Gutes Reverb-Plugin gesucht


MartyK
MartyK
Registriert
12.08.02
Beiträge
4.507
Punkte Reaktionen
424
Punkte
6.224
Hallo,

spätestens Mittwoch fange ich an, mit meinem PC Musik zu machen und suche deswegen Ratschläge in Bezug auf einen guten Reverb-Effekt. Fündig geworden bin ich im Netz schon: Freeverb, FreeverbToo, XVerb, DX Reverb Light, um nur einige zu nennen. Hat vielleicht jemand von euch Erfahrungen mit solchen Freeware-Reverbs und kann etwas zu der Qualität sagen?
Daneben habe ich noch einige Shareware-Reverbs gefunden, die weit günstiger sind als kommerzielle. Vielleicht gibt es ja hier jemanden, der auch einen solchen im Einsatz hat (oder halt ein Freeware-Plugin)?
Kann so ein Plugin qualitativ mit der Effektqualität eines Ensoniq EPS16+ mithalten?

Gruß

Marty
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi auch,

probiere mal das timeworks reverb 4080! ioch persönlich finde, das das wirklich das beste software reverb ist.

mfg
karsten
homerecording.de
soundsamples.de
 
MartyK
MartyK
Registriert
12.08.02
Beiträge
4.507
Punkte Reaktionen
424
Punkte
6.224
Hi Popsta,

das ist aber doch eher ein kommerzielles Plugin und demnach nicht sooo preiswert, oder?

Gruß

Marty
 
MartyK
MartyK
Registriert
12.08.02
Beiträge
4.507
Punkte Reaktionen
424
Punkte
6.224
Hi Popsta,

wäre es nicht besser, wenn nur Leute, die sich angemeldet haben, etwas in Forum schreiben können?

Gruß

Marty
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi,

ähm, ja, du hast recht. ist natürlich kein freeware plugin.
nicht 4 free aber fast sind folgende teile: http://www.thelotron.com/
das ist nicht übel: http://www.anwida.com/dxrevlight.asp
ansonsten die bereits oben genannten antesten.

warum soll ich gäste aus dem forum ausschließen?

mfg
karsten
homerecording.de
soundsamples.de
 
BennyJ
BennyJ
Registriert
29.06.02
Beiträge
405
Punkte Reaktionen
14
Punkte
475
weil manche Gäste teilweise ziemlichen Mist posten. Interessanterweise sind die ganzen anstößigen Beiträge schon gelöscht worden. Dieser Thread war mal viel länger.
 
N
NULL
Guest
Freeverb ist für mich eines der besten Hall-Plugins auf dem Markt.Ich ziehe es in den meißten Fällen kommerziellen Plugins vor. FreeverbToo hab ich noch nicht versucht, müßte aber ähnlich gut klingen, weil es auf Freeverb aufsetzt.
Das Ensoniq EPS16 kenne ich nicht, aber ich besitze ein MPX100 welches meiner Meinung nach keinen Stich gegen Freeverb macht.
Natürlich ist das auch immer Geschmackssache.
Also am besten gar nicht belabern lassen, sondern einfach ausprobieren und das nehmen, was für Dich am besten klingt und womit Du am besten arbeiten kannst.
greetz
tom@4Leafed.de
www.4Leafed.de
 
N
NULL
Guest
dem letzten Posting möchte ich mich anschließen !
Such dir das raus , was dir Spass macht und dir Gefällt !
Es kommt ja auch auf deine Anforderungen an .
Willst du diesen leichten , hellen Pop Hall oder lieber etwas wolkiges ....
Probiere aus und du wirst bestimmt schnell deinen Liebling entdecken .
Ich schwöre ja immer noch auf Hardware aber Softwaremäßig gibt es zur Zeit auch sehr gute Sachen .

Liebe Grüße

Carsten
 
MartyK
MartyK
Registriert
12.08.02
Beiträge
4.507
Punkte Reaktionen
424
Punkte
6.224
Hallo,

vielen Dank für eure Tips! Ich werde die Plugins mal ausprobieren. Was ich machen will, ist Musik im Stil von KLF, Snap etc.

Gruß

Marty
 
Neighbor67
Neighbor67
Registriert
18.08.02
Beiträge
469
Punkte Reaktionen
0
Punkte
569
Hast du schon den Wundreverb ausprobiert, der bei Cubase VST 5.1 fest dabei ist? Ich weiß ja nicht, mit welchem Hostsequencer du arbeitest, aber wenn es Cubase ist, probier dden Reverb-Plugin mal aus, der hat sehr gute Presets!
Bis dann, die Neighborhood Connection grüßt!
 
N
NULL
Guest
Hallo,

ich habe leider nur die Demo-Version von Cubase (demnächst die Vollversion von Cubasis).

Gruß

Marty
 
N
NULL
Guest
Moin!

Auch wenn es etwas kostspieliger ist, empfehle z.B. ich das RenVerb von Waves.
Wenn man das mit einem Freeware-Hall vergleicht, wird man wahrscheinlich schnell bereit sein, vielleicht doch den einen oder anderen Euro in einen guten Hall zu investieren.

i.d.S.

Markus Brückner
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi,
ren verb ist aber nicht grade günstig (300€). für nicht professionelle musiker und produzenten sicherlich eine nummer zu groß. trotzdem billiger und besser wie jede andere hardware!

mfg
karsten
www.homerecording.de
www.soundsamples.de
 
MartyK
MartyK
Registriert
12.08.02
Beiträge
4.507
Punkte Reaktionen
424
Punkte
6.224
Hallo,

puuh, eine Menge Holz. Nee, das kann ich mir z. Zt. nicht leisten. Vorerst begnüge ich mit x-verb - klingt für Freeware gar nicht mal schlecht.

Ist renverb echt so gut? Wenn ja, bräuchte ich ja dann nur diesen Hall, oder?

Gruß

Marty
 
 

Oft gelesene Themen

Oben