Information ausblenden

Heiligabend 2020 (Skizze)

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Teestunde, 26.12.20.

  1. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.306
    19306
    Heiligabend 2020 (Skizze)

    Als Antwort auf das Pfund Kaffee
    beschenkte mich der Hauswart auch.
    Ein Schokomann hängt an der Tür.
    Er stinkt nach Zigarettenrauch.

    Muss ich tatsächlich noch mal los?
    Das Meiste ist herangeschafft.
    Zur Not sind Haferflocken da
    und ein paar Flaschen Möhrensaft.

    Ich setze mich an den PC.
    Mir bleiben viele Stunden Zeit.
    Mein Sohn kommt erst so gegen sechs.
    Die Uhr schläft ein vor Langsamkeit.

    Im Stockwerk über mir herrscht Ruh.
    Normalerweise poltert dort
    der Hauswart arg bezecht herum
    und ich verstehe jedes Wort.

    Bis vor zwei Jahren hat mein Sohn
    zum Fest noch Gäste mitgebracht.
    Die sind längst anderwärts liiert.
    Dadurch entfällt die Küchenschlacht.

    Das spart natürlich mächtig Geld.
    Mein Konto ist so ziemlich leer.
    Drum mime ich Zufriedenheit,
    obwohl Besuch mir lieber wär.

    Zur Vesper mag ich dies Jahr nicht.
    Das Singen, es fällt leider aus.
    Und außerdem herrscht Maskenpflicht.
    Ich hör die Glocken bis nach Haus.

    Der Briefkasten gähnt mich laut an.
    Bloß Pizzawerbung, ach, wie nett!
    Ich selber tipp ja auch nur Mails
    im Zeitalter von Internet.

    Ich breite die Geschenke aus.
    Mit grauer Nase kommt mein Sohn:
    Ein Freund von ihm kriegt keine Luft,
    liegt auf der Intensivstation.

    Im selben Augenblick macht’s ‚puff!’,
    und Hoppenstedts sind hell entzückt.
    Das Kernkraftwerk, es explodiert,
    wenn man die falschen Knöpfe drückt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.20
    Teestunde, 26.12.20
    #1
    fitzwilliam, Freddy All, SoulFrontier und 3 andere bedanken sich.
  2. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    1.713
    1713
    Danke Teestunde!

    Mein persönlicher Heiligabend (ohne künstlerischen Anspruch)

    Mein Heiligabend-Resümee:
    Es war tatsächlich Stille Nacht.
    Hab nur mal kurz für „O du fröh-
    liche“ den Orgelspieltisch aufgemacht.

    Die alte Kirche schön geschmückt,
    Wie immer heller Kerzenschein.
    Und dennoch fühlt‘ ich mich bedrückt,
    denn Gottesdienst durft‘ ja nicht sein.

    Kein „Gloria“ vom Kirchenchor,
    kein (nicht ganz reiner) Bläserklang.
    Kein Kinderschreien drang ans Ohr,
    keine Kollekte und kein Dank.

    Trotzdem fiel Weihnachten nicht aus.
    Spontan las jemand Lukas zwei.
    In unsrem alten Gotteshaus
    klang dieser Text dies Jahr ganz neu.
     
    akStudio, 26.12.20
    #2
    Teestunde bedankt sich.
  3. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.306
    19306
    Das ist richtig gut!!! Du solltest das Schreiben von Texten zu deinem Neujahrsvorsatz machen. Ich werde auf jeden Fall eine Mappe anlegen mit deinen Gedichten. :)
     
    Teestunde, 26.12.20
    #3
    akStudio bedankt sich.
  4. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    1.713
    1713
    Danke, aber Schuster bleib bei deinen Leisten ;)
    Meine Vorsätze werde ich der Familie und (nachrangig) der Musik widmen.
    Ich sollte vor allem mehr üben.
     
    akStudio, 26.12.20
    #4
  5. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.306
    19306
    Du bist zu bescheiden. Schade, dass ich dich nicht überzeugen kann. Es tut mir direkt weh. :(
    Ich hab deinen Text jedenfalls abgespeichert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.20
    Teestunde, 26.12.20
    #5
    akStudio bedankt sich.
  6. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    1.713
    1713
    @Teestunde Ich hoffe, dass mir für einenDeiner schönen Texte mal eine wirklich gute Melodie einfällt, dann sind wir doch ein gutes Team :)
     
    akStudio, 27.12.20
    #6
  7. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.306
    19306
    Da muss ich aber besser werden.
     
    Teestunde, 27.12.20
    #7