Gates? Was wann und wie?

Dieses Thema im Forum "FL Studio" wurde erstellt von Jones21, 20.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jones21

    Jones21 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    13
    13
    Mich interresiert die Frage, was ist ein Gate?
    Beim durchstöbern des browsers(fl), bin ich auf verschiedene Voreinstellungen
    zu Gates gekommen. Nun meine Frage, was ist ein Gate.
    Für was benutze ich es, und was bringts?
    Danke für eure antworten und ja ich habe vorher die Forumsuche benutzt.

    Gruss Jones21
     
  2. Gnarf

    Gnarf

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    1.598
    1598
    Ein Gate schaltet das signal, wenn es unter einem bestimmten Wert (Threshhold) ist stumm. Ein Gate wird benutzt um Nebengeräusche (z.B. beim Schlagzeug: Da ist immer auch was von den Toms auf der Snare Spur) zu eleminieren, und um außerdem die Drums "knackiger" zu machen (Der Threshhold wird so eingestellt, dass der Nachhall der Trommeln "abgeschnitten" wird).

    Gruß,

    Florian
     
  3. Downtime

    Downtime

    Registriert seit:
    28.10.05
    Punkte:
    1.281
    1281
  4. Eims

    Eims

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    67
    67
    Hi Jones21,
    Ein Gate ist ein Dynamikgerät das dazu dient den Signalpegel (einstellbar) erst ab einem gewissen wert hindurchzulassen. Es wird meistens dazu benutzt Rauschen zu unterdrücken. Im Live betrieb wird auch das Risiko einer Rückkopplung vermindert und ein übersprechen verschiedener Instrumente.
    hoffe ich konnte dir weiter helfen...
    Eims

    edit:man man schreiben ist eine kunst für sich :D
     
  5. Jones21

    Jones21 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    13
    13
    Ok, also ich habe ne snare und ne base auf einem pattern.
    Dann kann ich also die snare differenzierter neber der base darstellen oder was?


    Andere Frage:


    Wie definiere ich ein gate, lege ich es auf einen Channel oder auf einen Fx-channel...

    Genaue Vorgehensweise bleibt mir schleierhat..
    Vielleicht weis da jemand ne antwort

    Gruss Jones21
     
  6. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034

    :)
     
  7. KoolKolle

    KoolKolle

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.303
    60303
    Es gibt auch noch mehr Einsatzgebiete für Gates, zum Beispiel werden gerade im Trancebereich manchmal Flächen rythmisch "zerhackt". Dafür braucht das Gate einen sogenannten Triggereingang. Kommt durch diesen Triggereingang ein Soundsignal, schaltet das Gate das Hauptsignal ein und wenn im Triggereingang das Geräuschendet schaltet das gate auch den Haupteingang wieder aus. sozusagen eine "Fernsteuerung" für den Sound. Mit den richtigen Attack und Release werten klingt das auch weicher als einfach "Strom an und Strom aus". Es gibt auch noch Gater, die eienen eigenen Stepsequenzer eingebaut haben.
     
  8. Jones21

    Jones21 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    13
    13
    Ja, danke aber ich bin der deutschen Sprache mächtig und habe bereits im glossar geschaut. Dort steht eine schöne Erklärung eines noise-Gates, jedoch nichts über die
    Vorgehensweise bei der Definition eines solchen.
    Deswegen nochmal die Frage, es bringt mir nichts schonmal geschriebenes nochmal zu posten..
    Danke

    Gruss Jones21
     
  9. KoolKolle

    KoolKolle

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.303
    60303
    Die Frage wirft eine weitere Frage auf, mit was arbeitest du denn? Eigentlich ist ein Gate zu handhaben wie jeder andere Effekt auch...
     
  10. Jones21

    Jones21 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    13
    13
    Mit Fruity Loops und das schon ne Ewigkeit...
     
  11. Eims

    Eims

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    67
    67
    re,

    Also ein Gate wird im ISR eingeschleift, da es ein Einschleifeffekt ist und kein Zumischeffekt.
    Jedoch versteh ich die Frage mit der Snare nicht :|
    Gruß Eims
     
  12. KoolKolle

    KoolKolle

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.303
    60303
    Dacht ich mir, wo sonst gibt es FX Channels?

    Musst du einfach nur als Effekt in einem beliebigen Kanal deines FX-Mixers einfügen. Falls du ein Gate mit Triggereingang benutzen wills, könnte das aber komplizierter werden...
     
  13. tERMoBLUe

    tERMoBLUe

    Registriert seit:
    18.02.05
    Punkte:
    859
    859
    warum spielt eigendlich keena im fl-collab diesbezüglich mal seine problematik an *grübel* ?...da könnte man solch problematik "uff'n fuß weg" entsprechend erklären :p ...cu

    tro
     
  14. NoMax

    NoMax

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    853
    853
    ... hier step by step "Key gating using the 'Peak Controller' and 'Fruity Mute 2'" ...


    höchstwahrscheinlich aus dem gleichen grund, warum sich die wenigsten ihr manual oder mal die FL-spezifischen pages im netz ansehen ;)
     
  15. Jones21

    Jones21 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    13
    13
    Dank dir für deine Antwort, das tut war sehr gut.
    Hab's gleich mal ausprobiert, hat wunderbar geklappt. Werd mich woll die nächsten
    Tage noch weiter damit beschäftigen..
    Also, bis denn...


    gruss Jones
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.