Information ausblenden

Gesang hoch pitchen - eure Methoden

Dieses Thema im Forum "Sprache & Gesang" wurde erstellt von notebynote, 31.10.20.

  1. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.877
    10877
    Ich stehe vor der Frage, wie ich einen Gesang halbwegs erträglich, sprich mit so wenig Artefakten wie möglich bis zu eine Oktave höher pitchen kann. Ich weiß, da sind auch die besten Tools am Ende, aber der Gesang nur relativ leise im Hintergrund ist, kann man das verantworten. Es geht mir nicht darum, einen besseren Sänger zu nehmen, sondern darum, mit welchen Methoden ihr hoch pitched, ob es einen sinnvollen workflow gibt, den ich nachvollziehen kann.
    Melodyne 5 editor und Logic 10.5.1 sind als Basistools vorhanden. Eure Vorschläge?
     
    notebynote, 31.10.20
    #1
  2. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    868
    868
    Muss es Melodyne sein?
    Ich hab das schon mal mit Antares AVOX Throat gemacht, ebenfalls nur im Hintergrund.
     
    akStudio, 31.10.20
    #2
  3. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.877
    10877
    Nö, aber das hab ich und kenne es relativ gut.
     
    notebynote, 31.10.20
    #3
  4. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    20.904
    20904
    Ja, probier es doch mit Melodyne oder dem internen Tool von Logic. Arg viel besser wird es nicht gehen. Zur Not kannst Du mir das File schicken und ich jage das mal durch den Algorithmus von Reaper, den ich in der Hinsicht auch ziemlich gut finde.
     
    Entone, 31.10.20
    #4
  5. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.877
    10877
    Mach ich schon, aber die Ergebnisse sind erwartbar mässig. Ich denke, da geht noch was.
     
    notebynote, 31.10.20
    #5
  6. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    20.904
    20904
    Wenn Du willst, schick mal rüber.
     
    Entone, 31.10.20
    #6
    notebynote bedankt sich.
  7. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.909
    14909
    Octavox
     
    Glutamatjunkie, 31.10.20
    #7
  8. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.877
    10877
    kommt in den nächsten Minuten.
     
    notebynote, 31.10.20
    #8
  9. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.877
    10877
    Nee.... Das Teil ist für sone Feinarbeit ungeeignet, das macht Artefakte schlimmer, als ich malen kann.
     
    notebynote, 31.10.20
    #9
  10. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    1.672
    1672
    Guter Tipp ist immer es nicht zu extrem zu machen, es als Wave zu rendern und dann nochmal den Effekt drauf anzuwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.20
    ollo123, 31.10.20
    #10
    notebynote bedankt sich.
  11. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.779
    22779
    Wenn es wirklich nur zum subtilen Ergänzen sein soll, dann probier doch mal (falls vorhanden) den Soundtoys Little Alter Boy.
     
    MountainKing, 31.10.20
    #11
    holgi und notebynote bedanken sich.
  12. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.877
    10877
    Das werde ich nachher mal machen, danke.
     
    notebynote, 01.11.20
    #12
  13. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.695
    51695
    jup

    +1
     
    holgi, 01.11.20
    #13
  14. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.624
    4624
    AAAAAAAAAAAAAAlwinnnnnn.....
    [​IMG]
     
    Moiterei, 01.11.20
    #14
  15. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.877
    10877
    Das klappt wirklich gut!
    @Entone hatte mir auch schon eine Version mit Reaper gepitcht, auch tolles Ergebnis. Ein sehr guter Grund, Reaper zu nutzen. Ich lerne jeden Tag dazu, vielen Dank Euch.
    Weitere Ideen sind gerne gesehen.
     
    notebynote, 01.11.20
    #15
  16. therealelfatale

    therealelfatale DAW-Offizier

    Registriert seit:
    30.09.20
    Punkte:
    172
    172
    Ich nehm alles auf Tonband auf und spiel dass dann je nach gusto schneller oder langsamer ab und nehm das wieder auf. unschlagbare Methode für Qualität wie ich finde.
     
    therealelfatale, 19.11.20
    #16
    notebynote bedankt sich.
  17. die_potense

    die_potense

    Registriert seit:
    07.01.10
    Punkte:
    898
    898
    hätte auch entweder den little alter boy vorgeschlagen oder mit bordmitteln.
    Wenn du magst kann ich das File auch mal mit VariAudio in Cubase hochpitchen, dann könnte mann hier mal vergleichen? wäre evtl noch spannend
     
    die_potense, 19.11.20
    #17
    notebynote bedankt sich.
  18. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.245
    84245
    ja, reaper wurde ja schon erwähnt... mit den diversen codecs/formanten rumspielen, bis es passt.
     
    micha, 19.11.20
    #18
    notebynote bedankt sich.