Information ausblenden

How to screw?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von newbie34, 09.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. newbie34

    newbie34 Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    29.01.08
    Punkte:
    235
    235
    Hallo mal eine Frage,

    wie kann ich eine Tonspur so screwn, dass die Abspiel-Geschwindigkeit immer noch gleich bleibt. Hoffe ihr wisst wie ich es meine. ich benutzt außerdem Adobe Audition aber vllt kennt ihr noch andere Programme for free, falls Adobe dies nicht können sollte.

    Beispiel:

    http://rapidshare.com/files/136019894/rectest.mp3.html

    Danke im vorraus.
     
  2. newbie34

    newbie34 Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    29.01.08
    Punkte:
    235
    235
    Ich hab mal was gefunden:

    Fake Voice

    könnte es damit klappen?
     
  3. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Keiner hier weiß, was du meinst.
     
  4. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    da ist was dran...

    meinst du evtl dieses runterpitchen auf den vocals?
     
  5. newbie34

    newbie34 Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    29.01.08
    Punkte:
    235
    235
    Nochmal:

    Ich suche eine Funktion in Adobe Audition, die mich ermöglicht eine Tonspur aus Sprechgesang die ich zuvor aufgenommen habe, so zu screwn, dass die Geschwindigkeit immer noch konstant bleibt.

    Außerdem bedeutet Screw laut Wikipedia "runterschrauben" der Geschwindigkeit. Nur dass ich die die Tonspur tiefer machen will, also screwn, so dass es zwar tief wird aber nicht die Geschwindigkeit beeinflusst wird.

    Ist ja so dass wenn man etwas runterpitcht auch die Abspiel-Geschwindigkeit verändert. Die Tonspur wird gestreckt.

    Jetzt brauch ich eure Hilfe. Ich suche eine Funktion die, wenn ich eine Tonspur runterpitch, nicht die Spur streckt. So deutlich genug?

    Danke trotzdem.
     
  6. KEF

    KEF

    Registriert seit:
    09.05.06
    Punkte:
    118
    118
    pitchshift??? hat eigtl jeder sequenzer/waveeditor...
    und der ändert in der regel nicht das tempo mit der tonhöhe...
     
  7. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Das heisst auch Pitchen und müsste mit Audition eigentlich gehn. Ich bin Cubase benutzer und da geht das einfach im Sample editor bei Pitch shift. Hab noch nie mit Audition gearbeitet aber eins der besten Plug ins dafür ist Meldoyne das kostet aber. Kostenloses fällt mir grad nicht ein auser halt das was dein Sequenzer bietet.
     
  8. KEF

    KEF

    Registriert seit:
    09.05.06
    Punkte:
    118
    118
    mit melodyne wird es nicht gehn da es (noch) nicht fähig ist polyphones material einzulesen und zu bearbeiten..
     
  9. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    melodyne kann sehr wohl polyphones material bearbeiten. dann wird eben alles gleich gepitched. Was es noch nicht kann, ist verschiedene Noten, die gleichzeitig gespielt werden, unterschiedlich zu bearbeiten (also eine Note um 2 Halbtöne hoch, eine andere um 1 halbton runter oder sowas)

    Aber das will er ja gar nicht.

    mfg,
    Mirko
     
  10. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    melodyne ist aber keine freeware.
    bei adobe audition muss es gehen!
     
  11. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    genau und da er nur vocals bearbeiten will ist das die optimale lösung für ihn wenn er das budget dafür hat. Wenn dus aber echt nur für den simplen pitchshift brauchst dann solltest du dich vll mal mit dem Handbuch von Audition auseinandersetzen weil Melodyne dann vielleicht zu viele Funktionen hat.

    Gruß

    Phil
     
  12. newbie34

    newbie34 Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    29.01.08
    Punkte:
    235
    235
    So hier etwas zum veranschaulichen:

    http://rs112l3.rapidshare.com/cgi-bin/upload.cgi?rsuploadid=156897441330345605

    Ich hab zwei mal die gleiche Tonspur. Eine (die obige) habe ich runtergepitch. Das Ergebnis: Die gepitchte Vocal-Spur ist gesteckt worden. Und genau das wollte ich verhindern.

    Ich meine:

    1. In den Session nehme ich Vocals auf.

    2. Takt wurde immer getroffen.

    3. Ich will etwas durch das runterpitchen hervorheben (nur mit Pitch!).

    4. Takt wird nicht mehr getroffen weil die Spur sich gestreckt hat.

    5. Wie kann ich das umgehen?
     
  13. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Ein Pitchshifter verändert die Tonhöhe.
    Ein Pitchshifter verändert die Länge der Audiodatei nicht.
     
  14. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Wir wissen mittlerweile was du suchst und ich sag dir nochmal guck ins Handbuch du hast vll was falsch eingestellt aber das geht garantiert mit Audition du brauchst einfach ein normalen Pitchshift. Abgesehn davon geht der link beim 2. Beispiel nicht!

    Gruß

    Phil
     
  15. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    1. Dein Link geht nicht:

    [​IMG]

    2. Benutze einen Pitchshifter. Bei Audition sollte einer dabei sein.
     
  16. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Wenn dus in Audition nicht findest der erste Download auf der Seite ist ein kostenloser Pitchshift!

    "http://www.wavosaur.com/vst/pitchshift-autotune-plugins.php"
     
  17. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    SCREWEN GLEICH TEMPORUNTER SCHRAUBEN!!!
    Das hat nix mit pitchen zu tun!!
    Kein wunder das hier keiner deine frage erst geblickt hat
    Der shifter von lyp ist ok
     
  18. newbie34

    newbie34 Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    29.01.08
    Punkte:
    235
    235
    Ok habs jetzt gefunden. Ihr sagtet, dass das Programm es kann, also hab ich mich eben hingesetzt und alles durchforstet.

    Also unter Pitch/Shift>Stretch>Constant Stretch>Pitchshift. Für alle die das gleiche Problem haben oder haben werden.

    Ich muss zugeben screwn ist hier wohl ein falscher Begriff. Danke an allen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.