Information ausblenden

Gitarreros aufgehorcht! Frage zu Amp

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Pixelrock, 20.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Pixelrock

    Pixelrock Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    160
    160
    Helloooooooo,

    ich hätte da eine mal eine Frage zu meinem kleinen Crate GT1200 die leider undokumentiert ist. Da ich amateurhaft nur DistortedLärm mache und nur Powerchords schrammel benötige ich den Federhall des Amps nicht. Anscheinend ist der nur via 2 cinchsteckern in den Signalweg eingeschliffen... Kann mir da jemand genaueres sagen? Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht und irgendein anderes FX damit verbunden?
    Vielen Danke schonmal



    P.S: Wir spielen Emo/PunkRock. Irgendwelche Effektvorschläge für mein Baby`? spiele bisher straight in den Amp ohne Schnickschnack.
     
    Pixelrock, 20.03.06
    #1
  2. SummernightChild

    SummernightChild

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    138
    138
    Probieren geht über studieren.
     
    SummernightChild, 20.03.06
    #2
  3. Pixelrock

    Pixelrock Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    160
    160
    Jo werd ich auch machen, wollte mal schauen ob das schon jemand gemacht hat... Beschädigen kann man da ja nix oder? Bin a bisserl bled auf dem Gebiet...
     
    Pixelrock, 20.03.06
    #3
  4. maxxen

    maxxen

    Registriert seit:
    01.10.05
    Punkte:
    257
    257
    also bei geschrammel kann ich dir echt nen compressor empfehlen. dadurch kannst du erreichen, dass auch bei viel gain die einzelnen anschläge nicht untergehen. hab mir zum beispiel letztens den comp von behringer für 19€ geholt und der haut mich für den preis echt vom hocker.

    ob du den einschleifweg deines federhalls für externe effekte nutzen kannst weiß ich nicht. bei einem federhall wird imho nicht das gesamte signal durchgejagt... den compressor kannst du zwar auch in eine effektschleife hängen, bei mir hört er sich aber vor dem amp deutlich besser an und dann musst du nix am hall machen.
     
    maxxen, 20.03.06
    #4
  5. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Lass mal lieber die Finger von den Chinch-Anschluessen fuer den Federhall!
    Das Crate Teil hat doch bestimmt nen Effektweg, oder?
    wir haben das gleiche Ding im Proberaum,
    aber ich weiß es jetz nich genau.

    Als Effektempfehlung kann ich nur sagen:
    EQUALIZER! und zwar zum Absenken der tiefen "MAtsch"-Frequenzen
    VOR(!) dem Zerrkanal
     
    Cablebob, 20.03.06
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.