HDMI bei Laptops - ASIO?

  • Ersteller MrHankey
  • Erstellt am

MrHankey
MrHankey
Registriert
16.03.03
Beiträge
453
Reaktionen
0
Punkte
559
Hi!

Meine Frage richtet sich an alle die einen neueren Laptop mit HDMI ausgang haben:
Kann man die Audioports der HDMI-Schnittstelle dezidiert ansprechnen?
Laut Standard (http://de.wikipedia.org/wiki/Hdmi) können ja bis zu 8 Kanäle PCM (also quasi "unkodiert" und nicht dolby, DTS etc.) übertragen werden.

Meine Idee wäre jetzt dass ich den HDMI-Port qals Soundkarte mit 8 Digital-Ausgängen verwenden könnte um mit dem passendem [g=60]wandler[/g] sogar in 7.1 zu mischen.

Kann mal jemand nachsehen ob man den HDMI-Port unter einer [g=17]DAW[/g] als Audiogerät ansprechen kann?
Entwerder mit dem MME Treiber oder vielleicht sogar mit ASIO4ALL(http://www.asio4all.de/)?

Danke. Christoph

PS: Konkret gehts darum dass ich mir einen Laptop anschaffen will der vielleicht HDMI hat und ich mir momentan keine Soundkarte kaufen will (weils die die ich gerne hätte einfach noch nicht gibt).
Der potentielle Laptop hätte HDMI und mein Dell [g=226]Monitor[/g] hat netter weise einen [g=60]Wandler[/g] eingebaut der die Audiokanäle beim anliegen eines HDMI-Signals analog an Mini-Klinken Buchsen ausgibt. Ist sicher keine Top-Qualität, aber zumindest wärs eine Zwischenlösung wenn ich daweil was in Surround mischen will.
 
D
dgsimago
Registriert
17.02.09
Beiträge
19
Reaktionen
0
Punkte
21
Hallo,
[g=12]Asio[/g] 4All Version 2.9 spricht die bei meiner Realtek HDMI an. habs aber leider noch nicht ausprobiert.
Grüße
dgs
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
1
Aufrufe
415
Krabat
K
popsta
Antworten
0
Aufrufe
28
popsta
popsta
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben