Hinweise zum Erstellen eines Threads im Releases-Forum

  • Ersteller Bill_Presston
  • Erstellt am
Bill_Presston

Bill_Presston

Administrator
Teammitglied
Registriert
16.02.09
Beiträge
4.008
Reaktionen
4.512
Ort
Düsseldorf
Punkte
18.565
Hier könnt ihr eure Veröffentlichungen vorstellen. Im Gegensatz zum Feedback-Forum bzw. Songvoting soll es hier jedoch nicht um Eure Werke in der Entstehung sondern um das fertige Produkt gehen.


  • Thread-Titel: Wie heißt das Werk?
  • Beschreibung: beschreibe Deinen Veröffentlichung. Wie lange hast Du daran gearbeitet. Welche Musiker haben mitgemacht? Welche Instrumente, welche Technik wurde eingesetzt? Wo wurde es veröffentlicht?
  • Artwork. Wer hat das Cover, die Gestaltung gemacht?
  • Wie erfolgreich ist/war dein Werk, gab/gibt es Radioplays? Auf welchen Streaming-Plattformen findet man Deine Musik?
Was Du vermeiden solltest:
  • Überhöhe Dein Werk nicht, stelle Deine Musik aber auch nicht unter den Scheffel. Du betreibst hier Eigenwerbung im besten Sinne, damit die RECORDING.de-Comunity weiß, mit wem sie es musikalisch zu tun hat.
  • Einfach ein paar Links und Grafiken hier reinposten geht gar nicht. Hier soll es um echte Werte geben, mit Liebe und Inbrunst erstellt.
Feedback geben:
  • Respektvoll, höflich, sachlich
  • Konstruktiv
  • Schreibt, was Euch gefällt, was Euch nicht so gefällt und gebt Impulse, wie ihr es Euch anders vorstellen könnt
  • Schreibt nur etwas, wenn ihr auch wirklich helfen möchtet
  • Bitte wertet keine Stilrichtungen ab, nur weil es ggf Klischees dazu gibt
Zeigt Respekt. Das Nörgeln an Details bringt bei ausproduzierten Werken eher weniger. Dafür gibt es das Feedback-Forum oder auch das Songvoting.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wow, dankeschön!
Also Leutis, ich will hören..:music:
 
Super - danke dafür.
Ich werde dann in einer ruhigen Stunde die aktuellste Single meiner Band hier vorstellen.
 
Danke. Ich bin sehr gespannt, was sich in diesem neuen Unterforum künftig so finden wird. Danke auch für die ausführliche "Gebrauchsanweisung", die ganz sicher sinnvoll ist. Nicht zuletzt auch dieser Punkt:
Einfach ein paar Links und Grafiken hier reinpassten geht gar nicht.
Mal abgesehen davon, dass es wohl "posten" heißen sollte (sicher wieder eine übereifrige Rechtschreibkorrektur), finde ich diese Bemerkung sehr wichtig, weil man den Beiträgen schon anmerken sollte, dass man sich bei der Eigenwerbung Mühe gegeben hat und nicht einfach nur ein paar Links in der Gegend rumwirft (wäre auch nicht so klug, weil die Eigenwerbung sonst schnell zur Anti-Werbung würde).

Gutes Gelingen wünsche ich diesem Unterforum! ;)
 
Mal abgesehen davon, dass es wohl "posten" heißen sollte (sicher wieder eine übereifrige Rechtschreibkorrektur),

... ich habe die Rechtschreibkorrektur mal aus und das Hirn angemacht. Falls noch Fehler auftauchen, einfach meckern;-)
 
Was soll nun hier erscheinen als Thread? Einzelne Songs oder Alben?
Videos? Keine links, wie das?
 
Was soll nun hier erscheinen als Thread?
Im weitesten Sinne das, was man früher mal als Album- oder CD-Release bezeichnet hat. Ich denke jeder von uns, vor allem ältere Semester, hat irgendwann irgendwo mal eine "Scheibe produziert" oder daran mitgewirkt.
 
Was soll nun hier erscheinen als Thread? Einzelne Songs oder Alben?
Singles, EPs, Alben, (richtige) Videos etc. - und weiterführende Infos dazu.
Keine links, wie das?
Nein, das ist nicht so gemeint. Es geht darum, bei einem Posting auch etwas Qualität einfließen zu lassen. Nur einen Link und eine Grafik einzukippen ohne weitere Infos, Hintergründe etc, das wollen wir nicht. Oder auch nur einen Link zu einem YouTube-Video ohne weitere Infos.
Schau Dir meinen ersten Beitrag in dem Forum an. In diesem Stil könnte das bspw. sein.
 
Die Idee ist gut, aber an falscher Stelle.

Im Feedback-Forum geht es manchen nur um Streicheleinheiten anderen um Eindrücke wo man noch schrauben könnte. Fragt einer, wie es zu Stande kam, gibt es meist auch Antwort.
Dies nun vorraussetzen zu wollen ist Motivation an falscher Stelle. Auch wenn wir alle hier die schaffende Zunft sind, so klärt sich das auf Nachfrage sofern gewillt. Wie würde das denn rüberkommen, wenn einer hier schreiben würde: Mein Track wurde in Spur 1 mit einem Moog One 16 + Fairchild und KnifAudio + Manley + VariMu garniert mit einem Bristacti HW Reverb, dich gefolgt von .....
Niemand gibt hier noch auf EndconsumerSite gibt einen Aplaus für die eingesetzen Mittel, Gast-Musiker etc.
Es zählt wie immer das Ergebnis. Die wenigen die sich für das wie intressieren haben die Reply-Möglichkeit oder PM. Genauso fragt keiner wer den PorscheMotor gebaut hat und für die spurtreue verantwortlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Idee ist gut, aber an falscher Stelle.

Im Feedback-Forum geht es manchen nur um Streicheleinheiten anderen um Eindrücke wo man noch schrauben könnte. Fragt einer, wie es zu Stande kam, gibt es meist auch Antwort.
Dies nun vorraussetzen zu wollen ist Motivation an falscher Stelle. Auch wenn wir alle hier die schaffende Zunft sind, so klärt sich das auf Nachfrage sofern gewillt. Wie würde das denn rüberkommen, wenn einer hier schreiben würde: Mein Track wurde in Spur 1 mit einem Moog One 16 + Fairchild und KnifAudio + Manley + VariMu garniert mit einem Bristacti HW Reverb, dich gefolgt von .....
Niemand gibt hier noch auf EndconsumerSite gibt einen Aplaus für die eingesetzen Mittel, Gast-Musiker etc.
Es zählt wie immer das Ergebnis. Die wenigen die sich für das wie intressieren haben die Reply-Möglichkeit oder PM. Genauso fragt keiner wer den PorscheMotor gebaut hat und für die spurtreue verantwortlich ist.

Du darfst gerne nachlesen wie es zu dem Forum gekommen ist (sollte das nicht bekannt sein), und vor allem auch warum wir diese Regeln eingeführt haben: https://recording.de/threads/unterforum-release.232332/

Viele User haben sich ein Releases-Unterforum gewünscht. Unser Vorschlag sowas bspw. weiterhin im Feedback-Forum zu machen stieß nicht auf Gegenliebe. Nach dem Vorbild eines anderen Forums im Web haben wir dann dieses Forum mit den hier gültigen Regeln erstellt.

Dieses Unterforum soll nicht für Feedback da sein. Sondern konkret um eigene Werke vorzustellen. Und damit nicht jeder nur einen Link zu YouTube, Bandcamp, Soundcloud & Co einkippt, gibt es diese Regeln. Um zumindest etwas Qualität und Information beim Startposting zu haben.

Bei weiteren Fragen wende Dich gerne an uns per PM damit wir diesen Thread nicht weiter in die Länge ziehen. Denn im Prinzip ist alles Wichtige in den Beiträgen #1 und #11 gesagt.

Danke.
 

Ähnliche Themen

ElectricSheep
Antworten
0
Aufrufe
2K
ElectricSheep
ElectricSheep
Saurus
Antworten
227
Aufrufe
14K
sixstringwarrior
sixstringwarrior
layj
Antworten
5
Aufrufe
984
layj
layj

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben