Information ausblenden

Hilfe bei Verlöten eines Fußschalters benötigt

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von RawberrY, 18.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    1.482
    1482
    Hi!

    Ich bin wohl zu doof um folgendes Schaltbild zu realisieren:
    Soll.jpg

    Diese Schalter benutze ich - FX063:
    https://www.rockinger.com/index.php/de/Fussschalter/c-WG206/a-FX063-FX064

    Das habe ich gebaut:
    Schalter1.jpg Schalter2.jpg

    Und hier mal den Verlauf eingezeichnet und die Schaltschemen verdeutlicht:
    Schaltschema.jpg


    Tja. Was soll ich sagen? Es funktioniert nicht.
    Sieht jemand den Fehler?...

    Vielen Dank im Voraus!
     
    RawberrY, 18.11.18
    #1
  2. ABMusic

    ABMusic

    Registriert seit:
    27.11.16
    Punkte:
    499
    499
    Hi RawberrY ,

    für mich sieht das in Ordnung aus......(Ring)Start-Stop geht zu Schalter 1 ...An...Aus.........und....splittet zu Schalter 2 .........ein mal zu Ring Slow.....und einmal zum Tip Fast.......wählbar......mhhh. Hat der Klinkenstecker ne Macke ? .........nimm doch mal ne Batterie und klingel die Schaltung durch. Sind die Pin Belegungen der Schalter auch richtig....oben unten links rechts?

    LG
    Andy

    PS. bist nicht doof.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.18
    ABMusic, 18.11.18
    #2
  3. Harka54

    Harka54

    Registriert seit:
    03.12.09
    Punkte:
    405
    405
    N'Abend,
    ja, Projekt sieht nach Schaltung richtig aus. Wenn du einen Durchgangsprüfer hast, (Zur Not tuts auch ne Batterie und ne Lampe o.ä.) alles mal auf Durchgang prüfen, auch die Schalter. Stereo-Klinke hat Kontakt!? Ist das Teil am anderen Ende ok?
    mfG
     
    Harka54, 18.11.18
    #3
  4. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    1.482
    1482
    Ich werde mal den Duspol von der Arbeit mitnehmen und prüfen.
    Wäre schon komisch wenn das Gerät am anderen Ende defekt wäre...

    Der Fußschalter und das Kabel sind nagelneu und fälschlicherweise für den NeoVentilator II gekauft.
    Dieser funktioniert aber mit Tastern, daher habe ich Schalter besorgt und wollte das Gehäuse übernehmen.
    Ich habe nämlich den Neo Ventilator 1
     
    RawberrY, 18.11.18
    #4
  5. ABMusic

    ABMusic

    Registriert seit:
    27.11.16
    Punkte:
    499
    499
    aber der Neo Ventilator 1 funktioniert mit Schalter ? ......weil Taster und Schalter sind ein Unterschied .....bei Tastern reagieren die Geräte auf Impuls. Verwendest Du da einen Schalter musst Du an und aus schalten ( Schalter1 ) um das Gerät zu starten.

    LG
    Andy
     
    ABMusic, 18.11.18
    #5
  6. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    1.482
    1482
    Die Anleitung sagt dazu folgendes:
    Remote
    "An diese Buchse können zwei externe Fußschalter (keine Taster!) oder ein Handschalter vom Typ Hammond CU-1 angeschlossen werden, um die Funktion Slow / Fast fernzusteuern. Zusätzlich besteht dann die Möglichkeit die Rotoren auf STOP zu schalten. Der interne Slow / Fast Taster bleibt dabei weiterhin aktiv."
     
    RawberrY, 18.11.18
    #6
  7. ABMusic

    ABMusic

    Registriert seit:
    27.11.16
    Punkte:
    499
    499
    Ahhh...OK....hast also alles richtig gemacht. Bin gespannt auf das Testergebnis.

    viel Erfolg
    Andy

    Nachtrag: ......manchmal sind die Plastikringe der 3er Klinkenstecker auch unterschiedlich dick..........wodurch der Mittelring kein Kontakt bekommt. ( nur so als Tip ).
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.18
    ABMusic, 18.11.18
    #7
    RawberrY bedankt sich.
  8. Harka54

    Harka54

    Registriert seit:
    03.12.09
    Punkte:
    405
    405
    Technische Daten:
    Externer Fußschalter für den Ventilator II von Neo Instruments
    Mit Run/Stop und Slow/Fast Funktion
    8 Schalt-Modi (z.B. beide Taster Slow/Fast, Schalter- oder Tastermodus, 760 Style, 122 Style)
    Batteriebetrieb (2x AA, nicht im Lieferumfang enthalten)
    Extrem niedriger Stromverbrauch (mindestens 3 Jahre Lebensdauer der Batterien)
    Gleiche Taster verbaut wie im Ventilator

    Also sind es Taster wie es ABMusic schon schrieb! und Batteriebetrieben! wo wird die denn angeschlossen?
    ev. Eistellungssache (Schalter/Tastenmodus - hier die Info vielleicht hilfreich.
    https://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/neo-instruments-ventilator-ii-test.html
    Sorry, nicht richtig gelesen - war beim NeoVentilator2. Mein Fehler!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.18
    Harka54, 18.11.18
    #8
  9. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    1.482
    1482
    Hast du gelesen? ;)

    Eigenzitat:
    Der Fußschalter und das Kabel sind nagelneu und fälschlicherweise für den NeoVentilator II gekauft.
    Dieser funktioniert aber mit Tastern, daher habe ich Schalter besorgt und wollte das Gehäuse übernehmen.
    Ich habe nämlich den Neo Ventilator 1


    Und der Fußschalter ist definitiv rein mechanisch. Du siehst ja die Fotos oben.
    Am Ventilator1 kannst du keine Modi einstellen.
     
    RawberrY, 18.11.18
    #9
  10. mikroguenni

    mikroguenni

    Registriert seit:
    30.10.06
    Punkte:
    688
    688
    mikroguenni, 20.11.18
    #10
  11. Harka54

    Harka54

    Registriert seit:
    03.12.09
    Punkte:
    405
    405
    Ne, deine Verdrahtung stimmt schon so! Das ist auch keine "kleine Brücke" sondern nur etwas unglücklich aufgenommen, denn die Masse der Klinkenbuchse geht richtigerweise an S1. Der muss auch nicht als Umschalter beschaltet werden, denn er fungiert ja nur als einfacher Schalter. Die Brücke von S2 ist ebenfalls nur kosmetischer Natur, da eben die zwei Leitungen von S1 kommend diese Brücke bilden.
    Wie gesagt, erstmal alles auf Durchgang prüfen!
    mfG!
     
    Harka54, 20.11.18
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.