Information ausblenden

Geht das mit Reason 9.5?

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von Anton1701C, 18.06.20.

  1. Anton1701C

    Anton1701C Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    05.10.18
    Punkte:
    232
    232
    Moin!

    Kurze Frage, ich möchte mit Reason ein bischen "Hacken". Ich hätte gerne, das wenn ich eine bestimmte Note spiele, der Playtimelocator zu einer festgelegten Stelle des Songs springt und von dort ab den Song abspielt, und zwar solange wie der Notenanschlag dauert, und danach wieder zurück springt an die alte Songposition. Es sei denn ich spiele eine andere Note, welche bewirkt das er wiederum an einen festgelegte locatorposition springt und von dort abspielt. usw. usw. Geht sowas irgendwie? Ich hoffe es ist verständlich was ich meine.

    mfg Anton
     
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    51.395
    51395
    Das würde bedeuten das du den Befehl "Note on" mit Einem Songpointer verbinden kannst und den folgenden "Note off" ebenso mit einem Anderen...

    Hmmm
    Das ist schon eine hohe Funktion.

    Ich weiß nicht wie das gehen sollte...
     
  3. Anton1701C

    Anton1701C Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    05.10.18
    Punkte:
    232
    232
    Ok es gibt wohl sowas ähnliches...
    Aber extra Hardware dafür zu kaufen ist mir zu OP.
     
  4. alex-reed

    alex-reed Flötenspieler

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    3.712
    3712
    Du willst den Play Locator quasi automatisieren bzw. ihm bestimmte (random) Befehle ausführen lassen.

    Was er kann ist play, stop, vor, zurück, letzte Songposition (0)... Das einzige was du im Transport Panel automatisieren kannst ist das Tempo und der Takt. Was er nicht kann ist leider das, was du gerne hättest.

    Edit meinte noch, dass das auch in der Suite nicht funktioniert.
     
  5. Anton1701C

    Anton1701C Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    05.10.18
    Punkte:
    232
    232
    Ok Alex, und vielleicht ne abgespeckte Version? Was wäre wenn ich meinen Song sample den irgendwo als loop reinlade in Rexplayer z.b. Könnte ich da dann ausm Sequenzerwindow oder über irgendwelche controller die playpositionen im sample anspringen vielleicht?
     
  6. alex-reed

    alex-reed Flötenspieler

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    3.712
    3712
    Nein, "play" lässt sich nicht automatisieren oder randomisieren. Das was du vor hast muss im Rack/ Sequenzer stattfinden.