Information ausblenden

Grafikkartenlüfter zu laut!

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von genesysx, 07.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. genesysx

    genesysx Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.174
    10174
    Heyho!


    Aus dem subtilen gesurre wurde über die Zeit eine böswille Kettensäge ...

    es stört einfach nur noch.


    Habe mir jetzt überlegt vielleicht bei Ebay oder im Multimedialaden eine neue Grafikkarte für meinen Studiorechner anzuschaffen. Habe momentan eine ATi Radeon 9600 Pro mit 128mb speicher drin. kann wohl nur ein onboardchip unterbieten, das Teil ist schon was älter (Baujahr 2003 die Ecke).

    Kann mir jemand eine Grafikkarte empfehlen die leise läuft? Vielleicht sogar etwas passiv gekühltes? Muss nicht unbedingt super mega Leistung haben, was günstiges reicht mir da.

    Danke!

    Cheers
     
    genesysx, 07.11.08
    #1
  2. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    Hi genesysx

    ich habe eine NVIDIA GeForce 7900 GTX, die ist aktiv und extrem leise. Kenne mich aber bei Grafikkarten nicht aus, weiß also nicht, ob das was olles oder was tolles ist. Habe den Rechner von einem Kumpel.

    Passive Nvidia hatte ich zwei. Die erste war sofort defekt, das Austausch-Teil läuft seit Jahren.


    Wenn Du vorhast irgendwann mal was mit Linux zu machen, solltest Du vorher ganz genau schauen, ob es kompatibel ist und in welchem Maße.


    LG

    iPaul
     
    iPaul, 07.11.08
    #2
  3. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Ich würde irgendeine günstige und gute mit dem Standard-Desing holen (je nachdem wieviel Power du willst, bieten sich da verschiedene Karten kann), unr mir dann nen Kühler von Zalman oder Arctic Cooling drauf installieren. Dann ist endgültig ruhe im Karton.

    Ich würde außerdem empfehlen, eine NVidia der Serie 8xxx oder höher zu nehmen (wobei die 8er mittlerweile durch die 9er replacet wurden), da du dann CUDA nutzen kannst, was dir zum Beispiel bei Nebula (falls du vorhättest dieses Plugin zu nutzen) eine Menge CPU-Last spart.

    Naja, und ich hoffe mal, daß da in Zukunft noch weitere Plugins für CUDA erscheinen (gibt auch schon einen Freeware-Convolution-Reverb .. allerdings weiß ich jetzt grad nicht, ob der überhaupt schon das Alpha-Stadium verlassen hat).
     
    Kuno, 07.11.08
    #3
  4. JABBA

    JABBA

    Registriert seit:
    24.11.05
    Punkte:
    610
    610
  5. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Wenn Du noch einen AGP- Port in Deinem Rechner hast, kann ich Dir eine fast unbenutzte, passiv gekühlte (also lautlose) ASUS N7600 GS Silent AGP verkaufen. Hatte ich mir noch kurz vor meinem Umstieg auf Core2 Duo und PCIe gekauft. Bei Interesse schreib mir einfach eine PN.

    Ansonsten gilt bei mir, seit ich Computer benutze: es werden generell nur passive Grafikkarten verbaut. Das ist, finde ich, ein Muß für jeden Musikrechner.

    p.
     
    photona, 07.11.08
    #5
  6. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    So nen Zalman hörst du auch mit drehendem Lüfter nicht (sofern man ihn nur auf 5V laufen lässt, was aber immernoch dicke reicht).
     
    Kuno, 07.11.08
    #6
  7. JABBA

    JABBA

    Registriert seit:
    24.11.05
    Punkte:
    610
    610
    ...oder man baut gleich eine Wasserkühlung ein. Dann ist definitiv ruhe im Kasten trotz Höchstleistung. So habe ich das jedenfalls realisiert.
     
    JABBA, 07.11.08
    #7
  8. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    Wasserkühlung ist natürlich das beste, aber erstens kostet sowas und zweitens isses ne Menge arbeit... aber natürlich haste recht (hab selber alles bis auf Netzteil waküd).

    Wenns wirklich nur nen Studiorechner ist, dann nimm ne passive 8xxx und höher, Leistung is ja dann nicht so wichtig. Hauptsache es rennt vernünftig.
    2x TFT dürfte eigtl selbstverständlich sein, auch wenn man nur einen hat -> Für die Zukunft, man weiss ja nie. Die neueren grakas kannste alle knicken, hab nem kumpel sone 300 euro teure ATI leckmichamarschirgendwas eingebaut und rest alles Zalman @ 7V oder Passiv, und das Ding ist nur wegen der graka so laut wien staubsauger
     
    TRB, 07.11.08
    #8
  9. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Jo, diese Lüfter von den Refrerenzmodellen sind meist abartig laut. Nur hab ich mir letztens sogar ne Karte geholt, die extra nen anderen Lüfter drauf hat, der extra leise sein soll ... laut ist die trotzdem (naja, per RivaTuner geht's im 2D-Betrieb).
    Ich würde von daher halt schon nen Referenzmodell kaufen und dann nen Extra-Kühler dazu. Bei nicht Referenz-Modellen passen die manchmal nicht.



    Wegen Wakü:

    Ich bin voll am überlegen, ob ich das mit so einer Wasserkühlung bei meinem nächsten Rechner auchmal ausprobiere. Denn leise Luftkühlung ist auch nicht unbedingt billig (und dann halt immernnoch hörbar).

    Was habt ihr denn so für eure Wakü-Systeme so insgesamt hingeblättert? Habt ihr da spezielle Empfehlungen?
     
    Kuno, 08.11.08
    #9
  10. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    von arctic cooling gibbet für unter 20 euro gute lüfter.
    habe selbst eine 9600pro und haber den werkslüfter direkt gegen so einen ausgetauscht. ist jetzt sehr leise und hält schon mehrere jahre.
     
    Norz, 08.11.08
    #10
  11. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    @Kuno

    aquacomputer ist mMn das Beste.
    Ich selbst hab fast alles von denen, und lüppt einwandfrei, is aber halt viel arbeit in ein massives gehäuse wie mein CS901 die ganzen sachen reinzuschneiden mit nem Dremel. Wenn du oft umrüstest würd ich Dir davon auch abraten, im Moment habe ich ALLES wassergekühlt bis auf NT.
    Also HDD, Graka, CPU, Mobo.
    Und werde mir als nächstes nE passive Graka, passives mobo kaufen, und hoffen dass ich die Lüfter dann nochn leiser fahren kann.
    Im Moment 2x12cm Papst ultra silent auf 7V
     
    TRB, 09.11.08
    #11
  12. genesysx

    genesysx Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.174
    10174
    klingt gut! ... Weihnachten steht vor der Tür ;)

    ich lasse mir das alles mal durch den Kopf gehen, vielleicht wäre ein passiv gekühlte Karte auch keine schlechte Alternative. Danke an alle :)
     
    genesysx, 09.11.08
    #12
  13. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    @TRB

    Thanks für die Info. Daß das viel Arbeit wird, hab ich mir schon gedacht, aber es ist ja nicht so, daß ich hier alle 3 Tage meine Hardware wechsle. :)

    Ich denke, bei meinem nächsten Rechner (wird dann komplett neu gebaut), werd ich das mal versuchen ... sofern ich die Kohle hab. *g*
    Will endlich mal wirklich nahezu garnichts von dem Rechner hörn.
     
    Kuno, 09.11.08
    #13
  14. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    @Kuno

    Dann kauf Dir soviel es geht passiv, und kühl am besten nur CPU+HDD mit Wasser. Kommst auch billiger bei raus, weil du nur einenm Kühler brauchst, weniger Schlauch/Verbinungsteile und der Widerstand is geringer, das ist besser beim befüllen, bei meinem vollgepacktem Wasserkühlkreislauf, muss ich am Ende das wasser ansaugen mit dem Mund, damit die Luft aus dem Radi rausgeht, weil die Pumpe es alleine nicht geschafft hat, egal wieviel schütteln und rütteln. Wenn Du alles wasserkühlst wie ich momentan, kommste mit einem Dual-Radiator auch nicht in die wirklich leisen Regionen.
    Mit ausgeschalteten Lüftern, ist mein Rechner nach 15 Min Cubase zu heiss und geht aus :D
     
    TRB, 09.11.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.