Focal Listen Professional ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von moon-dog, 06.12.18 um 19:51 Uhr.

  1. moon-dog

    moon-dog Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    415
    415
    Gibt es hier Erfahrungen mit dem Focal Listen Professional? Oder kann wer gar Vergleiche ziehen?
     
  2. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    11.937
    11937
  3. moon-dog

    moon-dog Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    415
    415
    Hallo und Danke. Den hatte ich bereits gelesen.
    Mich wundert nur, dass bei doch etlichen sehr positiven Tests hier kaum über diesen KH gesprochen wird.Lanzeiterfahrungen wären halt toll. (da er recht neu ist, zumindest ein paar Wochen / Monate Erfahrung).
     
  4. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    11.937
    11937
    tja, weil die beliebteren KHs halt viel günstiger sind ;)
    oder kaufst Du Dir jeden neuen PH der rauskommt und gute Kritiken hat? meiner Meinung nach macht man anfangs ein paar Fehlkäufe, dann sucht man sich 1-2 Richtige und gut ist, da kann Focal noch so viele KHs rausbringen, die sind dann irrelvant
     
  5. moon-dog

    moon-dog Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    415
    415
    Manchmal geht ein KH halt kaputt und muss ersetzt werden. Eigentlich die Gelegenheit zu schauen, ob man mit seinem Favorit Jahre später noch richtig liegt... .
     
  6. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    11.937
    11937
    manchmal gibt´s auch einen fast nie endenden heissen Sommer... :p

    aber warum sollte ich wechseln (selbst bei kaputt) wenn es den Favorit weiter zu kaufen gibt? geht ja nicht um ein Auto, was einen bequemer von A nach B bringt, sondern um ein sehr wichtiges Hilfsgerät beim schönsten Hobby/Beruf was es gibt, da wechslet man nicht mal ebenso ;)
    und wenn mein Shure SH840 den Geist aufgibt, werde ich zwar wechseln, aber definitiv nicht zu Focal, selbst wenn drölfzig Tests den gut finden -> die Firma ist mir definitiv zu teuer

    aber kommen sicherlich noch andere Meinungen und Empfehlungen :jawohl:
     
  7. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    8.179
    8179
    Also meine teuersten KH kosteten knapp 1000€. Die habe ich dann verkauft weil die Mixe damit nicht so klangen wie sollten.
    Dazwischen gab es auch mal den Focal Spirit Professional. Auch den habe ich irgendwann verkauft.

    Letztendlich bin ich beim Sony MDR 7506 hängengeblieben. Hat absolut nichts mit dem Preis zu tun.
    Klanglich ähneln sie einfach meinen Tannoys Monitore (Ellipse 8) am meisten.

    Ob ein KH 100€ oder 1000€ kostet hat wenig zu sagen.

    Fab Dupont mischt gerne mit Focal, Andrew Scheps gerne mit Sony MDR 7506, der nächste mit Sennheiser HD 800 usw.

    Kopfhörer aufziehen und die Musik klingt so, wie man es sich vorstellt, dann ist es der richtige Kopfhörer.
    Tests können nichts über die eigene Vorlieben sagen.
     
    TheSarge bedankt sich.
  8. twinnpeaks

    twinnpeaks

    Registriert seit:
    23.02.11
    Artikel:
    112
    Punkte:
    1.897
    1897
    Ich würde auch einfach ein paar Kopfhörer testen. Was mir persönlich viel gebracht hat, war die Kalibrierungs-Software Sonarworks Reference. Dort gibt es für etliche Kopfhörer korrigierte Frequenzbereiche. Erst dadurch habe ich festgestellt, wie linear mein Sennheiser HD600 eigentlich läuft und seitdem will ich auch keinen anderen mehr. Vorher hatte ich immer den Gedanken, vielleicht doch noch mal was neues auszuprobieren.

    Also vielleicht mal drei oder vier Kopfhörer Favoriten ordern, die Demo von Sonarworks Reference ziehen und die Kopfhörer mit und ohne Korrektur durchtesten. Dann kannst Du Dir evtl. schneller ein objektives Bild machen.

    LG Kai
     
    c-base und TheSarge bedanken sich.
  9. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    3.539
    3539
    Ich liebäugelte schon mit den Focals, jedoch bleibe ich ohne Vergleich bei meinen DT700 und DT880.
     
    TheSarge bedankt sich.
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    13.309
    13309
    Die Focal Listen gibt es jetzt noch nicht so lange. Ich habe ein paar Spirit pro. Und mit denen bin ich seit Jahren zufrieden.
     
  11. moon-dog

    moon-dog Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    415
    415
    Danke für die Antworten bisher. Ich muss einmal sehen, was ich dann jetzt mache.

    Als ich vor 7 Jahren den Shure srh840 kaufte, hatte ich auch etliche probegehört. Damals gab es auch kaum Meinungen zu dem Shure im Netz und die wenigen waren eher verhalten. Insofern war ich etwas verwundert, dass der Shure offenbar bei vielen recht hoch im Kurs steht... .
     
  12. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    11.937
    11937
    DAS ist halt der Unterschied zwischen Web-Meinungen/Tests und persönlich getestet :tatsch:
     
  13. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    8.179
    8179
    @moon-dog

    Du kannst dich nicht auf die Meinung anderer verlassen. Würde ich das tun, dann hätte ich keine Tannoys als Hauptabhöre
    , keine Behritones und auch keine Sony MDR 7506 als Kopfhörer.

    Bestellen, testen und wenn nicht gut, dann wieder zurück.
     
  14. moon-dog

    moon-dog Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    415
    415
    Dein Posting wirkt auf mich dann doch etwas befremdlich. Wie du entnehmen konntest, hatte ich ja selbst getestet, mir eine eigene Meinung gebildet und den KH dann auch gekauft damals (ein wenig gegen den damaligen Trend).

    Das ist nun schon dein 3. Beitrag hier, der auf mich etwas deplaziert wirkt. Vielleicht magst du das ja einmal etwas überdenken? (!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.18 um 12:35 Uhr
  15. moon-dog

    moon-dog Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    415
    415
    "Verlassen" will ich mich darauf ja auch nicht. Es gibt aber immer wieder Produkte, die bei quasi allen aus recht formalen Gründen durchfallen. Und wenn ich den Eindruck gewinnen würde, dass auch mir das dann nicht gefällt, kann ich mir eine Bestellung, nebst Retoure mit Ansage, doch schenken. Ich kann ja schließlich nicht alle KH bestellen und testen.
     
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    8.179
    8179
    Schau, was ALLE meinen ist doch egal.

    Schaue dir doch die Profis an. Da mischt auch nicht jeder mit denselben Monitoren und KH.
    Es hängt da zu viel vom eigenen Geschmack ab.

    Hier im Forum hat z.B. @karumba mal einen Testbericht von den Sennheiser HD800 geschrieben.
    Er meinte "man hat das Gefühl von Watte in den Ohren" (oder so ähnlich).
    Der HOFA Chef Jochen Sachse findet diese wiederum super.

    Kopfhörer sind keine Synthies. Bei Synthies kann man sich schon mal umhören, aber bei KH nicht.
    Ich hatte z.B. bei den Focal das Problem das diese mir zu groß waren. Kein Andruck an die Ohren
    und somit kein wirklich Bass. Sie klangen super, wenn ich die Muscheln ans Ohr drückte, aber
    sie saßen nicht richtig und waren trotz gutem Klang unbrauchbar.

    Kopfhörer sind doch etwas spezieller finde ich.

    Eins nach dem anderem. Evtl. passt schon die erste Bestellung? Habe ich auch so mit den Sonys gemacht.
    Hätten die mir nicht zugesagt dann hätte ich zurückgeschickt und mir die Sennheiser HD800 bestellt usw.
     
    TheSarge bedankt sich.
  17. moon-dog

    moon-dog Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    415
    415
    Aha. Und warum hast du ausgerechnet den Sony bestellt? Und warum wäre der HD800 der nächste Kandidat gewesen?
     
  18. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    8.179
    8179
    Weil Andrew Scheps auch mit Tannoys mischt. Also müssen die Sonys eine gute Ergänzung sein, so war mein Gedanke.
    Aber ich habe sie bestellt und nicht zu lange herumgeforscht.

    Die HD800 nur aus persönlichem Interesse, aber soweit kam es dann nicht. Die 99€ Sonys haben mir über 1000€ erspart.
     
    TheSarge bedankt sich.
  19. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    11.937
    11937
    sorry, aber dachte da Du schon länger hier bist als ich, hättest Du schon längst hier irgendwo was von mir gelesen und erkannt wie ich ticke.
    Wusste nicht, daß es noch Leute gibt, die ein wenig frotzeln nicht abkönnen. Und noch dazu hab ich eh das Herz auf der Zunge liegen respektive an den Fingern und somit schreib ich das, was ich in dem Moment denke. Und bin ja auch nicht der Einzige, der eine leicht schroffe Art hat (wüsste sofort 4 weitere User)
    aber wenn Du mit meiner Art nicht umgehen kannst, dann versuche ich da zukünftig bei Dir drauf zu achten, kann aber nichts versprechen...schliesslich verbieg ich mich ungern

    War auch ein wenig als Wink-mit-dem-Zaunpfahl gedacht, in der Art: hey, wer sich nur auf Tests verlässt, der ist verlassen (siehe ADAC vor paar Jahren)

    PEACE :drink:
     
  20. moon-dog

    moon-dog Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    415
    415
    Also war der Ausgangspunkt doch auch die Meinung eines anderen... .

    @TheSarge

    Okay, alles klar. (Ihr schreibt nur großteils das, was ich seit Jahren und Jahrzehnten weiß und wisst zu dem konkreten KH nur leider nichts...)