Information ausblenden

hallo aus wien!

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von fidi tunka, 06.01.21.

  1. fidi tunka

    fidi tunka Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    06.01.21
    Punkte:
    123
    123
    hallo ich bin der fidi tunka aus wien.
    ich bin heute über dieses forum gestolpert und hab gerade 2 stunden mit lesen verbracht. was für ein genialer quell an wissen und interessanten themen.
    sehr cool.

    ich bin freizeit musiker.
    bastle schon seit meiner kindheit an musik verschiedener genres herum.
    erst am amiga 500, dann am atari st, jetzt am pc.
    ich spiele gitarre und lerne gerade klavier spielen.
    und wenn mir fad ist zerlege ich auch gerne mein equipment und versuche es zu verschlimmbessern. :)

    freue mich hier zu sein.
     
    fidi tunka, 06.01.21
    #1
    pitto, clemenserwe, Noise Inc. und 2 andere bedanken sich.
  2. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    414
    414
    :)

    Willkommen. Abgefahrener User Name. Klingt nicht sonderlich wienerisch

    Wien ist ein tolle Stadt. Was meinst du mit zerlegen und verschlimmbessern ? Klingt spannend.
     
    Loftone Soundfactory, 06.01.21
    #2
    fidi tunka bedankt sich.
  3. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    8.324
    8324
    Hi fidi und
    :welcome:
    :)
     
    dhinda, 06.01.21
    #3
    fidi tunka bedankt sich.
  4. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.082
    8082
    :fuchtel:
     
    Graham, 06.01.21
    #4
    fidi tunka bedankt sich.
  5. fidi tunka

    fidi tunka Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    06.01.21
    Punkte:
    123
    123
    tunka ist tschechisch. wien ist ein schmelztiegel. :)

    zu deiner frage:
    in den 90ern hab ich mal die mini drehregler einer novation bass station gegen grössere ausgetauscht.
    seit dem sehe ich überall verbesserungspotential.

    gerade eben hab ich zb. die spiegelglatten tasten meines midi keyboards matt geschliffen.
    diy evory feel sozusagen. im zuge dessen habe ich auch dieses forum entdeckt.
    habe die aktion auch dokumentiert und möchte sie bei zeiten hier im entsprechenden unterforum mit euch teilen.
     
    fidi tunka, 06.01.21
    #5
    Dodo_I und dhinda bedanken sich.
  6. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    414
    414
    Andere Regler dem Gear zu verpassen kann ich ja noch verstehen, aber Keys zu schleifen ist ohne Foto eine Schändung :) Da hätte ich eher Hornhaut generiert um dann mit Sandpapier zu schleifen oder gleich Sandpapier drauf geklebt :) Aber bei nem Midikeyboard sei es verziehen und sicherlich förderlich für den Wiederverkaufswert.
     
    Loftone Soundfactory, 06.01.21
    #6
  7. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    8.324
    8324
    Mattfinish ist in. Wenn man sauber schleift, könnte ich mir das ganz nett vorstellen.
     
    dhinda, 06.01.21
    #7
  8. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    414
    414
    Warte gespannt auf ein Foto. Niemals nicht und nie käme mir sowas in den Sinn ein Tool mit Schleifpapier zu behandeln. Stelle mir grad die ebay-kleinanzeige vor:

    Hey Leutz, heute habt ihr die einmalige Chance ein Midikeyboard gescheit greifen zu können, weil ich einwandfrei und fachgerecht die Tasten abgeschliffen habe, sodass man selbst nach dem Verzehr von Mettwurst ohne Händewaschen samt Vaseline auf den Fingern immer noch der türkische Marsch ohne abrutschen spielbar ist. Knaller. Preisverhandlung zwecklos, ich weiß was ich tat. Unikat ! Gerne graviere ich meinen Namen auf dem Gehäuse als Post-Geräte-Designer mit einer Nagelschere.

    Sorry, gelobt inne zu halten, aber hier fällt das echt schwer. Ein Glück, dass das ein Midikeyboard ist. Stelle mir grad die Anzeige für einen Steinway mit Elfenbeintasten vor.

    Lasse mich aber gerne belehren bitte mit Foto also bitte nicht grummelig sein. Das übersteigt meinen Horizont.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.21
    Loftone Soundfactory, 06.01.21
    #8
  9. fidi tunka

    fidi tunka Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    06.01.21
    Punkte:
    123
    123
    ja gerade bei steinways mit elfenbeintasten ist schleifen ganz normal. aus genau der ecke hab ich die idee auch her.
    auch klaviertasten mit kunststoffbelag werden geschliffen. das ist nichts aussergewöhnliches.
    habe die aktion wie gesagt dokumentiert. brauche damit noch ein bisschen. morgen nachmittag werde ich sie ins diy unterforum posten und dann hier verlinken. versprochen.
     
    fidi tunka, 06.01.21
    #9
    dhinda bedankt sich.
  10. KDthe2nd

    KDthe2nd DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.781
    3781
    Ah, ein Tschusch :bang:


    sehr geiles Profilbild übrigens!
    ...wollt' schon immer mal wissen, wie sich ein CT-S200 flippen lässt




    :welcome: + Gruß aus Kärnten :fuchtel:
     
    KDthe2nd, 07.01.21
    #10
    fidi tunka bedankt sich.
  11. fidi tunka

    fidi tunka Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    06.01.21
    Punkte:
    123
    123
    überraschend easy wenn man vorher das sustain pedal aussteckt. hab sogar unabsichtlich doubleflip gemacht. :D
    gruss zurück nach kärnten.

    hier wie versprochen der link zur dokumentation:
    https://recording.de/threads/keyboard-tasten-schleifen-diy-ivory-feel.236939/
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.21
    fidi tunka, 07.01.21
    #11
    KDthe2nd und dhinda bedanken sich.
  12. Sogyra

    Sogyra

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    3.517
    3517
    Auch von mir ein freundliches Hallo :)
    Hab mich jetzt auch wieder nach ein paar Jahren hier angemeldet. Bin auch aus Wien...NOCH ;)


    Das Wort kommt übrigens aus der Übersetzung von dem ehemaligen Jugoslawien. Nach dem Krieg waren viele Jugoslawen hier und es gab auch bekanntlich deutliche Verständigungsprobleme. "Tschusch" hat der damalige Wiener von "Tschujesch" (oder wie man das schreibt) von den Jugoslawen übernommen, was soviel heißt wie "hören" oder "hörst".
    Es ist also kein Schimpfwort oder eine Beleidigung. Sondern nur ein Kommunikationsthema aus längst vergangenen Jahren.
     
    Sogyra, 07.01.21
    #12
    fidi tunka und KDthe2nd bedanken sich.
  13. fidi tunka

    fidi tunka Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    06.01.21
    Punkte:
    123
    123
    Hey, irgendwie hätte ich mir nach deinem rauschenden anfang zumindest ein kurzes feedback auf mein video erwartet.
    kommt da noch was? :D

    findest du es weiterhin haarsträubend und abartig, oder konnte ich dich durch sauberes arbeiten und das ergebnis ein wenig umstimmen?
     
    fidi tunka, 14.01.21
    #13
  14. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.822
    21822
    Kann ich nicht so stehen lassen:
    Ich war anfangs der 70er in Wien wo ich im Zusammenhang mir Hilfsarbeitern aus Jugoslawien ständig dieses "Tschusch" hörte, es war schon als Beschimpfung gemeint und ist es auch heute noch, auch wenn die Herkunft des Wortes selbst nicht herabwürdigend ist. Genau so wie "Piefke" für die Deutschen oder das "Preiß" der Bayern für die NIcht-Bayern, sind ja in ihrer ursprünglichen Bedeutung auch keine Schimpfwörter.
     
    stonyroad, 14.01.21
    #14
    fidi tunka bedankt sich.
  15. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.800
    17800
    helloween! lol
     
    SOS, 15.01.21
    #15
    Entone, fidi tunka und die_potense bedanken sich.
  16. Sogyra

    Sogyra

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    3.517
    3517
    Wobei...damals war das noch relativ harmlos...heute sagt der Tschusch zum Tschusch Gusch du Tschusch.
    Weißt eh wie manche(viele) Menschen sind ;)
    Jeder schimpft auf jeden. Im TV hab ich mal bei einer Reportage gesehn wie eine ehemalige jugoslawische Frau gemeint hat, das sie gegen Ausländer ist und die nicht hierher passen. Aber selber ist sie eine wie der fragende Mann hinterm Mikro herausgefunden hat.

    Und wer ist Schuld? Na sicher die Juden, wie immer...dabei sind das hoch intelligente und friedliche Menschen.

    Übrigens: als rein geborener Österreicher wirde ich auch schon als scheiß Österreicher von Leuten ferner Herkunft bezeichnet. Erst kürzlich von einem minderjährigen. Ich hab ihn ausgelacht und bin gegangen
     
    Sogyra, 15.01.21
    #16
  17. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    288
    288
    Oja, das kenn ich, mich hat mal ein Hund eines Typen südländischer Abstammung angebellt und er meinte darauf nur: "Der mag nix Österreicher". Den musste ich dann auch mal zurechtweisen, wer hier der Rassist ist, sicher nicht der Hund. Aber wie es dann eben auch so ist, solche Leute fühlen sich dann schnell angegriffen und werden aggresiv anstatt mal einsichtig zu sein.
     
    Tascany, 15.01.21
    #17
    Sogyra bedankt sich.
  18. Sogyra

    Sogyra

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    3.517
    3517
    Dabei sollten sie doch froh sein hier aufgenommen zu werden und in einem guten und friedlichen Land zu leben. Naja...vielleicht lernen sie es noch.
    Wobei ich schon auch sagen muß das nicht alle so sind. Nur ein paar. Aber die fallen halt negativ auf und man glaubt gleich das alle so sind.
    Am besten Abstand von solchen Personen halten und sich auf keine Diskussionen einlassen...auch wenn mir das zugegebenermaßen SEHR schwer fällt.
    Wenn ich was auf höchster Stelle zu sagen hätte, würde ich solche Leute...naja, lass ma' das gg
     
    Sogyra, 15.01.21
    #18
  19. Noise Inc.

    Noise Inc. Master of Desaster

    Registriert seit:
    12.06.20
    Punkte:
    661
    661
    Na da können wir doch alle froh sein dass Du nichts zu sagen hast
     
    Noise Inc., 15.01.21
    #19
    Sogyra und stonyroad bedanken sich.
  20. KDthe2nd

    KDthe2nd DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.781
    3781
    KDthe2nd, 15.01.21
    #20
    Sogyra und Noise Inc. bedanken sich.