Feedback gesucht....Als ich einmal....

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von skorpian, 07.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. skorpian

    skorpian Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.07
    Punkte:
    57
    57
    Hi.

    Ich brauch mal ein Feedback zu einem Song, welchen ich neu aufgenommen habe.
    Ist schon ein weinig älter und ich denke die Vocals sind etwas zu laut, aber hört selbst.

    http://soundcloud.com/skorpian/als-ich-einmal

    Dankeschön :)
     
  2. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    24.617
    24617
    Mist, gerade ist mein Text weg. Also nochmal:

    Leider nur GM-Sounds.
    Die Stimme ist nicht zu weit vorne, das gehört für diese Art von Musik so.
    Die Stimme ist nicht so meine Sache, aber sehr professionell aufgenommen.
    Die Intonation ist klasse, Alter Schwede, da möchte ich auch mal hin.

    Kann das sein, dass der Hauptteil der Instrumente zu sehr auf der rechten Seite klebt ?

    "Behschützt" geht gar nicht. Lieber 8tel-Pause und dann "Beschützt Du" als 16tel-Triole.

    Also das sind schon sehr "Bread-and-Butter"-Sounds . . .

    Die Länge des Songs ist absolut perfekt. Sowas ist selten. Meist sind die Sachen zu lange - oder zu kurz . . .

    Sorry, wenn ich nicht positiver schreibe - ist nicht so ganz meine Musik . . .
     
  3. korgli

    korgli

    Registriert seit:
    30.07.04
    Punkte:
    1.291
    1291
    Hi

    Also mir gefällt es nicht schlecht.
    Ab er der Sound ist gruselig.
    Die Stimme hat was eigenes. find ich gut so.
    Song an sich nicht schlecht, aber es fehlt mir was.

    fredy
     
  4. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.728
    13728
    Boah , also wenn man schon eine Git. künstlich erzeugt , dann muss man sie nicht noch mit irgendwelchen Modulationseffekten belegen , finde ich.
    Die Instrumente klingen recht warm nur die Stimme is recht kalt...das passt vom Sound her nicht.
    MfG
    Chris
     
  5. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.123
    21123
    Das Stück kommt sehr hölzern und steril 'rüber. Schuld daran sind:

    1. Die verwendeten Tischhupen-Klänge. Die sind wirklich ganz, ganz furchtbar.
    2. Die steife Spielweise der synthetischen Instrumente (quantisiert?).
    3. Der ebenfalls sehr steife Gesang.
    4. Die fehlende Dynamik.

    Mit echten Instrumente, die dem Stück Leben einhauchen würden, würdest Du vermutlich auch ganz anders singen, denn die Töne triffst Du ja gut. Vielleicht hilft Dir jemand schon mal mit einer echten Gitarre aus? Das würde sehr helfen.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  6. Oli73

    Oli73

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    1.008
    1008
    zerrt der Gesang irgendwie ab und zu? Oder sind meine Boxen jetzt echt hinüber, fällt mir in letzter Zeit nämlich öfters auf Oo
     
  7. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    5.284
    5284
    +1

    Der zweistimmige Gesang ist klasse. Den Rest find ich nicht so wahnsinnig gut. Mit echten Instrumenten wär das sicher was anderes. Ich glaube, der Song ist nicht schlecht, aber mit solchen Sounds kann ich das nicht richtig beurteilen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.