Firewire Problem

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von adi_gilch, 26.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. adi_gilch

    adi_gilch Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.04
    Punkte:
    194
    194
    Hi!
    Hab mich bis dato noch nie mit 'ner Firewire Schnittstelle auseinandergesetzt. Deshalb mag die Frage wohl etwas blöd scheinen.
    In meiner Netzwerkumgebung steht beim Firewire Anschluss "aktiviert". Bedeutet das, wenn die Treiber der Hardware installiert sind, dass ich einfach loslegen kann ... Plug and Play (wie bei USB)? Oder muss da noch was eingestellt werden.
    Hab ein Problem mit meinem Fireport 1394 von Alesis. Hab das Teil heute bekommen und ich kann einfach nicht auf die angesteckte Festplatte zugreifen ... hab's an 3 Rechnern probiert (bei allen Firewire aktiv). Nix passiert!
    Wie gesagt keine Ahnung von dem Zeug, deshalb mag's etwas blöd erscheinen.
    Danke jedenfalls schon jetzt für die Antworten.
    Gruß

    adi_gilch
     
  2. bemoll

    bemoll

    Registriert seit:
    20.07.05
    Punkte:
    679
    679
    Mienes Wissens und meiner bisherigen Erfahrunf mit Firewire:
    funktioniert eigentlich so, wie Du'S schon beschrieben hast. (Mein Camcorder wird auf Anhieb erkannt und mit Modellnamen begrüßt.) Alesis kenne ich nicht, aber eigentlich, wenn die Treiber richtig installiert sind, müßte die Kommunikation funktionieren.
    Vielleicht noch einmal in der Installationsanleitung nachschauen, ob was in der routine übersehen wurde?
    Gruß
    bemoll
     
  3. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    6.930
    6930
    Kenne das Alesis-Teil nicht und will Dir keinen falschen Tipp geben... aber nagelneue externe Laufwerke muss man meist erst formatieren, ehe man darauf zugreifen kann... Steht davon vielleicht was in der Anleitung..?!?
     
  4. adi_gilch

    adi_gilch Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.04
    Punkte:
    194
    194
    Zur Info:
    der [p=145]Alesis HD24[/p] Fireport 1394 ist lediglich eine Dockingstation zum schnelleren Datentransfer zwischen externer HD-Recorder-Festplatte ([p=145]Alesis HD24[/p]) und einem Rechner (mit FireWire-Anschluss). Fireport wird an Festplatte angesteckt, der Fireport wird über FireWire-Kabel an die FireWire-Schnittstelle angeschlossen und dann sollte es funktionieren.
    Die Festplatte wurde bereit im HD-Recorder formatiert und enthält mit Sicherheit Daten, die von dem Fireport ausgelesen werden müssten.
    Hoffe die Erklärung trägt zur Lösung des Problems bei. Hab auch schon den Alesis-Service angeschrieben, aber da warte ich noch auf 'ne Antwort.
    Evtl. ist ja hier jemand dabei, der das Problem kennt ...
    Gruß

    adi_gilch
     
  5. EmilSinclair

    EmilSinclair

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    220
    220
    Hallo!

    Kann es sein dass wen du die Harddisk im HD Recorder Fformatiert hast das falsche Format hat?
    Denn wenn du eine Platte in Windows verwenden willst MUSS sie FAT oder NTFS Format haben! Also am besten du checkst mal ob die Platt eine dieser Formate hat denn sonst ist es aussichtslos! Am besten indem du im Handbuch des HD Recorders nachsiehst wie er formatiert!

    Schöne Grüße,
    Emil
     
  6. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034
    Morgen,

    Ganz blöde Frage: In welcher Reihenfolge hast du installiert?
    Manchmal muss man bei FW-Geräten ERSTden Treiber Installieren, dann das Gerät zum erstenmal anschliessen. Also Treiber vom Fireport installieren, dann Fireport anschliessen, wenn das auch nicht geht: Alesis in den Arsch treten:)


    Benni
     
  7. adi_gilch

    adi_gilch Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.04
    Punkte:
    194
    194
    Update, damit der Thread einen Deckel hat:
    Problem gelöst! Nachdem ich vom Händler meinen zweiten Fireport geliefert bekommen habe und feststellen musste, das dieser ebenfalls nicht funktioniert (gleiche Symptome wie bei Nr. 1), war ich doch ziemlich ratlos und frustriert. Nur so aus Spaß (Verzweiflungstat!?!?) hab ich dann mal ein handelsübliches Firewire-Kabel benutzt und siehe da ... ratz fatz ... das Gerät funktioniert. Traurig für einen Hersteller wie Alesis, der Geräte mit defekten Firewire-Kabel ausliefert. Anyway, bin glücklich, das Teil funktioniert!!!
    Servus

    Adi_Gilch
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.