First Dupstep Track

  • Ersteller Paulboooom
  • Erstellt am
haust momentan einiges raus was :), erstmal super für einen ersten Track in einem neuen Genre. Mir fehlt mir bissl der bass im drop (also er ist schon da manchmal aber irgendwie zu wenig) und würde mir noch bisschen weniger noise im gesamten track wünschen und mehr charakter an manchen stellen. Die stelle ab 1:01 find die Melodie gut, würde ich noch bisschen ausfüllen. An manchen stellen ist die bisschen "dünn", vielleicht auch durch EQ Automation?
Aber für den ersten Track auf jeden fall nicht schlecht, paar sachen noch fixen und gut is 👍
Ich verstehe auch dass du so screams ähnlich wie skrillex einbaust aber würde die etwas sporadischer einsetzen dafür dann prominenter. So laufen die im Hintergrund ab als wäre das ein Ambiente :)

Von 1:16 auf 1:17 ist die automation glaub ich zu schnell, da merkt man zu stark den übergang
 
ja is ungemixt ich mach immer so ich mach einfach nen track wenn ich bock habe und wenn ich an einem anderen tag bock habe mix is das ich kann leider nicht die ganzen sachen eingeschaltet lassen mit den mix tools weil es einfach zuviel latenz frisst. ich mach jetzt einfach stems und mix es später. meinst du die screams "dominanter" ja kann ich machen. ich hab nur im master so schnell gemixt. resonazen weniger. transienten weniger und compressor und ozone auf den knopf gedrücktxD und phase korrigiert mono kompatibel gemacht und kleinen stereo boost. und ehm eq und exciter und noch paar sachen. könnt noch nen deverb reinhaun. weiß ned genau brauch dupstep nen subbass?

aber danke für das positive feed back freu mich.

der anfang is einfach mit automation leiser -6 db steigt dann an und bei der bridge gehts wieder runter -6 db dann wieder hoch. und in den hauptteilen arbeitet der maximizer.

der mix kommt mir vor etwas wie nen matschhaufen. etwas alles zusammen gepresst. naja egal. aber es klebt alles zusammen das es wie ne einheit klingt.
 
Zuletzt bearbeitet:
ja is ungemixt ich mach immer so ich mach einfach nen track wenn ich bock habe und wenn ich an einem anderen tag bock habe mix is das ich kann leider nicht die ganzen sachen eingeschaltet lassen mit den mix tools weil es einfach zuviel latenz frisst. ich mach jetzt einfach stems und mix es später. meinst du die screams "dominanter" ja kann ich machen. ich hab nur im master so schnell gemixt. resonazen weniger. transienten weniger und compressor und ozone auf den knopf gedrücktxD und phase korrigiert mono kompatibel gemacht und kleinen stereo boost. und ehm eq und exciter und noch paar sachen. könnt noch nen deverb reinhaun. weiß ned genau brauch dupstep nen subbass?

aber danke für das positive feed back freu mich.
Ja meiner meinung nach sollte dupstep definitiv den subbass nutzen, soweit ich das genre noch kenne ist das nicht unwesentlich, gerade der "Wobble" ist ja im bass/subbass :)
 
okay dann knall ich den rein^^
Ja probier mal noch bissl rum und stelle ruhig verschiedene variationen hier rein, das hilft immer. Und mit den screams meinte ich eher so: probier die mal dominanter und gezielter einzusetzen und wenn das nicht passt würd ich die weg lassen.
Aber generell bin mir nicht sicher was genau es ist aber an vielen stellen ist sehr viel noise, kann daran liegen dass noch kein mixing erfolgt ist wie du meintest aber schau mal vllt durch was das erzeugt :)
Mehr Bass, Mehr charakter dafür weniger unspezifische noise und vielleicht bisschen abmischen noch und dann paar sachen ausprobieren um zu schauen was man noch mehr rausholen kann
 
iwo isn fehler drin jetzt bin ich im arsch. ah okay zuviel bass


View: https://soundcloud.com/monsterkiii/3kings-w-r-dupstep sollte passen hab normal keinen subbass in meinen tracks deswegen klingt des für mich so komisch.^^weiß ich ned genau was ich wieviel einstellen soll. rest sind nur mehr low cut reste klingt super. ich lass es so sonst verhauh ichs noch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja ich meine jetzt hat es bass aber bei Dubstep wie auch anderen Genres sollte der Bass mindestens vor dem Drop (meistens) runtergeregelt werden um den Kontrast zum Drop zu haben was eben den Drop effekt überhaupt erst erzeugt. Klingt gerade so als hättest du im EQ einfach nur den Bass und Subbass wieder mit rein genommen oder einfach geboostet. Subbass und Bass solten auch geziehlt verwendet werden und nicht überall :D
Aber gerne mach paar variationen und setz dich ein bisschen hin und probier mit Referenztracks aus was du machen kannst bis du etwas hast wo du denkst dass es finished sein könnte. Muss leider sagen das klingt noch nach kompletten Work in progress und für alles da feedback zu geben würde den Rahmen sprengen :)
Generell im Intro kann man natürlich auch mal Bass haben aber meine Faustregel ist Drop muss immer dominant sein im Bass, ist ja der "catchy" teil deines songs.
Also vielleicht Intro mit medium bass der ein bisschen weniger wird im buildup und dann richtig den bass reinkloppen.
 
aha okay. ja das mach ich morgen wenn da kein low cut is und ich die tiefen booste booste ich alles. ehm yep hab einfach den bass hoch gedreht und die tiefen frequenzen xDDD. subbass klingt irgendwie unsauber bin ich ned so der freund von finds ohne besser und dafür der bass mit mehr schmackes? i muss morgen schaun. kp
bei mir geht der subbass von anfang bis zum ende durch xDD ja auch cool gg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:

View: https://soundcloud.com/monsterkiii/3kings-w-r-dupstep neu hab überall ein bisschen ka was ich einstellen soll

zuviel subbass klingt komisch und zuwenig klingt komisch keinen plan vor allem im intro und bridge is des nur im master schwer einzustellen. oder ich weiß es einfach ned. das der subbbass nur in den in den hauptparts vorhanden ist. ka iwas automatisiern. aber glaub das geht mit dem programm ned.
 
hab subbass raus geht mir aufn sack das teilxD
 
aha okay. ja das mach ich morgen wenn da kein low cut is und ich die tiefen booste booste ich alles. ehm yep hab einfach den bass hoch gedreht und die tiefen frequenzen xDDD. subbass klingt irgendwie unsauber bin ich ned so der freund von finds ohne besser und dafür der bass mit mehr schmackes? i muss morgen schaun. kp
bei mir geht der subbass von anfang bis zum ende durch xDD ja auch cool gg
Bass sollte wie gesagt nicht dauerhaft eingesetzt werden meistens, wie viele Elemente in deinem Track überlege dir welchen Zweck erfüllt das Instrument, wie z.b. der bass in diesem Moment. Wenn er nur noise ist, raus damit. Genauso mit screams, fügen die Energie dem Track hinzu? Wenn nur noise, dann raus damit :) (also ja noise gerade im drop kann auch helfen mehr frequenzen abzudecken aber war eher generell gemeint)
 

View: https://soundcloud.com/monsterkiii/3kings-w-r-dupstep neu hab überall ein bisschen ka was ich einstellen soll

zuviel subbass klingt komisch und zuwenig klingt komisch keinen plan vor allem im intro und bridge is des nur im master schwer einzustellen. oder ich weiß es einfach ned. das der subbbass nur in den in den hauptparts vorhanden ist. ka iwas automatisiern. aber glaub das geht mit dem programm ned.

höre ich mir später an kann gerade noch nicht :) aber lass dir Zeit und probier ein bisschen rum und schicke ruhig 3-4 verschiedene versionen, du musst jetzt nicht alles sofort fixen ich kann auch noch in einer woche darauf reagieren :)

EDIT: Hm du müsstest schon ne bassline für deinen Drop bauen, jetzt ist wieder zu wenig Bass im Drop mmn, mach mal paar größere Änderungen, klingt für mich immernoch sehr ähnlich wie dein Anfangstrack.
Welche DAW verwendest du wenn ich fragen darf, bzw welche Plugins/Instrumente etc?
 
Zuletzt bearbeitet:
irgendwer hat mein passwort und meine email geändert. hab keinen zugriff mehr auf meinen account. kann momentan nix ändern.^^

hab wegen sowas schon 2 mal facebook konto verloren. was is mit den leuten. wie wenn ich millionär wäre. idioten^^
 
Zuletzt bearbeitet:
ich bin verwirrt, wollte doch nur wissen welche DAW du verwendest / welche instrumente :)
 

hier hab es gemixt ka ob des gut klingt oder zu harsch. klingt etwas anderst. hab versucht es so gut wie möglich nach zu mixen.
 

View: https://youtu.be/66At0fF0bRs?si=naJJuhM85OT3wbwa hab es neu gemixt. leider sind paar tiefe töne drinnen in der bridge aber egal. es is etwas heller gemacht mit dem eq vllt etwas zuu harsch. ich weiß es ned genau vllt zuviel höhen. hab einfach so gemixt. ohne vorlage. und beim bass tu ich mir sehr schwer. null plan. kann viel einstellen aber ka was einstellen. die skrillex tracks sind so gemixt das man eher wenig bass höhrt.
 
wups hab mist gebaut mit der kickxD hoffentlich merkts keiner xD sind auch zuviel höhen drin.... habs verkackt. schade.

hab so verkakt egal auf youtube klingt alles geil. gg
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

P
Antworten
1
Aufrufe
150
friendly-racoon
friendly-racoon
P
Antworten
19
Aufrufe
320
Paulboooom
P
P
Antworten
13
Aufrufe
300
P
Antworten
1
Aufrufe
94
Paulboooom
P
P
Antworten
47
Aufrufe
1K
euphoric-feel
euphoric-feel

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben