Information ausblenden

Fragen zu WordPress Hosting

Dieses Thema im Forum "Foto & Design" wurde erstellt von Realist, 12.01.20.

Schlagworte:
  1. Realist

    Realist Themenersteller Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.626
    30626
    Hallo ihr,
    kurze Vorgeschichte.
    Bin seit einigen Jahren mit 2 Domains bei Magix registriert. Ich hatte bisher meine Webseiten mit Magix-Produkten realisiert. Für den Anfang ist das auch okay, aber wenn man etwas umfangreichere und flexiblere Seiten gestalten möchte, stösst man doch an seine Grenzen.
    Ich wollte schon desöfteren etwas mit Wordpress oder einer Alternative meine Seiten gestalten.
    Dies ist über Magix Online leider nicht möglich, da nur ftp.

    Meine Verträge liefen jetzt aus und ich habe erstmal gekündigt.
    Die 2 Domains habe ich gerade bei einem anderen Anbieter per Autorisierungscode registriert.
    Nun fehlt mir noch ein guter Webhoster mit dem ich die neuen Seite realisieren kann. Bzw, zur zeit wäre es nur eine Seite, die ich wieder online nehmen möchte.

    Speicherplatz stünde erstmal nicht im Vordergrund.
    Ein paar Subdomains wären gut.
    Datenbanken, klar. Das fehlte bei Magix Online komplett.
    Ip Weiterleitung, sagte mein Kumpel, weil wahrscheinlich Domain und Host verschiedene Anbieter.
    Eine Frage wäre jetzt. Sollte man gleich ein WordPress Paket nehmen?
    Nur als Beispiel hier das Starter Paket.
    https://www.strato.de/hosting/wordpress-hosting/
    Oder doch eher so ein Starter Paket?
    https://www.strato.de/hosting/

    Zur Zeit habe ich meine Domains bei einem Anbieter bei mir aus der Nähe registriert.
    Geht billiger, aber ich dachte ich unterstütze mal Firmen aus meiner Umgebung. Ist hier eh mau. :)
    Die bieten auch ein WebHost Paket für knapp 5 Euro im Monat an.
    https://www.do.de/hosting/webspace/

    Würde so etwas erstmal reichen und ist man damit für den Anfang flexibel genug?

    Über Erfahrungen und Tipps zu dem Thema würde ich mich riesig freuen.

    PS: Ich hab das mal ins Design-Forum geschrieben, wegen Website-Design und so. ;)
     
    Realist, 12.01.20
    #1
  2. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.852
    8852
    Die scheinen ja preislich gleich zu sein?
    Wenn das WordPress Paket teurer gewesen wäre hätte ich gesagt, muss nicht sein, da WordPress sich auch schnell und einfach selbst installieren lässt und automatische updates hat es eh.
    https://wordpress.org/support/article/configuring-automatic-background-updates/

    Aber so nimmt's sich warscheinlich nichts.
    Zu den anderen Fragen kann ich nichts sagen.
     
    suboptional, 12.01.20
    #2
    Realist bedankt sich.
  3. Realist

    Realist Themenersteller Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.626
    30626
    Ja, aber bei dem WordpressHost hat man "nur" 25 GB Speicher und 1 Datenbank und bei dem normalen hat man 50GB und 2 Datenbanken.
     
    Realist, 12.01.20
    #3
  4. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.852
    8852
    Ah das hab ich übersehen, sorry.
     
    suboptional, 12.01.20
    #4
    Realist bedankt sich.
  5. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.996
    5996
    Hallo Realist
    Ich bin bei Allinkl. und rundum zufrieden.

    https://all-inkl.com/
    3 x Domains inkl.
    150 x Subdomain
    500 x E-Mail
    5 x MySQL
    50 GB Speicher
    5 Datenbanken

    Habe da aktuell noch ein Reiseblog stehen, dem leider in den letzten Jahren der neue Content fehlt, da wir nicht so interessant unterwegs waren.
    Das ist aber ein anderes Thema.

    Eine Frage wäre jetzt. Sollte man gleich ein WordPress Paket nehmen?
    Würde ich nicht tun die Installation geht von selbst, siehe unten (zumindest bei All inkl). Sollte die Software installation bei deinem Anbieter nicht automatisiert möglich sein, kann es dann doch ziemlich komplex werden.

    Ich kann dir Allinkl.com als Webhosting Partner durchaus empfehlen, top Service und Komunikation, bei Fragen und Support wird umgehend geholfen. Websiten resp Datenbanken dazu sind im nu erstellt in allen aktuellen CMS wie Typco Wordpress u.s.w.

    Es gibt auch super Videos auf YT welche zeigen wie vorzugehen ist bei All inkl.

    Bsp. : Wordpress installieren

    Des weiteren kann ich dir WP nur ans Herz legen ein Super CMS.

    Hier ist mal noch ein Link zu meiner Page, solltest du dich für ALL inkl entscheiden kannst du wenn du willst den Link in meinem Footer dazu benutzen.
    Dann bekomme ich noch einen kleinen Zuschuss an die sonst schon relativ fairen Hosting Gebüren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.20
    dudex, 12.01.20
    #5
    Realist bedankt sich.
  6. Realist

    Realist Themenersteller Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.626
    30626
    Danke,
    den Privat Plus von All inkl müsste man dann schon nehmen, auch wegen SSL und externer Domain.
    Die Bewertungen sind durchgehend gut.

    Einen interessanten Kandidaten hab ich vorhin noch beim Stöbern gefunden.
    https://www.webhostone.de/de/hosting/webpakete/webpakete-details.html
    Für 4 Euro so ziemlich alles dabei. Bei Email, Datenbanken, Subdomains kein Limit.
    Dynamic DNS, externe Domains kostenlos aufschaltbar.
    SSL wäre Let's Encrypt dabei.
    256 MB memory limit reicht wohl laut Recherche auch für Wordpress.
    Hat jemand Erfahrung mit der Firma?
    Klingt fast zu schön um wahr zu sein. :)
     
    Realist, 13.01.20
    #6
  7. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    5.223
    5223
    Auf jeden Fall All-Inkl.
    Habe dort mittlerweile über 200 Kunden gehostet, der beste Service in Deutschland.

    WP Installation wird dort mit der Backend Software gemacht. Sind maximal 5 Klicks und ist kinderleicht.
     
    equivocal, 13.01.20
    #7
    Realist bedankt sich.
  8. digi

    digi DJ

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    5.604
    5604
    Ich lese mal mit, weil mich das Thema auch interessiert. Danke schonmal für die Infos.
     
    digi, 13.01.20
    #8
  9. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.996
    5996
    Let's encript nachrüsten kostet meine ich eta ein Euro/Monat bei Allinkl
     
    dudex, 13.01.20
    #9
    Realist bedankt sich.
  10. Realist

    Realist Themenersteller Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.626
    30626
    Ich bräuchte auch diese DNS Nameserver Geschichte wegen den externen Domains.
    Also der 8 Euro Tarif wäre dann wohl Pflicht um auf der sicheren Seite zu sein.
    Mit dem Backend scheint wirklich easy zu sein, so wie Equi auch schon geschrieben hat.
    Hatte mir gestern noch ein paar Videos angeschaut.
    Ich werde da wohl mal einen 7-Tage-Testaccount eröffnen und schauen, wie ich so klar komme.
    Das wäre mir dann schon die 8 Euro im Monat wert.

    Von Webhostone findet man nicht wirklich viel vom Backend.

    @equivocal und natürlich auch ale anderen.
    Ist es möglich sich jetzt dort eine de-Domain zu sichern und damit eine Seite aufzusetzen und später noch eine com-Domain einzubinden?
    Also ich meine, ich tippe 123.DE in den Browser und komme auf meine Seite. Ein anderer tippt 123.COM und kommt ebenso auf die Seite.
     
    Realist, 13.01.20
    #10
  11. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    5.223
    5223
    Ja, das ist ohne weiteres möglich.
    Du hast die Domains in deinem Account und musst angeben auf welchen Ordner sie zeigen sollen.
    Wie viele Domänen auf einen Ordner zeigen ist egal.
    Das Ganze geht auch, wenn die Domains bei verschiedenen Anbietern liegen. Das Stichwort wäre dann Redirect.

    EDIT:
    Ist der Testaccount gratis? Wenn nicht, kann ich dir auch gerne einen zum testen einrichten.
     
    equivocal, 13.01.20
    #11
    Realist bedankt sich.
  12. Realist

    Realist Themenersteller Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.626
    30626
    Danke für das coole Angebot. :right:

    Aber ich hatte gestern gelesen, dass sie einen Test-Account für 7 Tage freischalten. Diesen kann man dann später mit einem der Tarife weiternutzen. Das werde ich die Tage mal in Angriff nehmen, wenn ich etwas Zeit habe. Möchte mich auch noch etwas einlesen bzgl. Wordpress.
    https://all-inkl.com/webhosting/test-account/
    Ich denke aber mal, dass es AllInkl werden wird.
    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.
     
    Realist, 13.01.20
    #12
  13. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    4.124
    4124
    +1 für all-inkl.com
    Habe dort auch ca. 100 Kunden gehostet.
     
    oliveramberg, 13.01.20
    #13
    Realist bedankt sich.
  14. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    4.384
    4384
    Auch wenn die Entscheidung schon gefallen ist:
    Ich bin mit https://www.netcup.de/ ziemlich zufrieden, aber ich brauche auch deren Kundensupport nie. ^^
     
    Ennui, 16.01.20
    #14
    Realist bedankt sich.