Information ausblenden

Frage zu Midi: Velocity-Kurven-Plugin

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von newborn, 10.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. newborn

    newborn Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.04
    Punkte:
    954
    954
    Hallo,

    kennt jemand ein Midi-Plugin für cubase, mit dem man velocity-Kurven vorab (bevor man ein vst-Instrument ansteuert) anpassen kann?
    Ich hab bis jetzt nur das standart-mäßig mitgelieferte Midi-Plugin "Compressor" gefunden. Mit dem kann man ja schon mal einiges machen, allerdings wäre mir eine "echte Kurve" und nicht nur 2 geraden mit na Ecke drin lieber.


    Gruß,

    newborn
     
  2. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.032
    7032
    wie hast du dir das vorgestellt quasi wie bei manchen MAsterkeyboards die Auswahl zwischen linear oder logarithmisch und exponential bzw. so ne Bezierkurvenfunktion zum selbst einzeichnen?
    Sag einfach mal was du genau machen willst.
     
  3. newborn

    newborn Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.04
    Punkte:
    954
    954
    Umso vielseitiger ich die Kurve gestalten kann, umso besser ist es natürlich. Wichtig ist nur, daß ich das plugin in einen midi-kanal von cubase laden kann. Guterletzt brauche ich es, um die Schwächen meines Master-Keyboards auszugleichen.

    Ich bräuchte ungefähr so ne Kurve:
     

    Anhänge:

  4. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.032
    7032
    mal auf die Schnelle, wie wäre es mit dem Logical Editor in Cubase, wenn du dieses Programm verwendest, du könnstest da mit etwas Aufwand dir alles zusammenstellen was du willst?!
    Im Prinzip ne kleine mathematische Analyse:
    Verschiebung auf der Y-Achse um einen Fixwert, als einen FIxwert sagen wir 50 zu dem eingehenden Velocitysignal addieren.
    Das Ergebnis dann komprimieren durch Mulitplikation oder durch Mehrfachmultiplikation.
    Oder einfacher, mit Echtzeittransform den Y-Achse Fixwert eingeben und mit dem Kompressormidiplugin deiner Wunschkurve nähern, so müsste es gehen.
     
  5. Abiz

    Abiz

    Registriert seit:
    02.08.06
    Punkte:
    50
    50
    Also ich bin kein ####, aber ich benutze immer die velocity anpassung im midi editor von cubase, da kannste es ja per hand per note definieren...
     
  6. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.032
    7032
    er will es wohl aber automatisch?!
     
  7. newborn

    newborn Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.04
    Punkte:
    954
    954
    ja, ein hübsches kleines Plugin, am besten mit einer grafischen Oberfläche wäre nicht schlecht. Ich will halt nicht Note für Note und Wert für Wert editieren, da ich erstmal etwas rumexperimentieren will, welche "Kurve" klnaglich die besten Ergebnisse liefert.

    So ein Plugin muß es doch geben, oder?
     
  8. newborn

    newborn Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.04
    Punkte:
    954
    954
    Hat noch jemand eine Idee oder gibt es sowas doch nicht?
     
  9. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.