Information ausblenden

>> Feedback für "Silence Of Babylon <<

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von MikroMatique, 29.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MikroMatique

    MikroMatique Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    404
    404
    Hey Leute,

    ...hab mal wieder ein neues Projekt fertig gestellt und würde mich über konstruktive Kritik freuen :)
    Wie bei allen meinen Tracks bisher, gibt es kein Video- oder Bildmaterial, welches der Musik zugeordnet ist... Es ist einfach nur eine Grundidee in meinem Kopf, die ich dann versuche zu vertonen und in der Titelbeschreibung deutlich zu machen !

    Benutzt habe ich KOMPLETE 7 von NI, Cubase ELEMENTS 6, Damage von HEAVYOCITY und Voices Of Israel / Yemenite von SONOKINETIC.

    Wichtig ist mir wie ihr MIXING / MASTERING / KOMPOSITION und Umsetzung der passenden Atmosphäre findet... Oder was ihr evtl. besser oder ganz anders gestaltet hättet !

    Freue mich auf eure Meinungen :)

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    MikroMatique, 29.09.12
    #1
  2. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    5.111
    5111
    Also mir gefällts.

    Das Piano am Anfang (ca. 1:10) passt irgendwie nicht so richtig in das arabische Ambiente. Vielleicht gibts da was passenderes.

    Sind die Streicher auch von NI?
     
    Rex, 29.09.12
    #2
  3. wailer

    wailer

    Registriert seit:
    19.05.09
    Punkte:
    71.188
    71188
    Jau, klasse! Das gefällt mir! Schöne atmosphärische Sounds. Sehr gutes Arrangement. Mix passt für mich bestens. Was soll ich noch mehr sagen...

    :bigup:
     
    wailer, 29.09.12
    #3
    MikroMatique bedankt sich.
  4. jones_94

    jones_94

    Registriert seit:
    29.09.12
    Punkte:
    40
    40
    Schön stimmungsvoll...
     
    jones_94, 29.09.12
    #4
  5. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Insgesamt finde ich, ist der Sound etwas dumpf und wummernd...

    Dir geht es ja tendenziell eher um die Athmosphäre, als Realismus im Song... Von daher kann man es schon so lassen... Aber wie gesagt - dumpf find ichs trotzdem...

    Mischst du auf HS80? ;)
     
    stefangeidel, 29.09.12
    #5
  6. MikroMatique

    MikroMatique Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    404
    404
    Japp...alle orchestralen Instrumente sind von NI !!!

    Das Piano setze ich eigentlich in jedem Track mit ein, da es mein Lieblingsinstrument ist :) Aber Du hast natürlich recht, es passt charakteristisch nicht 100 % ins Konzept !!!

    Danke für Dein Feedback !!!
     
    MikroMatique, 29.09.12
    #6
  7. MikroMatique

    MikroMatique Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    404
    404
    @ wailer: Vielen vielen Dank für die motivierenden Worte :)
     
    MikroMatique, 29.09.12
    #7
  8. MikroMatique

    MikroMatique Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    404
    404
    @ jones_94: Danke danke...das war mein Ziel ;-)
     
    MikroMatique, 29.09.12
    #8
  9. MikroMatique

    MikroMatique Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    404
    404
    Ich hab echt ewig am MASTERING rumgeschraubt, weil ich es auch etwas dumpf fand... Hab bei allen tieferen Instrumenten und Percussions einen ziemlich krassen LOW-Cut reingehaun und die Höhen etwas angehoben, aber wenn Du auch sagst, das es dumpf klingt, dann hat mich mein Gehör doch nicht getäuscht... Weiß aber echt nicht mehr wie es noch hätte klarer hinbekommen können... Nervt mich auch immer irgendwie, dass ich bei den Instrumenten so viel rumschrauben muss, damit's annähernd gut klingt :-(

    Mal was zur Authentizität... Also das scheint echt krass Geschmackssache zu sein, da ich von vielen höre, dass die Instrumente sehr gut klingen und authentisch rüber kommen...das finde ich übrigens auch... Natürlich kann man es nicht mit einem echt eingespielten Orchester vergleichen, das sehe ich auch ein, aber mir gefallen z.B. die Streicher und Co. von East West überhaupt nicht..für meinen Geschmack alles viel zu grell und schrill !!! Aber wie man sieht teilen sich hier die Meinungen doch sehr stark :-o

    Weiß nicht mal was das für welche sind ;-) ...generell fange ich an über das kleine Computer-Sound-System was am Rechner angeschlossen ist, zu komponieren und wenn ich später ins Detail gehe was das MASTERING und so angeht, höre ich über Sony MDR V500 Kopfhörer ab... Ich weiß...das sind ziemlich primitive DJ-Kopfhörer, aber die habe ich nun schon sehr lange und war eigentlich immer recht zufrieden... Was kannst Du mir denn evtl. für bessere empfehlen...???
     
    MikroMatique, 29.09.12
    #9
  10. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hast du mal ein echtes Orchester gehört? Ich finde, dass das generell höhrnlastiger ist, als die durchschnittliche Pop-Produktion...

    Die HS80 sind Monitore von Yamaha, die gerne genommen werden, allerdings stark höhenlastig abbilden...
    Wenn du Empfehlungen für Monitore suchst, findest du im Bereich bis 500€ für meinen Geschmack nix besseres als die MSP5 von Yamaha.

    Für Kopfhörer, lies dir mal das hier durch:
    https://recording.de/Magazin/Testberichte/2621/Vergleichstest__Studiokopfhörer_abgehört.html#article
     
    stefangeidel, 29.09.12
    #10
    MikroMatique bedankt sich.
  11. Prof_Teppich

    Prof_Teppich

    Registriert seit:
    01.08.12
    Punkte:
    320
    320
    Ich finde das klingt klasse! Da kommt sofort Stimmung auf :).

    Zur Dumpfheit:

    Ich bin zwar noch nicht besonders gut im heraushören von Dingen, aber ich denke mal du hast da nen Hall drauf? Vielleicht dort mal die Tiefen raus und ein paar Höhen rein. Klingt nen bisschen so, als wär auf dem Lied ein dumpfer Schleier.

    ...falls ich Quatsch schreibe einfach nicht beachten *grins*
     
    Prof_Teppich, 30.09.12
    #11
    MikroMatique bedankt sich.
  12. MikroMatique

    MikroMatique Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    404
    404
    Ich besuche viele klassische Orchesterkonzerte, da ich auch ein großer Fan von den alten Meisterwerken bin :) ...und da hast Du auch recht...das klingt etwas höhenlastiger, aber meiner Meinung nach trotzdem nicht so schrill und leer wie die Streicher von East West, aber ich glaub das Thema solten wir lieber ruhen lassen, sonst ziehe ich hier sicher noch von anderen Leuten böse Blicke auf mich :-o :-D

    Ich mag es z.B. auch einfach mehr, wenn die Streicher einen satten und vollen Klang haben und da war ich mit den VSL aus'm KONTAKT immer sehr zufrieden :)


    DANKE für den Link... hab ich mir mal durchgelesen und festgestellt, dass dann meine Kopfhörer doch gar nicht so schlecht abschneiden dürften... Er erfüllt meiner Meinung nach die angegebenen Kriterien des Testberichts recht gut !!! Wahrscheinlich müsste ich aus den Streichern den REVERB wieder etwas zurücknehmen oder meintest Du dass auch die anderen Instrumente zu dumpf klingen ???
     
    MikroMatique, 30.09.12
    #12
  13. MikroMatique

    MikroMatique Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    404
    404
    Die Tiefen raus und Höhen rein hab ich schon ales gemacht, allerdings könntest Du echt recht haben mit dem HALL... hab da bei einigen Instrumenten vielleicht etwas ünertrieben und werd das dann gleich mal ausprobieren :)


    Und DANKE für Dein Kompliment :) Das motiviert mich immer weiter zu machen ;-)
     
    MikroMatique, 30.09.12
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.