Information ausblenden

Günstig Mix gegenhören zwecks Balance- und Levelvergleich

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von jimmyjim, 08.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jimmyjim

    jimmyjim Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.11
    Punkte:
    90
    90
    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob und wie ihr eure Mixe nochmals gegenhört, und die Balance und die Levels zu checken oder einfach eine zweite "Meinung" zu erhalten.
    Ich selbst habe 2 Genelec 1032, einen 8050B Sub, ein Fireface 400 und dazwischen einen TC Levelpilot.
    Ich habe jetzt in Erwägung gezogen, mir vielleicht einen AKG K240DF oder sowas wie Behritones zu holen, oder auch einen alten Ghettoblaster anzuschliessen.
    Habt ihr da irgendwelche Erfahrungswerte mit günstigen Gegenhörlösungen?
     
    jimmyjim, 08.01.13
    #1
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    53.290
    53290
    Ich persönlich habe nur ein Paar Lautsprecher am Laufen und verwende auch keine Kopfhörer.

    Als Alternativen hatte ich ein Dynaudio-Design (Nachbau) und HS50er.

    Habe ich alles abgedreht...
    Wirklich besser war mein outcome auch nicht, deswegen habe ich den Tisch abgeräumt :)
     
    LM18, 08.01.13
    #2
  3. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    8.994
    8994
    hi,

    ich hab mir in der letzten Woche die Behritones geholt. Bin ich sehr zufrieden mit, da die Schwächen eines Mixes sofort offensichtlich werden....

    Gruß,

    pitto
     
    pitto, 13.01.13
    #3
  4. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.683
    8683
    und was ist deine Hauptabhöre?

    ich mische auf Tannoy Reveal Active, brauch aber zum Gegenhören noch mein Kopfhörer (AKG K601) und meine Sony-Wohnzimmer-Hifi-Wohlfühllautsprecher.
     
    ArdathBey, 13.01.13
    #4
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.483
    88483
    Handy!
     
    Lacunaflow, 13.01.13
    #5
  6. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    53.290
    53290
    Genelec 8050 in einer halbwegs aufgeräumten Akustik. Keineswegs perfektioniert, eher Budget.

    Ein Nubert Subwoofer zu meinen Füssen der mir eine 35 Hz Mode killt.
    Also nicht für mehr Tiefen sondern als Korrekturelement.

    ///

     
    LM18, 13.01.13
    #6
  7. WaldebeatZ

    WaldebeatZ

    Registriert seit:
    08.01.12
    Punkte:
    2.884
    2884
    HIFI Anlage und KH !
     
    WaldebeatZ, 13.01.13
    #7
  8. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hallo, Ich habe mir die Möglichkeit sofort gegenhören zu können geschaffen mit zwei Studio-Boxen-Paaren. Brauche ich an meinem Audiointerface nur Umschalten.

    Ausserdem höre ich gerne über Autoradio, weil wie das klingen soll weiss man irgendwie von Handelüblichen CDs her.
    Dann kommt der alte Radiorecorder von Phillipps in der Küche, ein Ghetto blaster mit viel Wumms habe ich noch im Studio, den nehmen wir immer zu Garten und Familien - Partys mit.
    und das letzte und mit entscheidende Glied ist meine Pa. Wenn hier viel am Bass gedreht werden muss oder überhaupt viel zum Nachregeln ist, stimmt mit Sicherheit etwas nicht.

    Die subjektiven Empfindungen bei diesen Hörgewohnheiten spielen sicherlich auch eine Rolle.

    Ich bin mittlerweile der Meinung, das verschiedenen normale Abhörmöglichkeiten viiel bringen können.

    LG Ilka
     
    Ilka, 13.01.13
    #8
  9. dryman

    dryman

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Ich habe gerade die Tage das Buch von Bobby Owsinski (Mischen wie die Profis) angelesen, da gibt es auch noch eine Reihe von Tipps von den Profis: (also neben der Möglichkeit zwischen verschiedenen Boxen umzuschalten)
    - Durch die Tür hören.
    - Irgendwer stellt auch einen Staugsauber an, um den Mix noch mal zu checken. Ich weiß gar nicht mehr, wer das war.
    Und dann eben die schon genannten (Auto, Ghettoblaster, Hifi,...)
     
    dryman, 14.01.13
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.