Free - T-RackS Vintage Tube Compressor/Limiter Model 670

  • Ersteller emulator
  • Erstellt am
Es war mir schon ein bisschen peinlich das auszufĂŒllen, um ein plugin for free zu bekommen, und eigentlich ĂŒberall anzuklicken, dass ich bisher gar keine der T-Racks Sachen genutzt habe :smil451c7211b9e19:
 
Es war mir schon ein bisschen peinlich das auszufĂŒllen, um ein plugin for free zu bekommen, und eigentlich ĂŒberall anzuklicken, dass ich bisher gar keine der T-Racks Sachen genutzt habe :smil451c7211b9e19:
So Àhnlich gings mir als ich am Ende wissen wollte wo ich jetzt den Vintage Compressor her kriege und dann festgestellt hab, dass ich den schon hab nur iwie als Fairchild clone Vintage Tube compressor als Name abgespeichert hatte. Dachte es wÀre noch mal was anderes aber war wohl nix :D
 
Und wo bekommt man den Comp? Nicht dass ich den brÀuchte ;-)

Thanks for participating!​

Das war die Antwort.
 
Und wo bekommt man den Comp? Nicht dass ich den brÀuchte ;-)

Thanks for participating!​

Das war die Antwort.
normalerweise bekommst du sowas in deinem account dann freigeschaltet.
wenns nicht klappt, den support fragen.
der ist in der regel relativ kulant.
 
parallel Updates laufen lassen und da kommt ne Trojaner-Warnung :eek:

und nun?

IKM-Trojaner.jpg
 
klar, aber die sind am WE ja nicht da

hatte gehofft, daß noch jmd die Meldung hat und es evtl. ein false ist, wie mit dem RAR beim neuen Win10-Update (was ich aber noch gar nicht gemacht habe)
 
Ich hatte noch nie einen Virus oder Trojaner ĂŒber eine offizielle Seite bekommen. Bisher waren das immer Falschmeldungen. WĂ€re auch merkwĂŒrdig, wenn das in einer Installationsdatei fĂŒr Musiker wĂ€re, was sich fĂŒr Kriminelle gar nicht lohnt, außer das Teil verbreitet sich automatisch ĂŒber alles Mögliche. Grade bei Sachen in einem Zip-Teilarchiv, das dann vermutliche auch eine exe beinhaltet, kann das durchaus vorkommen, dass ein Virenscanner das verdĂ€chtig findet.
 
Ich hatte noch nie einen Virus oder Trojaner ĂŒber eine offizielle Seite bekommen.
ich auch nicht, deshalb bin ich ja irritiert als auch sauer
merkwĂŒrdig, wenn das in einer Installationsdatei fĂŒr Musiker wĂ€re, was sich fĂŒr Kriminelle gar nicht lohnt,
SORRY, das ist aber sehr naiv! Hacker bingen ihre Codes sogar in Bildern oder GlĂŒckwunsch-mails unter, warum dann nicht auch in einem Update, egal welcher Software
 
ich auch nicht, deshalb bin ich ja irritiert als auch sauer

SORRY, das ist aber sehr naiv! Hacker bingen ihre Codes sogar in Bildern oder GlĂŒckwunsch-mails unter, warum dann nicht auch in einem Update, egal welcher Software

Weil es einen Unterschied macht, ob man GlĂŒckwĂŒnsche per Mail random verschickt oder sich in eine Firma hackt, nur um dann deren Update-Files zu infizieren und das auch noch mit einem Trojaner, der sofort vom Kunden gefunden wird, auf den Firmenservern aber nicht.

Das klingt einfach total danach, dass der Virenscanner zu forsch war, passiert halt hin und wieder mal.
 
Das klingt einfach total danach, dass der Virenscanner zu forsch war, passiert halt hin und wieder mal.
aso :schaem:
wie krieg ich den denn jetzt dazu, daß er die 2 IKM-Updates durchlĂ€sst, aber diesen Trojaner bei anderen Quellen trotzdem blockiert?
 
Also normalerweise kann man direkt in der Meldung sagen, dass es bei den Dateien okay fĂŒr dich ist und der die zulassen soll, zumindest bei den Virenscannern die ich kenne.
 
benuzte halt nur noch den MS-Windows-Defender und da kann ich erst anschliessend entscheiden, ob ich es zulassen will, oder entfernen. Bin aber immer davon ausgegangen, daß dann daraus eine generelle Regel wird :schulterzuck:

gerade auch noch im NI-Forum reingeschaut, wollte was wegen Traktor und MassiveX fragen und was sehen meine alten Augen da? richtig, NI hat das gleiche Problem beim Update mit MassiveX, mit dem gleichen Trojaner - also auf den 1.Blick bin ich ja doch nicht zu paranoid/blöd um das den Hackern zuzutrauen
muss mir das jetzt in Ruhe mal ĂŒbersetzen und dann weiterschauen, was da/hier los ist

https://community.native-instrument...jan-script-on-update-file-of-massive-x#latest

beruhigt mich insofern, daß es nicht falsch war IKM doch mal ne Chance (mit dem Syntronic2-Groupbuy hier im Forum) zu geben und auch daß ich es in Schuld bin :happy:
 
Es scheint wohl der gleiche Grund zu sein, der auch bei IKM zum falschen Virenalarm fĂŒhrt.
 
zum falschen Virenalarm fĂŒhrt.
hab mir auch die Links in dem Topic durchgelesen und da liest sich raus, daß man zwar davon asugehe daß es ein false ist, aber lieber auf RĂŒckmeldung/Fix von NI warten solle
:kratzamkinn:
 
Finde ich total gut, dass ich gestern die 22 Fragen beantwortet habe, dass mir auf der Website bestĂ€tigt wurde, dass alles komplett ist, aber ich trotzdem keine Spur einer Installationsdatei fĂŒr den Kompressor finde. Auch nicht im IK Multimedia Product Manager (neueste Version).

Falls also jemand den Trick kennt, wĂŒrde ich mich freuen, ihn zu erfahren. Falls nicht, muss ich wohl oder ĂŒbel einen meiner anderen 10.000 Kompressoren benutzen.

Virenkram - wie in diesem Thread erwĂ€hnt - habe ich noch nicht getestet, mache ich nachher mal. Eigentlich ist mir dieser ganze Tanz aber auch zu viel fĂŒr ein einzelnes Plugin.
 
Hatte auch diesen Defender Virenverdachtalarm (PUA). Habe den Defender Scan drĂŒberlaufen und den Fund beseitigen (löschen) lassen. Dann war alles OK.
Mein unverbindlicher Vorschlag: Falls das bei jemandem noch nicht genug sein sollte (weitere insistierende PUA Meldungen durch Defender): Ggf. mit malwarebytes (kostenlose Privatanwender-Version) nacharbeiten und ggf. malwarebytes danach wieder deinstallieren.
Die Installation ĂŒber den IK Product Manager (neueste Version!) ist vlt. ein wenig tricky, funktioniert aber (ggf. nach mehreren AnlĂ€ufen ;) )
M.m.n. ein ganz interessantes FairchildÂź 670-Plugin.
 
Mein Gott, ist das ein Gefrickel. Jetzt habe ich es zwar irgendwie geschafft, eine Seriennummer zu finden und das Ding zu registrieren, aber runterladen und installieren kann ich es immer noch nicht, auch nicht mit dem IK Multimedia Product Manager, weil es dort nicht erscheint.

Ich warte jetzt mal bis morgen, ob es dann zufÀllig im Product Manager auftaucht. Wenn nicht, können sie mich mal. Ein derart verwurschteltes Registrierungs- und Installationssystem hab ich noch nirgendwo anders gesehen.
 

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

ZurĂŒck
Oben