Fender Classic Player Jaguar SP HH

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von rockfred, 04.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rockfred

    rockfred Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.10
    Punkte:
    1.096
    1096
    Ich brauche mal wieder einen Rat.

    Ich habe bei meinen Gitarren ausgedünnt und will eigentlich nur noch eine haben. Zum Recording, möglichst vielseitig und sehr gut bespielbar. Bei meinen Recherchen bin ich auf die Fender Classic Player Jaguar HH gestoßen. Sie ist wohl sehr gut bespielbar, das ist eine große Stärke der Jazzmaster/Jaguar von Fender. Die Humbucker lassen sich zu Single-Coils, zumindest annähernd, blenden. Das sogar Stufenlos.
    Für mich klingt das Perfekt, aber dennoch bin ich mir nicht sicher. Musikalisch geht´s bei mir Richtung Noise-, Indie-, Alternative- und Postrock. Auch das passt eigentlich ganz gut. Aber ist halt ne ordentliche Investition und vielleicht gehe ich auch mit falschen Überlegungen an die Sache ran.

    Grüße
    Stefan
     
  2. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    5.286
    5286
    Ganz gefühlt würde ich sagen, DIE eine Gitarre, die alles abdeckt (geilen Humbucker- Single Coil-Sound), gibt es nicht. Eigentlich braucht doch jeder Gitarrist eine Paula, eine Strat und eine Tele im Schrank, oder? ;-)
    Also, ich hab die hier: http://www.thomann.de/de/fender_classic_player_baja_tele_vb.htm
    Klingt glaub ich ganz gut für o.g. Musikrichtungen, hast aber eben keinen Humbucker, kann dafür aber auch so nen ordentliches Brett zaubern (siehe Billy Talent z.B.). Für die ganz fetten Sounds würde ich persönlich aber auch immer eher zu meiner Epi Paula greifen.

    Kann aber dein Anliegen verstehen. Ich hatte bei meinem Bass damals ein ähnliches Problem: Spiele Bass nur so nebenbei, wollte aber die Möglichkeit für JB- als auch für Preci-Sounds haben und dann mit dem hier das ideale Instrument für mich gefunden:
    http://www.thomann.de/de/peavey_zodiac_bxp_bk.htm
    Aber ich bin eben kein Basser, daher sind die Ansprüche nicht ganz so hoch. Bei der Gitarre würd ich solche Kompromisse nicht eingehen.
     
    rockfred bedankt sich.
  3. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Hi Stefan,

    ich kenne 2 Gitarristen, die mit ähnlichem Wunsch vorerst einmal bei der Jaguar gelandet sind.
    Der eine hat sich mit "nicht Fisch nicht Fleisch"-Bemerkung wieder davon verabschiedet, der andere konnte nicht mim Finger drauf zeigen, warum sie ihm doch nicht gefällt.

    Ich hab den Bass einmal angespielt, der ist auch so "hm, naja... lustig".

    Die beiden Gitarristen sind übrigens dann bei musicman gelandet. Der eine hat jetzt eine Silhouette und der andere eine Axis.
     
    rockfred bedankt sich.
  4. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    5.286
    5286
    Ich sag ja, bin Gitarrist, daher ist das so ein Ding mit der Beurteilung. Habe den aber im PPC gegen einige andere Bässe der Preisklasse getestet und fand den wirklich gut.

    Dass du einen Bass in der Preiskategorie überhaupt anfasst, hätte ich garnicht vermutet ;-)
     
  5. rockfred

    rockfred Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.10
    Punkte:
    1.096
    1096
    Das kenne ich nur zu gut. Ich habe noch eine Explorer mit 81er EMGs richtig schweres Teil, kann vom Gewicht mit meinem Thunderbird-Bass mithalten. Vielleicht behalte ich die doch.

    Die hatte ich auch schon auf dem Zettel. Der ursprüngliche Plan war auch eine Tele, bin dann irgendwie bei Jazzmaster/Jaguar gelandet. Bei der Baja Tele ist vielleicht sogar noch eine Squier John5 Tele drin, die bekommt auch immer gute Rezessionen. Die eine zum richtig spielen und die Squier für fiese Drop C Geschichten, das wäre eine Überlegung wert.

    Die Music Man sind leider außerhalb meines Budgets.
     
  6. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    1., war's der Jaguar und nicht der Player und
    2., mach ich meine Basswahl nicht vom Preis abhängig. Du hast ein falsches Bild von mir :-o :D

    In der Preisklasse gibt's auch wenig gegen den einzuwenden.


    Tja, so ist das leider mit denen :?
     
  7. rockfred

    rockfred Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.10
    Punkte:
    1.096
    1096
    Ich glaube ich bestelle mir jetzt erstmal eine Classic Series 72 Telecaster® Custom mit Rosewood Griffbrett zum testen. Vielleicht ist es das ja auch schon.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.