Hiiiilfe!!!!! Sonar 6.2 und Korg Legacy

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von sabutke, 01.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sabutke

    sabutke Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.08
    Punkte:
    8
    8
    Hallo zusammen,

    ich habe das Problem, dass meine Korg Software, zwar erkannt wird, aber die Tastatur meines Masterkeyboard keine Regung am Monitor erzeugt udn kein Sound abgespielt wird, betätige ich die Softwaretastatur mit der Maus ist alles da.
    Betreibe ich die Korgsoftware ohne Sonar ist auch alles in Ordnung, die Tastatur (Behringer UMX490) läuft einwandfrei.

    Bei den anderen Softwaresynthesizern die bei Cakewalk mit im Lieferumfang sind ist es genauso, keine Regung der Tastatur, kein Sound

    Eingang ist Korg M1 Stereo, Ausgang = Master

    Das Ganze betreibe ich mit einer externen Soundkarte von Edirol und Asio for All 2.9.
    Ich bin am Ende meines Lateins und weiß nicht mehr weiter.
    Wäre toll wenn mir einer einen heißen Tipp geben könnte
     
  2. bemoll

    bemoll

    Registriert seit:
    20.07.05
    Punkte:
    679
    679
    @sabutke:
    Eingang: midi (channel wählen oder omni)
    Ausgang muss der gewählte Synth sein, sonst kein Ton (der Synth ist auf z.B. Master geroutet)
    HTH
    bemoll
     
  3. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.181
    11181
    Bevor du den ASIO4All nimmst kannst du unter Sonar auch besser den WDM-Treiber nutzen.
    Wenn du eine Spur auf "Aufnahme" stellst, werden dann in der Spur überhaupt Midisignale Aufgezeichnet?
     
  4. sabutke

    sabutke Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.08
    Punkte:
    8
    8
    Genau das war es, Danke bemoll
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.