Groove Agent One - Probleme mit Open HiHat Wiedergabe

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Slingerland, 07.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Slingerland

    Slingerland Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.10
    Punkte:
    12
    12
    Hallo zusammen,

    verschaffe mir gerade einen Überlick über die mitgelieferten PlugIns, insbesondere VSTIs in Cubase6. Arbeite überwiegend mit MIDI-eingespielten/notierten Songs oder transcripiere direkt im Noteneditor.

    Hab ein aktuelles Problem und keine passenden Posts oder Beiträge gefunden, deshalb ein neues Thema:

    Hab ein MIDI Drum Pattern (Instrumentierung: Open HiHat) mit 16tel-Noten, gefolgt von jeweils einer 16tel-Pause, also konkret 8tel MIDI-Events und das bei 120bpm. Nun folgendes Phänomen:

    Wenn ich das Pattern an HALION SE (Program: GM Stereo Kit, Open HiHat) sende, wird es korrekt abgespielt und alle Beat klingen exakt gleich. So solls sein !

    Sende ich das gleiche Pattern an das PlugIn "Groove Agent One" (Preset "Big Beat", HH Open Note A#1) klingen nicht alle Beats gleich, je nach dem wo im Groove die Beats kommen klingen sie mal länger, mal kürzer. Hab den Eindruck, dass sie manchmal sogar verschluckt werden. Eine ziemliche Eierei das Ganze. Eigenartigerweise funktionieren die andere Sounds des Drum Patterns einwandfrei !(?)

    Woran kanns liegen ? Am PlugIn selber (liegt ja nahe) ? An der Rechner Performane (ASIO Last ist aber eigentlich nicht der Rede wert) ? Gibt es ähnliche bekannte Probleme mit diesem PlugIn ?
    Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann ? Wäre schade, wenn ich das PlugIn deswegen nicht verwenden könnte. Eventuell ein anderes Sampler-PlugIn ...

    Vielen Dank im vorraus !!!

    Grüße
    Thomas
     
  2. wogo

    wogo

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    286
    286
    Hallo,
    hab das gerade mit den Presets und Patterns probiert und keinen Unterschied festgestellt.
    Im GAO ist bei BigBeat die HiHat im Pad Edit>Voice>TrackMode ab Werk auf "Key Hold", d.h. der Sound stoppt mit dem Notenende. Stell den mal auf OneShot und schau was passiert.
     
  3. Tonminister

    Tonminister Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    1.179
    1179
    Vielleicht die Midi-Spur auf DrumMap (GM Map) umstellen?
     
  4. Slingerland

    Slingerland Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.10
    Punkte:
    12
    12
    Hallo,

    danke für die Kommentare !

    @ WOGO: Einstellungen hab ich wie vorgeschlagen geändert. Die wiedergegebene Länge ändert sich zwar, aber die Präzision fehlt mir da immer noch. Hab hier mal beide Sounds (jeweils 4 Takte HiHat-Pattern mit closed/open Sounds) verlinkt, um das Problem etwas transparenter zu machen (GOA: Hier "wackelt" der Open HH Sound/ HALION: Ist es ok !):

    GOA: http://www.4shared.com/music/7OJBpZmK/GOA_Open_HH_Pattern.html

    HALION: http://www.4shared.com/music/CwvyL_RP/HALSSE_HiHat_Pattern.html

    @ Tonminister: Fahre das Ganze bereits über GM Map Setup. Die Einstellung auf GM Map hat da eigentlich keinen Einfluss, da ja nur die Sound/Noten(-höhen)zuordnung nach GM Standard eingestellt wird. Die Notenlängen werden hier ja nicht tangiert (wenn ich richtig liege !?).

    Hab übrigens das Pattern mit GOA auf zwei PCs ausprobiert (der erstere: Win XP, 32 Bit; der zweite: Win 7, 64 Bit). Die Wiedergabe auf dem Win7 PC ist da etwas besser, aber immer noch nicht korrekt.

    Probiere nochmal weiter ...

    Grüße
    Thomas
     
  5. wogo

    wogo

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    286
    286
    Hallo,
    entweder hab ich was auf den Ohren oder es gibt keinen Unterschied, zumindest nicht bei deinen Files. Ich hab's bei mir nochmal probiert und denke der abgehackte Eindruck entsteht aufgrund des Sounds/Samples bei dem Preset. Probiere doch mal mit dem Standard Hybrid Preset im GAO oder schieb dir eine andere OpenHH auf das GAO-Pad.
    Win hab ich nicht, meine Saffire Pro14 hat mit dem Mac 8,7ms Latenz bei 256Samples und die 8ms hören meine Ohren auch nicht :)
     
  6. Slingerland

    Slingerland Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.10
    Punkte:
    12
    12
    Hallo,

    danke Dir für Deinen Einsatz ! Also ich höre es bei mir ziemlich deutlich, dass beim GOA-File etwas mit der OpenHH nicht stimmt. Im Vergleich zum GOA-File lingen die OpenHH-Sounds im HALION-File alle exakt gleich, was die Länge und Präzision angeht (sollte ja auch so sein, da alle als 16tel-Noten quantisiert sind).

    Deine o.g. Ausrüstung ist top !

    Werde nochmal wie vorgeschlagen andere OpenHH-Sounds ausprobieren.

    Grüße
    Thomas
     
  7. Slingerland

    Slingerland Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.10
    Punkte:
    12
    12
    Hallo,

    habe das Problem bis dato nicht gefunden. Damit ich erst einmal weiterkomme, werde ich bis auf weiteres das HiHat-Pattern über HALION SONIC SE produzieren.

    Weitere Posts zu diesem Thread oder gar die eigentliche Problemlösung sind gerne willkommen !

    Grüße an die Gemeinde.
    Thomas
     
  8. dropunique

    dropunique

    Registriert seit:
    02.10.10
    Punkte:
    901
    901
    hi.mich würde interessieren, wie du du GAO auf dem win7 64 bit zum laufen bringst. ich dachte der ist nur für 32 bit versionen..ich hab ihn versucht zu installieren, geht aber nicht.


    zu deinem problem, hab ich den gedanken, daß villeicht überlappungen auf der midispur sind,
    die den goove agend irritiern, anderen vsts aber egal sind. ich hatte mal sowas, bis ich irgendwann draufkam.
    villeicht lieg ich aber auch komplett daneben.
    lg harri
     
  9. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Also ich hab C6 auch auf 64 bit laufen und da ist der GAO einwandfrei drauf. Gibt halt auch auf der CD 2 Versionen und eine endet mit 64 ;)
     
  10. TGud

    TGud

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    10.819
    10819
    Hi,

    ich habe bei GAO die Erfahrung gemacht, dass z. B. die Abklingzeit eines Crashbeckens abhängig von der Midinote ist. Vielleicht ist es bei der Hihat genauso. Das würde dann bedeuten, das GAO mit dem Ende der Midinote das Sample abschneidet, Halion dagegen das Sample ausklingen lässt bzw. ausblendet. Teste das mal.

    Gruß
    Thorsten
     
  11. Slingerland

    Slingerland Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.10
    Punkte:
    12
    12
    Hallo,

    bringe mal kurz den aktuellen Zwischenstand zum o.g. Problem:

    Für Win7 (64Bit) - Version kann ich Entwarnung geben. Es funktioniert jetzt einwandfrei, nachdem ich nochmal die Parametern (Voice) im GAO passend eingestellt habe. Habe auch mit selbst produzierten Drum-Samples gearbeitet und bin jetzt zufrieden mit der Wiedergabe.
    Leider habe ich nur Win7 auf dem Notebook und nicht auf dem Desktop im Studio. Vielleicht mal die Gelegenheit umzusteigen ...

    Für Win XP, also die 32-Bit Variante, existiert das Problem allerdings weiterhin ! Irgendetwas ist das faul, aber ich kann da wohl schlecht den Cubase-Support behelligen. Betreibe das System ja a priori entgegen der Spezifikation (Win XP), oder habt ihr andere Erfahrungen mit dem Support ?

    Neues dazu - asap.

    Grüße
    Thomas
     
  12. Slingerland

    Slingerland Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.10
    Punkte:
    12
    12
    Hallo,

    bringe mal kurz den aktuellen Zwischenstand zum o.g. Problem:

    Für Win7 (64Bit) - Version kann ich Entwarnung geben. Es funktioniert jetzt einwandfrei, nachdem ich nochmal die Parametern (Voice) im GAO passend eingestellt habe. Habe auch mit selbst produzierten Drum-Samples gearbeitet und bin jetzt zufrieden mit der Wiedergabe.
    Leider habe ich nur Win7 auf dem Notebook und nicht auf dem Desktop im Studio. Vielleicht mal die Gelegenheit umzusteigen ...

    Für Win XP, also die 32-Bit Variante, existiert das Problem allerdings weiterhin ! Irgendetwas ist das faul, aber ich kann da wohl schlecht den Cubase-Support behelligen. Betreibe das System ja a priori entgegen der Spezifikation (Win XP), oder habt ihr andere Erfahrungen mit dem Support ?

    Neues dazu - asap.

    Grüße
    Thomas
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.