Information ausblenden

Feedback zum Mix (Soundtrack / Orchestral)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Manu84, 07.07.20.

  1. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    585
    585
    Hi zusammen,
    ich hatte einen Teil des Tracks schonmal online und würde mich freuen, wenn der ein oder andere was zum fertigen Mix schreiben könnte...
    War mir vorallem bzgl. der Bläser unsicher, weil diese ja die Hauptrolle spielen, aber bin jetzt eigentlich ganz zufrieden damit.
    Was meint ihr dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.20
  2. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    35.936
    35936
    Die Bläser klingen okay. Das Gesamtbild ist bissl auf der trockenen Seite. Dem könnte man noch etwas hollywoodesque Größe geben vong Raum her.
     
    Manu84 bedankt sich.
  3. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    585
    585
    Danke für die schnelle Rückmeldung...
    Was den Hall angeht, hab ich bereits den von der jeweiligen Librarie (East West etc ) aktiviert.
    Abgemischt wurde in Cubase.
    Zusätzlich hab ich zum glueen den Reverb von Fabfilter als Sendeffekt auf allen Spuren. -> Eingestellt auf -9 bis -18..

    Vielleicht hast du mir ja einen Tipp bzgl. dem Hall.
    Mit einer längeren Hallzeit fängt es mmn an zu schmieren.
     
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.650
    30650
    Ich finde das mit den Bläsern und dem Hall eigentlich OK so.
     
    Manu84 bedankt sich.
  5. Froschkapitaen

    Froschkapitaen

    Registriert seit:
    19.04.13
    Punkte:
    3.590
    3590
    Bei den Streicherstellen käme etwas Bewegung oder eine Gegenstimme ganz gut.
    Ansonsten find ich's ok.
     
    Manu84 bedankt sich.
  6. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    35.936
    35936
    Was immer gut funzt ist ein Hall mit großzügigem LowCut auf der Summe. Da matscht und schmiert dann auch nix. Ich nehm meist den Valhalla Vintage.
     
    Manu84 bedankt sich.
  7. MidiEditor

    MidiEditor

    Registriert seit:
    23.04.17
    Punkte:
    247
    247
    Für meine Lauscher hört sich das Ganze ziemlich homogen an. Die Aufteilung der Instrumente im Panorama finde ich auch gelungen. Den Raumanteil empfinde ich persönlich nicht als störend, ist halt Geschmackssache. :)
     
    Manu84 bedankt sich.
  8. Andi123

    Andi123 Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.09.19
    Punkte:
    376
    376
    Sehr gut gemacht und produziert! Wenn mehr Räumlichkeit dann auf jeden Fall nicht in den Bässen/tiefen Mitten wie hier schon genannt wurde. Sonst schmierts echt. Also den Mix vom Hall vllt. mal gering erhöhen und gleichzeitig die tiefen Anteile im Hall absenken. Wenn dus so lässt klingts aber auch top. Ist das die Hollywood Strings Lib? Vllt wäre auch ein anderer Ansatz manche Solospielende Instrumente en bisschen in den Bässen zu beklauen, dass die sich mehr einfügen. Aber wie gesagt klingt gut so wies ist.
     
    Manu84 bedankt sich.
  9. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    585
    585
    So, hier einmal die finale Version und eine andere mit zusätzlichen Hallräumen auf Streicher, Bläser und Drums.
    Mir gefällt ehrlich gesagt die etwas trockenere Version fast besser.
    Bin gespannt, wie ihr das empfindet.

    Ja, das Cello und die Viola sind aber von "Cinematic Studio Strings".
    Die Bläser sind auch die Hollywood Brass und ein oder zwei Hörner von "Native Intrument Symphonic Brass".
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  10. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    35.936
    35936
    Ja mir gefällt das mit mehr Hall besser. Sind natürlich Nuancen.
    Ich hab auch mal den Vintage Reverb draufgehauen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.20
    Manu84 bedankt sich.
  11. ArgentosThemePark

    ArgentosThemePark Musikmacher

    Registriert seit:
    05.05.20
    Punkte:
    135
    135
    Schönes Stück! Mir persönlich gefällt das mit dem höheren Hallanteil auch besser, aber ist glaub ich wirklich Geschmackssache.
    Welchen Hall nutzt du bei EW? Ich bin ja ziemlicher Fan des "New Hollywood Hall 4.0" Reverbs.
    Die Streicher klingen schön voll, wobei mir die Bläser stellenweise noch etwas präsenter sein könnten.
    Wenn du Hollywood Brass hast: schon mal überlegt, vielleicht das French Horn mit Legato einzubauen?
     
    Manu84 bedankt sich.
  12. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    585
    585
    Gefällt mir sehr gut.
    Ich hab leider nur den Standart Vallhalla
    Was hast du für Einstellungen (ms Ausklang) gewählt?

    Du wirst lachen... Das hab ich bereits, aber leise dazu gemischt, weil ich es zu dominant fand :)
    Sind insgesamt 6 verschiedene Hörner und dann noch Posaune und Bass Posaune.

    Würdet ihr die Bläser doch nochmal neu mischen?
     
  13. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    35.936
    35936
    Ich hab den Valhalla Room auch, komme aber mit dem Vintage besser klar. Ich hab hier 3.5 Sekunden Decay und HiPass bei 350Hz.
     
    Manu84 bedankt sich.
  14. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    585
    585
    Alle guten Dinge sind DREI :smil451c778a72f62:

    Hab für die Streicher jetzt den Valhalla Room mit den Einstellungen von Modulation Matrix genommen.

    ArgentosThemePark
    Dir danke ich für den Augenöffner bzgl. der Hörner... Hab mich da bei einer Frequenz (ca 350 HZ) festgehört und immer mehr gecuttet, obwohl das scheinbar Instrumenten- typische Resonanzen waren.
    So schnell kanns gehen... Hab ne Weile an was anderem gearbeitet und als ich´s eben nochmal hörte, dachte ich nur "Oh Mann" :stampf:

    Ich denke, jetzt kann es sich hören lassen...

    Vielen lieben Dank euch allen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.20
    ModulationMatrix bedankt sich.