1. Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Forum am Mittwoch Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

Gibts auch noch Homerecordler die mit Multitrackern arbeiten??

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von splitterbox, 07.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. splitterbox

    splitterbox Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.05
    Punkte:
    257
    257
    Nabend!

    Würde mich echt interssieren, ob ich der letzte seiner Art bin, oder gibts es sonst noch Musiker, die mit völlig unvirtuellen Multitrackern arbeiten?
    Bin dabei, auf notebook umzusteigen, aber es ist echt nicht einfach reinzukommen, auch wenn man Vorerfahrung hat!
    Wo seht ihr Stärken und Schwächen beim guten alten Multitracker?
    Mir gehts voellig aufn Keks nach 16 Spuren bouncen zu müssen. Cool ist, dass es deutlich weniger Knöpfchen gibt, an denen man versucht ist, rumzuschrauben, um den Sound vermeintlich zu optmieren.
    Wie gehts euch??

    So long,

    Splitterbox
     
  2. klampfbaer

    klampfbaer

    Registriert seit:
    05.12.05
    Punkte:
    236
    236
    Doch doch, die gibt's. Mich zum Beispiel. 16 Spuren schränken schon ein. Hier was doppeln. Da noch ein Instrument. Schon ist Feierabend. Aber alles in einem. Keine Abstürze. Keine Latenz.
     
  3. splitterbox

    splitterbox Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.05
    Punkte:
    257
    257
    Und wie machst Du dann weiter? Bouncen??
     
  4. DonChris

    DonChris

    Registriert seit:
    10.04.04
    Punkte:
    2.473
    2473
    ...na klar, bouncen :)
    aber das hab nie gerne gemacht - im Gegenteil, ich hab versucht, es nach Möglichkeit zu vermeiden.
    Das erzieht jedenfalls dazu, ein Lied zu planen - man macht sich vorher Gedanken, was überhaupt passieren soll, wie das Arrangement sein soll - mit dem Resultat, dass ein Lied eher mal "fertig" wird...

    Abstürze: Beim Multitracker in 1,5 Jahren ungefähr 3... und seit nem Monat mit Cubase, da hab ich schon aufgehört, die Abstürze, Verrecker, Verhakler u.s.w. zu zählen. Erste Lektion: Autosave :D
    Hab den Kasten auch ab und an mit in den Proberaum geschleppt, das ist mit der PC-Anlage nicht mehr so leicht.
    Die Qualität wird mit so nem AllInOne-Gerät vielleicht nie HighEnd sein, aber das krieg ich mit dem PC wahrscheinlich auch nicht hin...
    Beides ist schon in Ordnung - jedes System hat seine Vor- und Nachteile - ein guter Song funktioniert auch mit dem 4-Spur-Cassettenrecorder.
    (Die Fader und Panregler vermiss ich jedenfalls jetzt schon :) )

    Grüße,
    Christian
     
  5. splitterbox

    splitterbox Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.05
    Punkte:
    257
    257
    Tja, das mit dem Fertigwerden ist so ne Sache
     
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Heutzutage hat ein Multitracker 250 Spuren.
    Was wirklich störend ist, sind die Schnittfunktionen.
    Man kann nichts sehen.
    Ein Multitracker kann keine Midi-Instrumente steuern.
     
  7. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Schau Dir mal die "alten Hasen" an, die schneiden nach GEHÖR. So, wie sich's eigentlich gehört. Die Bandmaschinen erlauben allerdings auch viel besseres Scrubbing/Jogging
     
  8. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Nach Gehör ??
    So wie es sich "eigentlich gehört" ??
    Was ist das denn für ein Quatsch ???
















    ( Ich bin ein alter Hase. )
     
  9. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Kein Quatsch. Oder kann man auf Bandmaschinen Wellenformen sehen? Also Bitte! Musik hört man übrigens, von daher ist es vielleicht nicht ganz von der Hand zu weisen, nach Gehör zu schneiden.
    Ich mach das teilweise auch so. natürlich aben die noch tolle Peakmeter, Oscis & Co., aber das wesentliche Werkzeug ist das Gehör - und das sollte auch so bleiben.
     
  10. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Wir sprechen hier aber nicht über Bandmaschinen !

    Und: Es gibt nicht nur Musik .
     
  11. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Daher haben also auch fast alle Sampling-CD's aus Anfang der 90'er Jahre
    falsche Schnitte...
     
  12. Andreas2

    Andreas2

    Registriert seit:
    02.12.05
    Punkte:
    648
    648
    "Würde mich echt interssieren, ob ich der letzte seiner Art bin, oder gibts es sonst noch Musiker, die mit völlig unvirtuellen Multitrackern arbeiten?"

    Sicherlich nicht, ich hab auch noch ein [p=211]Tascam 788[/p],welches aber virtuelle Spuren beherrscht. Trotzdem exportiere ich via SPDIF oder Wave-CD in den Rechner. Es ist ein angenehmes Gefühl,neben allem virtuellen Zeugs auch noch eine Hardware-Kiste mit 4 Preamps und einem Stereo-Input zu besitzen. Oft komme ich damit sogar aus,bei kleinen Sachen allemal. Eigentlich bin ich mit dem 788 erst wieder eingestiegen,Cubase SX kam erst danach.

    LG,Andreas
     
  13. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Aha. Und ein 4-Spur-Kassettenrecorder ist viel besser als ne Bandmaschine. Und deswegen auch was gaaaaaaaaaaaanz anderes! Man man man...
    Ich hab (beim BR) auch schon nen Typen erlebt, der mit PT TDM so umgeht, wie mit der Bandmaschine. Er mach die Augen zu und fährt langsam bis an die zu schneidende Stelle. So gesehen ist ein Multitracker nicht viel anders. Und ein ordentlicher Multitracker sollte auch über Scrubbing & Co. verfügen...

    Und ich nehme schon an, dass der typische Homerecordler Musik macht...
     
  14. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Ich habe auch das 788.
    Eine gute Alternative, wenn man mal transportabel sein will.
     
  15. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Wattt willst Du ????

    Ich kenne alle Systeme.
    Alle .

    O.K. ?

    Was willst Du mir denn nun in den Mund legen ?
    Worum geht es hier eigentlich gerade ?
    Kasettenrecorder ?

    Was soll das Gesülze ?
    Verstehe ich nicht.
     
  16. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Die haben auch ne ganz tolle Wellenformdarstellung. (Achtung! Ironie! Aus dem selben Grund rede ich vom Schneiden "nach Gehör") Und mit den "alten Hasen" meinte ich "richtig ALTE Hasen".
     
  17. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Werde mal konkret , Du Jungspund ! :D
     
  18. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Wie machst du das eigentlich? Hast Du überhaupt noch Zeit zum Musik (oder was auch immer) machen? :respect:
    Ich glaub wir haben einfach bissel aneinander vorbeigeredet. Hab meinen Kommentar ergänzt..(um mal auf meine eigentlich Aussage zurückzukommen)

    OK, schätzungsweise war derjenige reichliche 50...
    Er hat auf diese Art und Weise Jingels produziert. Sehr amtlich. Auch wenn ich nicht auf Jingels stehe ;)
     
  19. Andreas2

    Andreas2

    Registriert seit:
    02.12.05
    Punkte:
    648
    648
    "OK, schätzungsweise war derjenige reichliche 50..."


    grins, :D ,ich werd nächstes Jahr 50! Darf ich jetzt hier noch mit reden oder zähl ich schon zu den Scheintoten :D

    Musik kann man in fast jedem Alter machen!

    LG,Andreas
     
  20. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    @ zoundmacheen

    Ja, trotzdem verstehe ich nicht, worauf Du hinauswillst.
    Kein Mensch schneidet heute noch nach Gehör.

    Alle Digitalen Geräte können heute scrubben.
    Nuendo kann auch gut scrubben.
    Aber das setzt man eher selten ein.
    Das kommt auch darauf an, was einer gewöhnt ist.

    Zum "anderen Thema " : In dem Umfang, wie ich das gerade hier seit dem Herbst mache, werde ich es sicher nicht fortführen können.
    Aber im Moment passt es gerade und es macht mir auch Spaß.
    Mal sehn.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.