Grenzflächen SM91, Beta91, Shure 819

  • Ersteller fishdrop
  • Erstellt am

fishdrop
fishdrop
Registriert
25.11.08
Beiträge
8
Reaktionen
0
Punkte
12
Hallo,

Ich überlege mir demnächst eine Grenzfläche anzuschaffen, weils in der Kick in Kombi mit Beta 52 ein Traum ist.

Also es soll definitiv eine von Shure werden. Ich bin mir aber noch unschlüssig ob Beta91 oder SM91.

Wo liegen da die klanglichen Unterschiede?

Zusatzfrage: Beim stöbern auf ebay entdeckte ich eine Auktion in der ein Shure 819 angeboten wurde. Das Mic wurde zusätzlich als SM91 deklariert. Kann das sein, dass es sich um das gleiche Mic oder halt ein baugleiches handelt ????
Bzw. Hat jemand Erfahrung mit dem Shure 819?


Grüße Bernhard
 
floxe
floxe
Registriert
29.11.02
Beiträge
16.359
Reaktionen
3
Ort
Wien
Punkte
16.706
hey,

lässt sich eigentlich alles schön aus den bedienungsanleitungen rauslesen:

shure 819
shure sm91
shure sm91a
shure beta91

819 - geringerer SPL - rolloff in den bässen. würd ich nicht in die bassdrum legen
sm91(a) - SPL von 145dbspl - anhebung in den hohen mitten von ca. 3-4db.
beta91 - SPL von 160dbspl - anhebung in den hohen mitten von ca. 6-8db.

meines wissens wurde das sm91 von einigen technikern für die bassdrum entdeckt, shure hat mit dem beta91 gezielt für diesen anwendungsbereich nachgebessert (spl,...), da das sm91 als universelles PZM gedacht war.

ich persönlich mag trotzdem das sm91 lieber, weil es ausgewogener ist. wenn du das PZM nur für den attack bzw. klicken willst, dann ist das beta91 sicher ok. ich verwende aber das sm91 auch so oft als alleiniges bassdrummikrofon.

lg
flox
 
fishdrop
fishdrop
Registriert
25.11.08
Beiträge
8
Reaktionen
0
Punkte
12
Hey Floxe,

Danke für die fixe Antwort.
Deine Beiträge haben immer Hand und Fuß.

Ich habe schon oft gehört, dass das Beta ein wenig matschiger klingen soll und deswegen das SM oft bevorzugt wird.

Du hast nicht zufällig einen Tipp wo das SM91 zu bekommen ist?
In der E-Bucht oder diversen Kleinanzeigen suche ich oft vergeblich.


Grüße Bernhard
 
Tobbes
Tobbes
Faderhalter
Registriert
19.08.08
Beiträge
2.799
Reaktionen
497
Ort
Ettlingen
Punkte
20.486
kann es sein, dass das SM91 nicht mehr hergestellt wird? finde es bei thomann u.a. nicht mehr
 
floxe
floxe
Registriert
29.11.02
Beiträge
16.359
Reaktionen
3
Ort
Wien
Punkte
16.706
kann es sein, dass das SM91 nicht mehr hergestellt wird? finde es bei thomann u.a. nicht mehr
vollkommen richtig - wird schon länger nicht mehr hergestellt.

In der E-Bucht oder diversen Kleinanzeigen suche ich oft vergeblich.
ich hab meine beiden aus der bucht bzw. kleinanzeigen. falls mir mal was über den weg läuft sag ich bescheid.

lg
flox
 
fishdrop
fishdrop
Registriert
25.11.08
Beiträge
8
Reaktionen
0
Punkte
12
Super. Merci.
Werde selbstverständlich selber auch die Augen offen halten.
Aber wie du schon sagtest ist das Mic sehr beliebt ;-)

Greets
 
DaVogi
DaVogi
Registriert
08.06.06
Beiträge
8.489
Reaktionen
1.974
Punkte
14.513
is das ding nur fürs studio oder auch mal live?
willst du damit auch mal was anderes aufnehmen oder wirklich nur kick?

hintergrund der frage: live bei nem kleineren pult ohne anständigen eq wird man mit nem sm/beta91 imho nicht glücklich wenn man den druck/punch von nem beta52 gewöhnt ist -> wenn man ohnehin aber nen anständigen eq oder zweites micro zur verfügung hat ist das natürlich kein thema....

aber wieso "zwingend" shure... gerade an der kick sollte ein sennheiser 901 eine echte alternative sein.
 
fishdrop
fishdrop
Registriert
25.11.08
Beiträge
8
Reaktionen
0
Punkte
12
Also das ganze ist momentan hauptsächlich für live gedacht. Für Aufnahmen möchte ich das ganze natürlich auch verwenden. Aber Hauptaugenmerk erst mal live.
Und da ich eine Reggae Band mische wird die Kick auch in jedem Fall mit einem Beta 52 kombiniert. Und brauchbare EQ's bekomme ich auch "fast" immer vorgesetzt.
Andere Anwendungsgebiete möchte ich für die Zukunft natürlich nicht ausschließen. Grenzflächen sollen für Flügel z.B. auch toll sein.

Das Sennheiser 901 hatte ein Club mal vor Ort. Aber irgendwie wurde ich damit nicht sehr glücklich. Kann natürlich an verschiedenen Faktoren liegen. Die PA war Dreck ...

@DaVogi: Wie verhält sich das Sennheiser denn im Direktvergleich zu den Shure Grenzfächen deiner Erfarung nach?
 
floxe
floxe
Registriert
29.11.02
Beiträge
16.359
Reaktionen
3
Ort
Wien
Punkte
16.706
aber wieso "zwingend" shure... gerade an der kick sollte ein sennheiser 901 eine echte alternative sein.
hatte ich vor kurzem in der szene wien in der bassdrum liegen und mir schauderts wenn ich dran denke. metalkick galore, noch heller als ein beta91 mit ca. 10db breitbandiger höhenanhebung.

live bei nem kleineren pult ohne anständigen eq wird man mit nem sm/beta91 imho nicht glücklich wenn man den druck/punch von nem beta52 gewöhnt ist
ich verwend mein sm91 auch bei kleinen bühnen, solange subs vorhanden sind und ein 8-10db bassboost (nichts anderes was andere mikrofone schon im gehäuse selbst vor-eqt haben) lässt bei mir kaum druck vermissen. ein d6 hätt sicher noch mehr reserven, ich bin damit bisher aber immer gut gefahren.

man muss aber auch dazu sagen, dass ich fan von beinahe stativlosen bühnen bin.
sm91 in der bassdrum, e604 mit klemmen an den toms, sm57 oder i5 mit klemme an der [g=149]snare[/g], e609 ohne stativ über die amps geworfen. lediglich die vocalmikros bzw. overheads machen mir derzeit noch einen strich durch die rechnung, wobei ich mir beim letzten mogwaikonzert schon eine nette alternative für die overheads abgeschaut hab.

jetzt muss ich nur noch die sänger überreden mit headsets aufzutreten :D ;)

lg
flox
 
Tobbes
Tobbes
Faderhalter
Registriert
19.08.08
Beiträge
2.799
Reaktionen
497
Ort
Ettlingen
Punkte
20.486
@floxe ein techniker hat uns mal unter jedes [g=57]cymbal[/g] nen pro35 geklemmt. das einzigste stativ am ganzen set war das, für nen beyerdynamic BD mik
 
DaVogi
DaVogi
Registriert
08.06.06
Beiträge
8.489
Reaktionen
1.974
Punkte
14.513
floxe schrieb:

ich verwend mein sm91 auch bei kleinen bühnen, solange subs vorhanden sind und ein 8-10db bassboost (nichts anderes was andere mikrofone schon im gehäuse selbst vor-eqt haben) lässt bei mir kaum druck vermissen. ein d6 hätt sicher noch mehr reserven, ich bin damit bisher aber immer gut gefahren.

unter nem kleineren/eq-schwachen pult versteh ich z.b. ein mackie 16-[g=190]channel[/g] mit 3bandigen eq -> da gibt man ungern mit nem low-shelf 10dB bassboost bei ner eh schon unterdimensionierten pa. hier sind stärker geshapte mikros eine wirkliche hilfe. auf nem brauchbaren pult ist das aber natürlich kein problem... und obiges kommt einem leider selbst be 300 pax veranstaltungen hin und wieder unter in meiner "alten" heimat.

oder samson-schlagzeugmics bei ganz nett aufgezogenen mini-festival (>500 leute open air) *igitt*

floxe schrieb:

jetzt muss ich nur noch die sänger überreden mit headsets aufzutreten :D ;)

erzähl!
 
floxe
floxe
Registriert
29.11.02
Beiträge
16.359
Reaktionen
3
Ort
Wien
Punkte
16.706
ein techniker hat uns mal unter jedes [g=57]cymbal[/g] nen pro35 geklemmt.
pro 35 wärens bei mir nicht, aber so ähnlich war das bei mogwai - klemme an den stativen der cymbals und von unten die drei crashes abgenommen - praktisch.

war ein scherz ;)

unter nem kleineren/eq-schwachen pult versteh ich z.b. ein mackie 16-[g=190]channel[/g] mit 3bandigen eq -> da gibt man ungern mit nem low-shelf 10dB bassboost bei ner eh schon unterdimensionierten pa.
unterdimensionierte PA hatte ich gottseidank in den letzten monaten nur zweimal letzte woche - da hätt mir aber auch ein anderes mikro nicht geholfen, weil die endstufe bei mehr bässen sowieso schon geclippt hätte bzw. die kleinen brüllwürfel unter 100hz nicht viel von sich geben wollten.

ansonsten bin ich auch mit einem kleinen mackie bzw. einem a&h zed14 gut zurechtgekommen mit dem sm91 - wie gesagt 10db shelf untenrum, um 3-6k etwas raus und gut ist.

wenns wirklich rumsen soll unter 100hz, dann greif ich natürlich auch zum d6.

lg
flox
 
DaVogi
DaVogi
Registriert
08.06.06
Beiträge
8.489
Reaktionen
1.974
Punkte
14.513
damn, bei "erzähl!" sollte eigentlich das mit mogwai gequotet werden *lol*

headsets sind was für "hippe" moderatoren und britney spears!
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben