Honorar für Hörbuch-Musik/Sounddesign

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von LeanderGoldmund, 12.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LeanderGoldmund

    LeanderGoldmund Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    3
    Hallo!
    Ich trete demnächst in Verhandlungen mit einem Hörbuchverlag, über die Komposition und Herstellung von Musik und Sound für Hörbuchproduktionen ein.

    Das ist für mich das erste Mal, deswegen sind mir wichtige Dinge noch nicht klar:

    Vorab ist die Rede von einem Sockelbetrag und einer eventuellen späteren Gewinnbeteiligung, was sich für mich nicht so prickelnd anhört.

    Also hier meine Fragen:

    Weiss hier jemand bescheid über übliche Verfahren in solchen Fällen?
    D.H. Buy Out-Honorare oder teils teils oder andere (Gewinn-, Umsatz-, etc.-) Beteiligungen?
    Wo liegen üblicherweise die Buy Out-Festhonorare für Produktionen von einer Länge von 70 bis 80 Minuten Text und einem Musik und Soundanteil von sagen wir mal 15-30 %?
    Was ist mit den Rechten? Lohnt es sich in dem Fall in die Gema einzutreten?
    (Es handelt sich vorwiegend um Schnipsel von ca.10-20 Sek.Länge)

    Also,
    ich wäre sehr dankbar, für jegliche Hinweise!

    Viele Grüße, LeanderGoldmund.
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Welche Aufgaben übernimmst Du ganz genau bei dem Projekt ?

    Stimmen aufnehmen
    Stimmen schneiden
    Atmos und FX anlegen
    Musik Komponieren
    Musik produzieren
    Musik anlegen
    Alles Mixen


    Was davon ist Dein Job ?
     
  3. LeanderGoldmund

    LeanderGoldmund Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    3
    Hallo! Danke für die prompte Antwort!

    Das wird im einzelnen noch besprochen.


    Ich gehe mal von Folgendem aus:

    Atmos und FX anlegen
    Musik Komponieren
    Musik produzieren
    Musik anlegen

    Viele Grüße!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.