hat ein pramp vorteile?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von zPe, 27.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. zPe

    zPe Themenersteller

    Registriert seit:
    18.02.03
    Punkte:
    85
    85
    hallo zusammen,
    ich hätte da mal eine frage und zwar: hat ein einzelner, seperater preamp für ein kondensator mikrofon iregndwelche vorteile gegenüber einer soundkarte mit phantomspeisung?

    also würde eine soundkarte mit phantomspeisung reichen? oder was hätte ein preamp für vorteile?

    schonmal danke für die antworten.... :)
     
  2. erik964

    erik964

    Registriert seit:
    13.01.03
    Punkte:
    515
    515
    Hallo!!!!




    Algemein ist bekant das preamp von soundkarten nicht so qualitativ sind,auser du nimst eine highend wandler(das ist was anderes).Beim externe karten ....weiss ich nicht?
    Ich hab pre amp von delta1010 lt getestet und kann ich sagen nixwert!
    Zum vergleich zu mein mackie !
    Hol dir lieber ein tb-101 von studio projectc,oder was enliches(produktbewertung schauen) und wurdest sehn da liegen die welten.
    Auserdem hat tb-101 ein compresor und ein eq dabei.
    Kosten heutzutage eh nix mehr!



    Erik



    tb-101 von studio projectc.....................................
    :right:
     
  3. Selina

    Selina

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    1.559
    1559
    Morgen


    hehe ja der hat Vorteile!!! geh es dir einfach mal wo anhören! du wirst dich wundern :)
     
  4. Chrizzly

    Chrizzly

    Registriert seit:
    26.08.05
    Punkte:
    1.114
    1114
    Hehe :)
    Der Preamp von studio Projects heißt VTB1.
    Der von SM Pro Auio heißt Tb 101.
    Ich glaube das ein Preamp qualitativer is
     
  5. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    bei homerecording-hardware kannst du in 99% der fällen davon ausgehen, dass der preis auch etwas über die qualität der hardware aussagt. wenn du also eine soundkarte für 120 euro hast, kannst du davon ausgehen, dass sie keine so guten preamps hat wie ein VTB1 z.b., der alleine schon 110 euro kostet.
    die preamps der soundkarte werden mit sehr grosser wahrscheinlichkeit stärker rauschen und auch nicht so "schön" klingen und auch nicht so viel klangliche möglichkeiten lassen. beim VTB1 z.b. haste noch die möglichkeit des einstellens der röhrensättigung, wenn auch kein "wundermittel", doch hin und wieder eine klanglich gut einsetzbare komponente bei so nem preamp. aber auch eine leichte vorkompression, wie sie z.b. ein TB101 gegeben hat, geht dir dann flöten.
    du hast also weniger möglichkeiten, hast stärkeres rauschen und mit grosser wahrscheinlichkeit einen subjektiv "schlechter" klingenden aufnahmesound.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.