Information ausblenden

Houserocker sucht Mixfeedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von KascheK, 23.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KascheK

    KascheK Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    17.10.09
    Punkte:
    3.357
    3357
    KascheK, 23.06.12
    #1
  2. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Also Mixtechnisch fehlt voll die Crispness sowie der Subbass. Sowieso alles zu leise. Du weisst schon, was ein Compressor ist? Schlagzeug total drucklos.

    Der Gesang wirkt stümperhaft. Du singst die Töne nicht sauber, du hast deine Atmung und dein Timing nicht unter Kontrolle.

    Ich höre teilweise tolle Dinge und sehr interessante Sound im Arrangement, die aber durch den miesen Mix und den miesen Gesang (sorry, dass ich es so direkt sagen muss, ich hab nach 5 (!) Jahren das erste Mal ein Lob über meinen Gesang gehört, da musst du auch durch :D) kaputt gemacht werden.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 23.06.12
    #2
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Der Mix ist so noch nix... schrieb Bird ja schon was zu. Kompressor, Limiter einsetzen. Das Backing müsste im Ganzen lauter sein.

    Komposition groovt und hat Stil. Erinnert z.T. auch vom Gesang her an David Byrne - Talking Heads. Keine schlechte Adresse.

    Allerdings:
    Ist schlampig eingesungen, faserig, wacklig und gehaucht.

    Mehr Power, mehr Dynamik da rein. Evtl. auch mal doppeln, auch schon in den Strophen.
     
    kenfjohnnydee, 23.06.12
    #3
  4. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.519
    43519
    MIr gefällt der groove und die Einleitung. Beim Rest muss ich mich Kfjd anschliessen.
    aber klasse Gitarren-arbeit ;)
     
    octay, 23.06.12
    #4
  5. KascheK

    KascheK Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    17.10.09
    Punkte:
    3.357
    3357
    Jo, danke fürs reinhören!
    Gesang mies? Zur Strafe hab ichs nochmal noch mieser eingesungen.

    Im Übrigen habe ich noch etwas am Arrangement rumgeschraubt, nach dem Motto "mehr ist mehr" noch ne Orgel + seltsame Spährensounds rein.

    -> siehe auch oben: update

    Mein eigentliches Problem sind die Drums. Fehlt Druck, oder? Bloß wo soll er herkommen? Zu Hülf!
     
    KascheK, 27.07.12
    #5
  6. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Ist das absichtlich ein Monofile?
     
    chrk, 27.07.12
    #6
  7. KascheK

    KascheK Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    17.10.09
    Punkte:
    3.357
    3357
    Nee, das ist Schlamperei meinerseits. Danke für den Hinweis, jetzt als in Stereo
    -> White Heat
     
    KascheK, 28.07.12
    #7
  8. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.030
    21030
    Ich hab den Eindruck der Gesang passt zu dem ungewöhnlichen Dingens . Im Refrain sollten die Vox kraftvoller kommen als Gegensatz zur Strophe. Insgesamt sind mir die Vocals zu sehr im Hintergrund.

    Drums klingen "vorsichtig" und unwichtig. Die sollten dominanter kommen. Wie du das anstellen sollst kann ich dir nicht sagen. Aber wir haben ja eine menge Leute hier die sich mit diesen Dingen bestens auskennen.

    Der Song liegt nicht ganz auf meiner Linie, aber lässt sich hören.
     
    stonyroad, 28.07.12
    #8
  9. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.150
    6150
    Schließe mich größtenteils Stony an. Im Bassbereich ist zuwenig Druck da und der Gesang, der für mich sehr interessant klingt, muss weiter in den Fordergrund. Kann auch aufgrund der Melodie leicht angehaucht sein, ist aber ein tragender Teil des Songs. Den Mix finde ich noch nicht ausgewogen genug. Beim Einsatz der Gitte, bei 2:42, geht z.B. den Drums die Puste aus, bzw. sind die Git-Akkorde zu laut.

    Mir scheint, das ist noch nicht gemastert, dann könnte sich alles um einiges soundmäßig ändern.
     
    HarrySH, 28.07.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.