FL Studio 2024

Registriert
12.07.19
Beiträge
1.042
Reaktionen
1.045
Punkte
4.234

View: https://youtu.be/VyaohEDpcVE?si=vk1lLB7Mv_IKgX8K

FL wird weiter fleißig umgebaut und erweitert (natürlich free). Ein echt großes Update.

...Chord-Progression-Tool (!)
...neuer Synth
...neue FX Plugs
...neues Note Repeat
...CLAP Support
...verbesserter EQ
...GUI Update
...usw.

Echt nice. Freu mich schon auf den neuen Mixer.

Gibt es hier eigentlich noch aktive FL User?
 
Man man, wird man schon neidisch wenn man sieht, was FL User kostenlos seit Anbeginn dazu bekommen haben. Ich als long time Ableton User werde nicht wechseln, aber wenn ich denke was ich mittlerweile ausgegeben habe für jedes Update in den Jahren... Und so bahnbrechend waren die Dinge oft nicht, aber halt gerade so, dass ich eben nicht drauf verzichten wollte.
 
wird man schon neidisch wenn man sieht, was FL User kostenlos seit Anbeginn dazu bekommen haben

Ja. Kann ich nachvollziehen. Diese neverending Updatespiralen sind ein Teufelszeug. Macht alles unnötig teuer. Aber da ist man auch als FL User nicht gänzlich von befreit, zumindest wenn man noch in der Findungsphase ist. Bin bei FL Version 2 eingestiegen, hab mich irgendwann bei Reason wiedegefunden, um dann zwischenzeitlich auf Cubase zu switchen. Cubase hat mich dann aber geheilt. Der jährliche Updatewahn hat mich immer genervt. Bin dann bei Cubase 5 ausgestiegen und seitdem glücklicher FL-oholiker. Ich rühre keine andere DAW mehr an.
 
Echt grosses Update und interessante Features.
 
Dieser neue Kepler Synthesizer sieht schon interessant aus.
 
Heute ist das zweite Bugfix-Update erschienen. Die gröbsten Bugs sollten nun hoffentlich verschwunden sein. Dann springe ich heute mal auf den 24er Zug...

Nachtrag: Ist noch zu buggy. Würde ich nicht drin arbeiten. Ich hasse Reifeprozesse beim Kunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Leider werden viele Dinge, die mir persönlich fehlen, nach wie vor nicht eingepflegt:

- komplettes Sperren fertiger Spuren in der Playlist (oder generell überall), um sie z.B. vor versehentlicher Markierung/ Verschieben zu schützen
- Die Möglichkeit in der Playlist auch vertikale farbliche Markierungen einzufügen (Intro, Verse, Chorus, "Baustellen"...)
- Was nutzt mir die beste Farbauswahl, wenn sie dank des Graus im Hintergrund eh nie wie das Original aussehen (bis auf den kleinen Streifen oben im Mixerslot. Aus Gelb wird Ocker, aus Hellblau Dunkelblau...
- Notizzettel. Kurze Notes an Takte anheftbar. Hier noch ne Filterfahrt, dort ne andere Kick u.s.w.
- ara(!) Das Fehlen nervt bei melodyne unglaublich, da ich nicht einfach kurz Vocals an eine andere Stelle kopieren kann, sondern immer umständlich über Edison gehen muss und ich mehr oder weniger immer gezwungen bin, die Parts rauszurendern.

Dinge, die andere aber seltsamerweise mal so gar nicht stören.
 
Ja. Nichts ist perfekt. Kompromisse muss man in jeder DAW eingehen. Hab ich mich mit abgefunden. Die Arbeitsweisen der User sind extrem individuell, insofern kann man nicht alle glücklich machen. Generell hören die Entwickler im FL Forum den Usern oft zu. Es lohnt sich dort Wünsche anzusprechen und dran zu bleiben.

- komplettes Sperren fertiger Spuren in der Playlist (oder generell überall), um sie z.B. vor versehentlicher Markierung/ Verschieben zu schützen

Man kann Elemente gruppieren. Bei Vocalsspuren hilft das z. B. unerwüschte Verschiebungen schnell wieder zu korrigieren. Kein vollständiger Ersatz. Dennoch sollte man die Shortcuts hierfür auf dem Deckel haben.

- Die Möglichkeit in der Playlist auch vertikale farbliche Markierungen einzufügen (Intro, Verse, Chorus, "Baustellen"...)

Playlist wird aktuell komplett umgebaut; wäre ein guter Zeitpunkt um Wünsche anzusprechen. Ich benutze hierfür die Time-Marker. Die lassen sich auch Doppelklicken (checkt man nicht sofort) und markieren dann den definierten Bereich. Gute Hilfen.

- Was nutzt mir die beste Farbauswahl, wenn sie dank des Graus im Hintergrund eh nie wie das Original aussehen (bis auf den kleinen Streifen oben im Mixerslot. Aus Gelb wird Ocker, aus Hellblau Dunkelblau...

Ja. Das ist schon etwas strange. Ich hab deshalb ein Farbenset; davon weiche ich nicht ab.

- Notizzettel. Kurze Notes an Takte anheftbar. Hier noch ne Filterfahrt, dort ne andere Kick u.s.w.

Mach ich mit dem Notebook2 tool. Liegt bei mir standardmäßig im Current-Channel.

- ara(!) Das Fehlen nervt bei melodyne unglaublich, da ich nicht einfach kurz Vocals an eine andere Stelle kopieren kann, sondern immer umständlich über Edison gehen muss und ich mehr oder weniger immer gezwungen bin, die Parts rauszurendern.

Soll kommen. Erst wird jedoch erst der Mixer und die Playlist aktualisiert. Das hat da momentan Prorität. Parallel soll irgendwas am Midi-Innenleben korrigiert und verbessert werden. Erst dann ist ARA möglich, so wie ich es verstanden habe.
 
Was mich gerade am meisten nervt ist das fl 24 total lange braucht bis er mit laden fertig ist..
 
Was mich gerade am meisten nervt ist das fl 24 total lange braucht bis er mit laden fertig ist..

Was genau lädst du denn? Projekte? Plugin Soundlibs?

Meine letzten beiden Projekte laden beim öffnen bedeutend schneller.
 
Ganze Projekte. Die brauchen ewig bis sie geladen sind. Bei fl Studio 21 öffnet es total fix..
 
@ sweetsweep :Wie machst du das genau mit dem Notebook2 Tool.? Habe davon das erste mal gehört.. 😆
 
@ sweetsweep :Wie machst du das genau mit dem Notebook2 Tool.? Habe davon das erste mal gehört.. 😆

Du hast doch diesen "Current-Channel" neben dem Masterkanal. Da kann man gut allgemeingültige Dinge (z. B. auch einen Analyzer) parken. Dort kannst du einfach das Notebook2-Tool laden und hast dann halt ein Notizblock für Ideen. Eigentlich nichts besonderes.
 
Du hast doch diesen "Current-Channel" neben dem Masterkanal. Da kann man gut allgemeingültige Dinge (z. B. auch einen Analyzer) parken. Dort kannst du einfach das Notebook2-Tool laden und hast dann halt ein Notizblock für Ideen. Eigentlich nichts besonderes.

Achso ok. Ich schaue mir das dann mal an..
 
Was genau lädst du denn? Projekte? Plugin Soundlibs?

Meine letzten beiden Projekte laden beim öffnen bedeutend schneller.
Problem gelöst. Lag an meinem Audio interface. Nach aus und wieder einschalten hat sich das Problem erledigt.. Nun lädt es wieder richtig schnell..
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
448
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
305
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Lacunaflow
Antworten
0
Aufrufe
501
Lacunaflow
Lacunaflow
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
10
Aufrufe
2K
Audix
A

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben