Hilfe! Welcher Studiomonitor passt zu mir?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Ratboy, 29.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ratboy

    Ratboy Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.05
    Punkte:
    38
    38
    Hallo !

    Ich bin zwar ein eher stiller Gesell im HR-Forum aber schon ein weilchen dabei - jetzt muss ich mich aber doch mal zu wort melden, denn ich habe ein Problem.

    Ich habe bisher auf meinen AKG K-271 Studio gemischt und die klingen zwar auch recht transparent aber es sind eben Kopfhörer und die gehen mir unterdessen auf den Senkel, da der Mix den man macht überall sonst muffig klingt :) (ich weiss, man soll auch nicht nur über Kopfhörer mischen - ich tu das aber eben meistens Nachts und da ists mit der Lautstärke nicht so gut.)

    Da jetzt gerade bei meiner Band wieder Aufnahmen anstehen (die ich mache), müssen einfach dieses mal "echte" Monitore her. Wir machen härtere Rock/Metal Musik mit elektronischen Einflüssen in der groben Richtung von Mnemic, Soilwork oder In Flames.

    Meine Frage nun: Welche Monitore passen zu mir? Ich habe nicht die Möglichkeit, mir in einem Geschäft alle möglichen durch zu hören und mein Budget ist auch "beschränkt" Daher würde ich sie mir bestellen.

    Ich habe schonmal ein wenig rumgeforscht und habe diese hier in die engere Wahl geschlossen:

    [p=533]Samson Rubicon 5a[/p]
    Alesis M1 MK2 Active
    KRK RP-5

    Ihr werdet jetzt sagen: Ja, die sind alle toll für das Preissegment (300-400€)

    ...Aber welche sind denn nun die richtigen für mich? Oder kann man wenistens ein paar komplett ausschliessen? (wie z.B. die MK2 aufgrund der fehlenden höhen)


    bin gespannt, ob ihr mir helfen könnt - und danke schonmal im Voraus !
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Monitore hört man sich an, bevor man sich welche kauft.

    Die die Du bezahlen kannst, sind die richtigen für Dich.
    So einfach ist das.
     
  3. theripper

    theripper

    Registriert seit:
    09.01.05
    Punkte:
    815
    815
    hey, guck dir mal im internet die behringer "truth B2030P" an

    falls die dir gefallen, ich hätte welche zu verkaufen...

    hab sie ca. ein dreiviertel jahr, aber kaum benutzt, weil ich eher auf kopfhörer steh, da ich auch viel unterwegs bin...

    falls du interesse hast... meld dich...
     
  4. Ratboy

    Ratboy Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.05
    Punkte:
    38
    38
    Danke für das Angebot, aber eines meiner Hauptkriterien war, dass es Aktive sein sollten - dankeschön trotzdem :)
     
  5. soulmanager

    soulmanager

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    346
    346
    Endlich mal eine klare Aussage! :)
     
  6. marcoustic

    marcoustic

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    3.894
    3894
  7. Ratboy

    Ratboy Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.05
    Punkte:
    38
    38
    Zu 1: Ja, genau da hab ich mich ja auch unter anderem dran orientiert :)
    Zu 2: Ich habe wie gesagt nicht die Möglichkeit, mir alle 3 anzuhören, da selbst der grösste Musikladen in meiner Umgebung (PPC) nicht alle 3 im Sortiment hat.

    Daher wollte ich einfach nur die Meinungen von Leuten hören, die alle 3 kennen und beurteilen können, welche für Harten ElektroRock/Metal am ehesten geeignet sind.
     
  8. freuby

    freuby

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    1.128
    1128
    Hallo.

    ich muß da fmo völlig recht geben - Monitore mußt Du Dir unbedingt anhören, sonst kaufst Du die Katze im Sack. Habe mir vor kurzem auch welche geholt, und die die ich dann gekauft habe standen nicht auf meiner Favoriten Liste. Du solltest Dir die Mühe machen Deine ReferenzCD's mitzunehmen und Dich dann auf die Reise machen. Der einzige Faktor den Du dann nicht berücksichtigen kannst ist die Räumliche Gegebenheit des Ausstellungsraums. Aber nach empfehlung aus dem Internet bestellen würd ich nicht machen, es sei denn Du hast Geld wie Heu ;-)

    Gruß
    Freuby
     
  9. Ratboy

    Ratboy Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.05
    Punkte:
    38
    38
    Naja - gekauft ist ja nicht "gekauft" ... theoretisch kann man sie ja 2 wochen probehören. Und ich sag mal: Allzuviele Referenzmodelle in der 300-400€Kathegorie gibts doch nicht.

    Die Samson haben z.B. nur Hammer-Kritiken bekommen und wurden sogar mit den Adam auf eine Stufe gestellt - da kann man doch gar nichts falsch machen, oder? Kann es tatsächlich sein, dass mir billigere viel besser gefallen? Und sollte ich mir dann nicht eher Sorgen um mein Gehör oder meinen Geschmack machen? :)
     
  10. tkay

    tkay

    Registriert seit:
    13.01.04
    Punkte:
    2.075
    2075
    ..also ich habe die Samsons auch gehört und kann nicht bestätigen, dass sie mit den Adams mithalten können..nach wie vor eine Klasse für sich in der Preisklasse bis 300 sind die [p=2]Event 20/20[/p]..

    Gruß

    tkay
     
  11. Ratboy

    Ratboy Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.05
    Punkte:
    38
    38
    Ja ,die sind mir auch schon ins Auge gestochen, da find ich nur die Aktiv-Lösung mit 750€ etwas arg teuer gegenüber den passiven. Aber vielleicht bekomm ich ja irgendwo die Gelegenheit, mir die passiven 20/20 mit ner Endstufe mal anzuhören...
     
  12. coldplanet

    coldplanet

    Registriert seit:
    06.06.05
    Punkte:
    593
    593
    was bistn du so fürn typ beschreib dich mal :D
     
  13. coldplanet

    coldplanet

    Registriert seit:
    06.06.05
    Punkte:
    593
    593
    und woher weis man dann dass das gehörte auch gut ist? auch wenns gut klingt musses ja nicht gut sein was da raus kommt. siehe behringer truth. schwieriges thema
    ich empfehle immer die yamaha genelec kombination. is halt auch ein bischen teurer
     
  14. Ratboy

    Ratboy Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.05
    Punkte:
    38
    38
    Tja, was bin ich für ein Typ? Ich würd sagen, diese kleine würde zu mir passen: http://www.thomann.de/artikel-166091.html ... nur leider will sie nichts von mir ;)


    Heben die [p=2]Event 20/20[/p] sich denn auch so deutlich von den von mir aufgelisteten Monitoren ab? Mit denen scheint man ja agr nichts falsch zu machen - die werden von allen und jedem in höchsten Tönen gelobt...
     
  15. tkay

    tkay

    Registriert seit:
    13.01.04
    Punkte:
    2.075
    2075
    ..der einzige Nachteil ist, dass sie groß, dick und fett sind und nicht auf meinen Tisch passen... :x :D

    Gruß

    tkay
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.