Günstige Kopfhörer fürs aufnehmen gesucht

  • Ersteller Soundcrafting
  • Erstellt am

S
Soundcrafting
Registriert
11.02.21
Beiträge
69
Reaktionen
35
Punkte
180
Hat hier jemand ein Tipp? Der Fokus liegt darauf das sie nicht viel oder keinen Ton durchlassen, somit da nichts in der Aufnahme landet. Viele geschlossene lassen aber dennoch Sound durch deshalb frage ich mal nach euren Erfahrungen.

Bin momentan finanziell ziemlich limitiert deshalb hab ich mal nach günstigen geschaut und er hier ist so der Preisschlager, sollen auch guten Klang haben also mixing tauglich aber der Komfort durch die kleine Ohrmuschel soll solala sein. Hat im Test bei Bonedo 4.5 von 5 Punkten.
https://www.ebay.de/itm/203238746372?epid=5042795366&hash=item2f51f92904:g:96sAAOSwMQVf9A5K

Aber wie in diesem Video zu sehen lässt er dennoch noch Sound durch:

Denkt ihr die Abschirmung vom Mackie reicht schon aus? Nehme sowieso nur auf leiser bzw. maximal auf mittlerer Lautstärke auf.
Mixen tu ich auch nur selten selber.. Schicke das meiste ein weil über KH mixen ist nicht so meins und habe keine Monitore.

Habt ihr noch weitere Tipps für KH unter 100 Euro, die vielleicht wirklich überhaupt kein Sound durchlassen?

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
14.461
Reaktionen
6.197
Punkte
33.098
Die diversen Superlux Modelle sind wirklich anständig, extrem viel Ware für's Geld. Ich habe mir mal testweise einen HD 681 EVO mitschicken lassen, alleine schon, weil ich keinen Bock mehr hatte, dass mein großer Sohn immer die besseren KHs schrottet - der ist erstaunlich gut. Habe allerdings noch nicht getestet, wieviel Signal der nach außen durchlässt, da das für mich aktuell nicht so erheblich ist.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
14.461
Reaktionen
6.197
Punkte
33.098
Habe gerade eben mal kurz getestet und mir ein ziemliches Brett auf die Superlux gegeben und dann das Handy auf Aufnahme gestellt. Da kam schon was durch. Auch im Vergleichstest mit meinen HD25 ist das doch merklich mehr. Ob es einen wirklich stört, ist natürlich 'ne andere Frage. Ich habe auch beim Superlux bspw. ganz deutlich noch meine Atmer gehört, das Handy lag mit ca. 30cm Abstand auf dem Tisch. Und wenn die Musik, zu der man aufnimmt, nicht am Ende gänzlich anders sein wird, sollte das mMn nicht dramatisch sein.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
14.461
Reaktionen
6.197
Punkte
33.098
Achja, den HD-25 Light gibt's für 99 (mit identischer Hörertechnik). Was mich daran allerdings immer gestört hat, ist das beidseitige Kabel, deshalb habe ich den normalen.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.358
Reaktionen
7.205
Punkte
33.070
S
Soundcrafting
Registriert
11.02.21
Beiträge
69
Reaktionen
35
Punkte
180
Viele geschlossene lassen aber dennoch Sound durch
Das ist zwar richtig, ist aber produktionstechnisch normalerweise absolut zu vernachlässigen.
Wenn es ganz massiv dämpfen soll, kommst Du wohl an Kopfhörern für Drummer kaum vorbei. Die dämpfen natürlich nicht nur von außen nach innen, sondern genauso umgekehrt:
https://www.thomann.de/de/kopfhoerer_fuer_drummer.html
Etwa:
https://www.thomann.de/de/vic_firth_sih2.htm
Also wenn ich mir den Mackie hole (ist der günstigste) und leise aufnehme, man das dann aber tatsächlich trotzdem etwas in der Aufnahme hört (minimal) dann ist das nicht dramatisch und ich kann trotzdem mit einem guten Soundengineer zu einem Profi Ergebnis kommen?

Diese Drummer Teile erfüllen zwar bestimmt ihren Zweck aber auf so Kopfhörer komme ich gar nicht klar weil die so einen Druck auf den Ohren erzeugen.

LG
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.358
Reaktionen
7.205
Punkte
33.070
Also wenn ich mir den Mackie hole (ist der günstigste) und leise aufnehme, man das dann aber tatsächlich trotzdem etwas in der Aufnahme hört (minimal) dann ist das nicht dramatisch und ich kann trotzdem mit einem guten Soundengeineer zu einem Profi Ergebnis kommen? LG
Klar. (Nicht nur) auf meinen Mikroaufnahmen sind auch immer ganz leise die Übersprechungen mit drauf. Im Mix ist das nicht mehr wahrnehmbar. Und wenn Du nur Soloaufnahmen (etwa Akustikgitarre) o.ä. machst und man etwa den Klicktrack auf der Aufnahme hört, dann stellt man ihn im Kopfhörer eben etwas leiser ein, so dass er auf der Aufnahme nicht mehr hörbar ist.
 
S
Soundcrafting
Registriert
11.02.21
Beiträge
69
Reaktionen
35
Punkte
180
Also wenn ich mir den Mackie hole (ist der günstigste) und leise aufnehme, man das dann aber tatsächlich trotzdem etwas in der Aufnahme hört (minimal) dann ist das nicht dramatisch und ich kann trotzdem mit einem guten Soundengeineer zu einem Profi Ergebnis kommen? LG
Klar. (Nicht nur) auf meinen Mikroaufnahmen sind auch immer ganz leise die Übersprechungen mit drauf. Im Mix ist das nicht mehr wahrnehmbar. Und wenn Du nur Soloaufnahmen (etwa Akustikgitarre) o.ä. machst und man etwa den Klicktrack auf der Aufnahme hört, dann stellt man ihn im Kopfhörer eben etwas leiser ein, so dass er auf der Aufnahme nicht mehr hörbar ist.
Achso, vielen Dank! Also da müsste man schon laut mit offenen KH aufnehmen damit das zum Problem wird :D Wieder was gelernt.
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.676
Reaktionen
4.778
Punkte
22.181
man das dann aber tatsächlich trotzdem etwas in der Aufnahme hört (minimal) dann ist das nicht dramatisch
Genau. Ist es nicht. :)

Das gleiche Signal kommt ja 100x so laut eh aufs Band. :eek:

Manche DAWs haben extra das Übersprechen von Spuren simuliert, das muss nicht schaden..
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.676
Reaktionen
4.778
Punkte
22.181
Du sollst eh nicht so aufreissen, denk an Deine Ohren. :eek::(o_O
 
S
Soundcrafting
Registriert
11.02.21
Beiträge
69
Reaktionen
35
Punkte
180
Du sollst eh nicht so aufreissen, denk an Deine Ohren. :eek::(o_O
Ich mache ja "nur" Rap Musik und schreie dabei nicht rum, daher muss ich die Instrumentals auch nicht so aufdrehen. Alles gut :p:)
 
S
Soundcrafting
Registriert
11.02.21
Beiträge
69
Reaktionen
35
Punkte
180
Also der Mackie Kopfhörer ist wirklich brauchbar, kann die 4,5 Punkte Bewertung von Bondeo nachvollziehen. Man dürfte damit auch mischen können weil er echt gut klingt, vor allem der räumliche Klang für 30€? Top.. Sound gibt der KH auf mittlerer Lautstärke wirklich nur minimal, kaum wahrnehmbar in den Raum daher ist mein Ziel mit dem KH erreicht. In einigen Testberichten stand auch das er sich mit 2-3 mal so teuren KH messen kann und das kann ich auch unterschreiben da ich schon so einige KH hatte, auch teure. Zudem macht er einen robusten Eindruck. Also wer kaum Kohle hat oder nicht viel ausgeben will dann bestell dir mal den Mackie und schau ob er dir gefällt. Zum aufnehmen ist er definitiv geeignet.
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben