Information ausblenden

gutes freeware-plugin für pre-delay??

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von djsky, 15.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Gibts da wass, was einigermassen okay ist für freeware??
     
  2. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Könntest du vielleicht erklären, was du eigentlich willst ?
     
  3. Ewert

    Ewert

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    nimm doch den cubase internen "reverb a". da kannste predelay bis zu 100ms einstellen.

    ein sehr gutes freeware delay plugin ist der classic delay, den solltest du auf jeden fall testen. benutze den selber sehr oft.

    ist von kjaerhus audio:)
     
  4. Insomnianer

    Insomnianer

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    ich machs immer wie folgt:

    - sample (auf)nehmen
    - sample umdrehen (rückwärts abspielen)
    - gewünstes delay ins file rechnen
    - wieder umdrehen
    - richtig platzieren


    fertig ;)
     
  5. NoUse

    NoUse

    Registriert seit:
    29.07.03
    Punkte:
    595
    595
    Das ist Reverse Delay, Pre-Delay ist wie Ewert geschrieben hat, ein Parameter von nem Reverb-Plugin.
     
  6. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
  7. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Wenn die GUI von den Voxengo-Plugs nicht so dermasen hässlich wäre, dann würde ich die Plugs viel öfters verwenden.
    Sind schon ein paar gute Sachen dabei.
     
  8. Slower

    Slower

    Registriert seit:
    04.10.04
    Punkte:
    1.809
    1809
    ehrlich? das Auge hört mit?
    mir geht es zwar manchmal auch so... bei tobybear oder synthmaker etc
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.