Focusrite bringt überarbeitete Clarett-Reihe raus

  • Ersteller boogie2266
  • Erstellt am
W
wertzer
Registriert
01.01.21
Beiträge
889
Reaktionen
293
Punkte
1.783
Bin auch ganz zufrieden mit meinem Clarett hier. Ist für mich eigentlich die bessere Alternative zum Babyface Pro von RME, weil es meiner Ansicht nach robuster daherkommt.

The main difference between the Clarett+ and the previous generation of Clarett interfaces is the addition of improved independent A-D/D-A converters.
...
The mic preamp performance here is awesome, too - the super-high headroom means your recordings have lower distortion and ultra-low noise levels regardless of if you’re tracking bass, guitar, drums, vocals, or anything else you could imagine.

Wenn du hier in der Tabelle schaust, sind die Dynamikwerte jeweils um ein paar dB höher:

https://www.pmtonline.co.uk/blog/2021/09/09/focusrite-clarett-plus-vs-clarett-usb/

Für mich sicher etwas, was man in ein paar Jahren gebraucht kaufen kann. Jetzt aber einfach mal warten, bis sich der Hype und damit der Preis etwas legt.
 
NiCKEL
NiCKEL
Registriert
27.10.04
Beiträge
5.367
Reaktionen
1.487
Punkte
9.954
Ich glaube, dieser Move hat hauptsächlich was damit zu tun, dass die Verfügbarkeit der AKM Wandler nicht mehr so gegeben ist (wie bei RME)
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
14.616
Reaktionen
9.725
Punkte
43.961
Ich glaube, dieser Move hat hauptsächlich was damit zu tun, dass die Verfügbarkeit der AKM Wandler nicht mehr so gegeben ist (wie bei RME)
Das dachte ich mir auch. Marketing macht dann eine "Verbesserung der Wandler" aus "wir kriegen keine von den alten Chips mehr".

Aber wer weiß, vielleicht sind die neuen ja tatsächlich auch etwas besser. Clarett ist irgendwann eventuell Mal interessant für mich.... Irgendwann.
 
W
wertzer
Registriert
01.01.21
Beiträge
889
Reaktionen
293
Punkte
1.783
Die alte Leier. RME Babyface SNR von 98dB. RME Babyface FS Pro wirbt mit
Mic inputs SNR improved from 112.2 dB to 113.7 dB

Technisch sicher ein Fortschritt. Unbestritten ein "qualitativ" besseres Gerät, technisch gesehen.

Wer hörts? Bitte melden :D
 
Zuletzt bearbeitet:
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
27.430
Reaktionen
21.172
Punkte
91.321
Ich habe seit etwas über einem Jahr das Clarett und der Regler für den KH Ausgang, den ich schon v.a. in einem Bereich sehr intensiv nutze, kratzt schon und das führt dazu, dass sogar teilweise das Stereobild nicht mehr stimmt.

Das finde ich etwas underwhelming.
 
Trotamundos
Trotamundos
Tonmensch
Registriert
30.04.18
Beiträge
115
Reaktionen
42
Punkte
245
Clarett%2B_Comparison_Body_1200wide_0.png
 
Trotamundos
Trotamundos
Tonmensch
Registriert
30.04.18
Beiträge
115
Reaktionen
42
Punkte
245
Sind die Preise identisch zu den vorherigen Claretts? 490€ für das 2er is ja schon ne Nummer ..
 
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.557
Reaktionen
878
Punkte
4.278
Ich hab vor 1,5 Jahren 488€ für das 4pre bezahlt.
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
14.616
Reaktionen
9.725
Punkte
43.961
Ich habe seit etwas über einem Jahr das Clarett und der Regler für den KH Ausgang, den ich schon v.a. in einem Bereich sehr intensiv nutze, kratzt schon und das führt dazu, dass sogar teilweise das Stereobild nicht mehr stimmt.

Das finde ich etwas underwhelming.
Deshalb bin ich vom Scarlett damals weg, das das clarett das auch hat, ist ja irgendwie bäh.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
27.430
Reaktionen
21.172
Punkte
91.321
Dass das so ist, gestehe ich dem Poti gerne zu, aber nicht nach 14 Monaten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
11.159
Reaktionen
7.482
Ort
Indianerreservat
Punkte
33.754
Ich habe seit etwas über einem Jahr das Clarett und der Regler für den KH Ausgang, den ich schon v.a. in einem Bereich sehr intensiv nutze, kratzt schon und das führt dazu, dass sogar teilweise das Stereobild nicht mehr stimmt.

Das finde ich etwas underwhelming.

Deoxit bestellen und reinigen.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
27.430
Reaktionen
21.172
Punkte
91.321
Wie soll ich da rankommen? Das ist doch gekapselt. Bei meinem alten Pioneer Verstärker konnte man das Dingen noch richtig ausbauen und die Schleifkontakte reinigen und zwecks besserem Andruck verbiegen.

Ich schaue mir das noch ne Weile an, bzw. höre zu - und dann gibt's RME.^^ Lieder haben die aktuell offenbar erhebliche Lieferprobs.
 
A
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
4.460
Reaktionen
3.300
Ort
Stuttgart
Punkte
14.507
Ich habe seit etwas über einem Jahr das Clarett und der Regler für den KH Ausgang, den ich schon v.a. in einem Bereich sehr intensiv nutze, kratzt schon und das führt dazu, dass sogar teilweise das Stereobild nicht mehr stimmt.

Das finde ich etwas underwhelming.

Gleiches bei meiner Scarlett. Das ist das dann halt wieder mit dem Günstigen. Am Ende kauft man zweimal.
 
M
MikeMayers
Registriert
07.05.07
Beiträge
70
Reaktionen
31
Punkte
172
Bin mit dem Clarett 4Pre USB ganz zufrieden als Zweitinterface.
Leider verpasst Focusrite gerade beim "Plus"-Refresh den Mic-Gain zu verbessern um wenigstens mal über 60db Verstärkung zu kommen - es bleibt bei 57db. 65 wäre mal gut bei gleichzeitig besserem Gleichlauf der Poti zum Einstellen.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
932
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
diagnostix
Antworten
0
Aufrufe
640
diagnostix
diagnostix
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
2K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben