Information ausblenden

Gutes Keyboard oder gute Vst Plug Ins?

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Layzie, 21.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Layzie

    Layzie Themenersteller

    Registriert seit:
    01.08.05
    Punkte:
    100
    100
    Hi, ich wollte mal ein paar Meinungen zu den Thema einholen. Undzwar bin ich dabei meine Soundbank aufzurüsten. Ich arbeite mit Cubase SL 3 und Reason Adapted. Außerdem besitze ich ein Keyboard von Yamaha PSR - 225.
    ICh überlege mir Hypersonic von Steinberg zu holen. Was meint ihr? Oder soll ich lieber für ein besseres Keyboard sparen? So einst wie Motif von Yamaha?
     
    Layzie, 21.07.08
    #1
  2. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.210
    19210
    Fragt sich, worauf es dir ankommt. An die Sounds von einem Motif ES/XS kommt nach wie vor kein All-in-One-Software-Rompler ran. Und wenn's dir nur um die Sounds geht, könntest du dir statt der ganzen Workstation auch das Rack holen. Käme dann billiger.
    So ne Hardware-Lösung ist allerdings zwingendermaßen auch immer mit mehr Aufwand verbunden als eine Plugin-Lösung.

    Du könntest dir statt einem All-in-One-Rompler natürlich auch einzelne Libraries und Synths auf Software-Ebene holen. Oder eben Hypersonic2 als Basis (ist ja auch immernoch sehr beliebt bei vielen Leuten) und anderen Stuff als Erweiterung.

    Letztendlich musst du selbst wissen, welchen Weg du gehen willst.
     
    Kuno, 21.07.08
    #2
  3. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Die motif-piano sind in meinem bekanntenkreis sehr weit verbreitet, die sounds sind sehr gut.

    Allerdings kann man mittlerweile easy mit dem laptop auf die bühne und du hast weniger probleme dir neue sounds zu holen.
     
    Hannes_Meister, 21.07.08
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.