Information ausblenden

Grab deine Träume wieder aus

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Teestunde, 09.08.19.

  1. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.493
    18493
    Grab deine Träume wieder aus

    Du sagst, sie halten sich den Bauch,
    sooft du nach den Sternen greifst.
    Sie nennen's höhnisch ‚Schall und Rauch‘,
    wenn du im Lied den Himmel streifst.

    Sie tun, als ob sie wer bedroht,
    wenn dein Akkordeon Sterne sprüht.
    ‚Herr, gib uns unser täglich Brot‘
    gilt dem nur, der sich redlich müht.

    Grab deine Träume wieder aus,
    hauch ihnen wieder Leben ein.
    Auch ohne donnernden Applaus
    kannst du von Herzen Künstler sein.

    Okay, du hast den Mut verlorn.
    Den Zustand kenn ich allzugut.
    Vertrau mir, du wirst neu geborn
    an dem Tag, wo du schreist aus Wut.


    Lass ihnen ihre Bitterkeit;
    es ist der Grund, auf dem sie stehn,
    erfüllt von Hass und Selbstmitleid.
    Lass trotzdem deine Fahne wehn!

    Halt nicht wie sie den Atem an,
    wenn dich das Schöne sanft berührt.
    Nimm seine Hand und sieh es an.
    Sei glücklich, wenn es dich verführt.

    Grab deine Träume wieder aus,
    hauch ihnen wieder Leben ein.
    Auch ohne donnernden Applaus
    kannst du von Herzen Künstler sein.

    Okay, du hast den Mut verlorn.
    Den Zustand kenn ich allzugut.
    Vertrau mir, du wirst neu geborn
    an dem Tag, wo du schreist aus Wut.
    --------------------------------------------------

    (reserviert für Andree)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.19
    Teestunde, 09.08.19
    #1
    SoulFrontier, RobertRumble und malles bedanken sich.
  2. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    4.601
    4601
    Danke für den schönen und außergewöhnlichen Text! Mich interessiert, ob die Musik dazu ruhig-besinnlich oder eher ausgelassen-lebendig sein soll.
     
    malles, 10.08.19
    #2
    Teestunde bedankt sich.
  3. BaraMGB

    BaraMGB

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    9.791
    9791
    Ja, dieses Gefühl kenne ich auch all zu gut. Aber ich denke dass sich die Bitterkeit der anderen oft nur im eigenen Kopf abspielt. Das reicht aber schon um sich selbst auszubremsen.

    Sehr schöner Text. Danke
     
    BaraMGB, 10.08.19
    #3
    Teestunde bedankt sich.
  4. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.493
    18493
    Ich würde sagen, liebevoll besinnlich. Kommt aber auf die Musik an.
     
    Teestunde, 10.08.19
    #4
    malles bedankt sich.
  5. RobertRumble

    RobertRumble Produzent

    Registriert seit:
    11.11.18
    Punkte:
    563
    563
    Des ist ein großartiger Text, Danke
     
    RobertRumble, 10.08.19
    #5
    Teestunde bedankt sich.
  6. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.475
    26475
    Ich versteh den Text nicht. Wieso auf Hater hören? Wenn das LD tatsächlich toll spielen kann, dann findet es doch auch sein Publikum?
     
    SoulFrontier, 10.08.19
    #6
    Teestunde bedankt sich.
  7. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.493
    18493
    Das ist wahr. Aber wenn es sich zum wichtige Bezugspersonen handelt, kann man sich schlecht entziehen, weil man ihnen viel zu lange glaubt.
     
    Teestunde, 10.08.19
    #7
  8. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.493
    18493
    Musik gibt es inzwischen. Wenn es dich interessiert, schick ich sie dir per Mail. :)
     
    Teestunde, 12.06.20
    #8
    malles bedankt sich.
  9. Vulp

    Vulp Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Ich frag mich, wie das mit so viel männlicher Kadenz so easy singbar is. Ich würd ma behaupten, dass mehrsilbige Endungen sich da eher anbieten. Und das noch zusammen mit dem Kreuzreim und der sich (nicht immer) abwechselnden Kadenz. Das heißt die Vers-Enden wären immer abwechselnd mehrsilbig und einsilbig. Klingt das dann am Ende überhaupt gut? Ich geh grad im Kopf paar Beispiele durch und stell mir das nen wenig... holprig vor?^(Edit: Ok, ich glaub das würde sogar noch gehn.... aber für das nächste Problem find ich keine Lösung bis auf die, die ich dann eh noch anspreche...
    Wenn der Reim beim einen Vers auf nem einsilbigen Wort (Brot) und beim andern Vers halt auf nem zweisilbigen liegen (bedroht). Man könnt es halt zurechtbiegen mit nem einsilbigen Wort vor "Brot", dass die Silbe "be-" aus dem Wort "bedroht" dadurch ersetzt wird. Ich hoff ma du weist in etwa was ich meine ^^
    Ich weiß ned, ob man sich das so zurechtsingen kann, und wenn, dann sicherlich nich so geschmeidig, oder? oO

    (Dass mir die Lyrikanalyse irgendwann mal tatsächlich was bringt hät ich ehrlich gesagt nie geglaubt xD)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.20
    Vulp, 12.06.20
    #9
  10. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.493
    18493
    @Vulp Also darüber hab ich mir noch nie Gedanken gemacht. Der Komponist hat den Text noch ein bisschen herumgerückt und eine, wie ich finde, brauchbare Musik dazu erfunden. :)
     
    Teestunde, 12.06.20
    #10
  11. Vulp

    Vulp Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Bin wohl zu theoretisch ^^Aber wenn dir das bisher nich auffiel, dann wirds anscheinend doch ned so nen Problem sein oO Ich hät halt geglaubt, das klänge dann so komisch abgehackt ^^
     
    Vulp, 12.06.20
    #11
  12. Vulp

    Vulp Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Meist sind so was dann die Eltern. Wenn man in jungen Jahren vllt nen ehrgeizigen Traum hat, kommt dann doch meist so was wie "Mach was realistisches. Mach lieber ne Ausbildung und arbeite wie jeder andere auch 5x8 in irgend nem Drecksloch"

    Darauf antwortet man ganz einfach "Traust du mir etwa nicht mehr zu?"
    Je nach Antwort die darauf folgt, kann man dann ganz leicht draus schließen, ob man sich nich lieber von der Last dieses Menschen befreit. Und wenn man nicht mal das kann, dann wäre Arbeit am Fließband und buckeln vor den Chefs vermutlich doch das Richtige
     
    Vulp, 12.06.20
    #12
    Teestunde bedankt sich.
  13. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.493
    18493
    sich von der Last dieses Menschen befreit... gut gesagt.
     
    Teestunde, 12.06.20
    #13
    Vulp bedankt sich.
  14. Vulp

    Vulp Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Hab jetz echt lang überlegt, ob und was ich dazu schreib. Mal angefangen, dann wieder gelöscht.
    Ich bin letztendlich zu dem Entschluss gekommen, dass ich´s doch lieber lass. ^^
    Am Ende muss jedenfalls jeder für sich entscheiden, wo seine Grenze is, und für was er alles seinen Stolz ablegt / seine Würde wegwirft
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.20
    Vulp, 13.06.20
    #14
    Teestunde bedankt sich.
  15. EisRaum

    EisRaum Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.05.18
    Punkte:
    392
    392

    "Du sagst, sie halten sich den Bauch,
    sooft du nach den Sternen greifst.
    Sie nennen's höhnisch ‚Schall und Rauch‘,
    wenn du im Lied den Himmel streifst."

    =FInde ich unpassend , dieser Abschnitt stört mich am meisten
    ----------------------------------------------------------------------------------

    "Vertrau mir, du wirst neu geborn
    an dem Tag, wo du schreist aus Wut."


    Zeile macht keinen Sinn warum sollte der Protagonist Wütend sein ?
    ----------------------------------------------------------------------------------

    den Kehrvers finde ich gut
    als Gedicht in Ordnung , wobei zum Singen ungeeignet
    versuch mal ein schweifreim ( aa b cc b.)

    Wortschatz ausbauen, dieser Text baut keine Bilder und die Reime sind leider ausgenutzt
    -----------------------------------------------------------------------------------

    Da ich Jahre in der Songwriting-Branche arbeite, habe ich ein kleine Gefühl dafür entwickeln können
    ist aber meckern auf hohem Nievau und soll keine Abwertung oder Beleidigung darstellen.
     
    EisRaum, 13.06.20
    #15
    Teestunde bedankt sich.
  16. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.493
    18493
    Ich empfinde das nicht als Beleidigung. Der Text ist inzwischen auch geändert, hab nur nicht daran gedacht, die neue Version einzustellen. :)


    Grab deine Träume wieder aus II

    Du zauderst, weil sie nichts verstehn,
    und deine Liebe zur Musik
    mit nem Elektrozaun versehn.
    Lass ihnen nicht auch noch den Sieg!

    Sag: Scheißegal! Und hab dein Ziel,
    auch wenn es ihnen nicht gefällt.
    Dein Glück ist ihnen schon zu viel,
    so eng ist ihre kleine Welt.

    Grab deine Träume wieder aus,
    hauch ihnen Leben ein.
    Gönn deiner Sehnsucht nach Applaus
    genügend Luft und Sonnenschein.
    Okay, du hast den Mut verlorn.
    Das ist uns allen schon passiert.
    Vertrau mir, du wirst neu geborn,
    bevor dein Herz zu Eis gefriert.


    Halt nicht aus Angst den Atem an,
    wenn dich die Leidenschaft berührt.
    Nimm ihre Hand und schau sie an,
    sei glücklich, wenn sie dich verführt.

    Versinke nicht in Bitterkeit,
    sonst bist du irgendwann ein Narr,
    erfüllt von Wut und Selbstmitleid,
    ein Mensch, der nie lebendig war.

    Grab deine Träume wieder aus,
    hauch ihnen Leben ein.
    Gönn deiner Sehnsucht nach Applaus
    genügend Luft und Sonnenschein.
    Okay, du hast den Mut verlorn.
    Das ist uns allen schon passiert.
    Vertrau mir, du wirst neu geborn,
    bevor dein Herz zu Eis gefriert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.20
    Teestunde, 13.06.20
    #16
  17. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.493
    18493
    Grab deine Träume wieder aus!
    Gönn deiner Sehnsucht nach Applaus
    genügend Luft und Sonnenschein!
    Okay du hast den Mut verlorn.
    Vertrau mir, du wirst neu geborn!
    Dein Wille haucht dir Leben ein.
    Okay. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.20
    Teestunde, 13.06.20
    #17
  18. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    14.076
    14076
    ??? ... Die Mehrzahl englischer Popsongzeilen enden auf männliche Kadenzen. Was ist daran schwer singbar?

    Was sind mehrsilbige Endungen? Die Theorie spricht höchsten von männlichen (X) und weiblichen (Xx) Endungen.

    Meinst du mehrsilbige (mit 3 Stillen und mehr) Worte am Zeltenende? Gut - was unterscheidet nun

    von
    Du führst das nicht weiter aus! Mich interessieren Beispiele und Begründungen. ist ja schließlich nicht nur Feedback-UF, sondern ein Texterforum. Hier darf man auch mal ausführlicher! ;-)
    Was spricht gegen folgenden Endreim:

    ...... alt-e-Brot
    ...... Tal - be- droht

    Ich könnte diese Reime auch noch sinnvoll verbinden. Aber das ist wohl gar nicht deine Frage...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.20
    artname, 13.06.20
    #18
    Teestunde bedankt sich.
  19. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.493
    18493
    Glück ist ein Allerweltsgefühl

    Aaartname, jetzt interessiert mich die nächste Zeile! :)
     
    Teestunde, 13.06.20
    #19
  20. EisRaum

    EisRaum Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.05.18
    Punkte:
    392
    392
    Respekt du setzt Kritik wirklich gut um :)
    Finde es Klasse von dir

    Der erste Abschnitt :
    ---------------------------------------------------
    "
    Du zauderst, weil sie nichts verstehn,
    und deine Liebe zur Musik
    mit nem Elektrozaun versehn.
    Lass ihnen nicht auch noch den Sieg!"

    -----------------------------------------------------

    = Brilliant erzeugt Bilder , einfach aber wirkungsvoll :)
     
    EisRaum, 13.06.20
    #20
    Teestunde bedankt sich.