Information ausblenden

Grab deine Träume wieder aus

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Teestunde, 09.08.19.

  1. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    17.060
    17060
    Grab deine Träume wieder aus

    Du sagst, sie halten sich den Bauch,
    sooft du nach den Sternen greifst.
    Sie nennen's höhnisch ‚Schall und Rauch‘,
    wenn du im Lied den Himmel streifst.

    Sie tun, als ob sie wer bedroht,
    wenn dein Akkordeon Sterne sprüht.
    ‚Herr, gib uns unser täglich Brot‘
    gilt dem nur, der sich redlich müht.

    Grab deine Träume wieder aus,
    hauch ihnen wieder Leben ein.
    Auch ohne donnernden Applaus
    kannst du von Herzen Künstler sein.

    Okay, du hast den Mut verlorn.
    Den Zustand kenn ich allzugut.
    Vertrau mir, du wirst neu geborn
    an dem Tag, wo du schreist aus Wut.


    Lass ihnen ihre Bitterkeit;
    es ist der Grund, auf dem sie stehn,
    erfüllt von Hass und Selbstmitleid.
    Lass trotzdem deine Fahne wehn!

    Halt nicht wie sie den Atem an,
    wenn dich das Schöne sanft berührt.
    Nimm seine Hand und sieh es an.
    Sei glücklich, wenn es dich verführt.

    Grab deine Träume wieder aus,
    hauch ihnen wieder Leben ein.
    Auch ohne donnernden Applaus
    kannst du von Herzen Künstler sein.

    Okay, du hast den Mut verlorn.
    Den Zustand kenn ich allzugut.
    Vertrau mir, du wirst neu geborn
    an dem Tag, wo du schreist aus Wut.
    --------------------------------------------------

    (reserviert für Andree)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.19
    SoulFrontier, RobertRumble und malles bedanken sich.
  2. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    3.805
    3805
    Danke für den schönen und außergewöhnlichen Text! Mich interessiert, ob die Musik dazu ruhig-besinnlich oder eher ausgelassen-lebendig sein soll.
     
    Teestunde bedankt sich.
  3. BaraMGB

    BaraMGB

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    9.701
    9701
    Ja, dieses Gefühl kenne ich auch all zu gut. Aber ich denke dass sich die Bitterkeit der anderen oft nur im eigenen Kopf abspielt. Das reicht aber schon um sich selbst auszubremsen.

    Sehr schöner Text. Danke
     
    Teestunde bedankt sich.
  4. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    17.060
    17060
    Ich würde sagen, liebevoll besinnlich. Kommt aber auf die Musik an.
     
    malles bedankt sich.
  5. RobertRumble

    RobertRumble Produzent

    Registriert seit:
    11.11.18
    Punkte:
    271
    271
    Des ist ein großartiger Text, Danke
     
    Teestunde bedankt sich.
  6. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    24.614
    24614
    Ich versteh den Text nicht. Wieso auf Hater hören? Wenn das LD tatsächlich toll spielen kann, dann findet es doch auch sein Publikum?
     
    Teestunde bedankt sich.
  7. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    17.060
    17060
    Das ist wahr. Aber wenn es sich zum wichtige Bezugspersonen handelt, kann man sich schlecht entziehen, weil man ihnen viel zu lange glaubt.