein Projekt der Vereinten Dienstleistungewerkschaft ver.di. "


    http://www.ratgeber-freie.de/
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.