Information ausblenden

Feedback für (Funk-)Rock Instrumental Schizophonic Disorder

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Kosaken-Kaffee, 20.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Foristen, :)

    mit dem nachfolgenden Stück habe ich mir zum Ziel gesetzt, das Krankheitsbild und den Verlauf einer Schizophrenie musikalisch umzusetzen. Das Stück erzählt darum eine Geschichte und ist nicht nur eine Aneinanderreihung von wiederkehrenden Abschnitten wie bspw. Strophe, Bridge, Refrain etc.

    Wichtig war mir, um den Verlauf dieser Bewusstseinsveränderung musikalisch darzustellen, Gegensätze herauszuarbeiten vor allem:
    - beim Rhythmus
    - in der Kombination von elektronischen und nicht elektronischen Soundelementen (bspw. Bass)
    - bei den Übergängen
    - in der Soundauswahl allgemein

    Die jetzige Fassung ist noch eine Rohfassung. Der Mix ist ein rough mix, einige Sounds kommen noch dazu, um Lücken zu füllen und die Soli gegen Ende werde ich nochmals einspielen, da sie zu ungenau sind.
    Daneben kommen noch Effekte, um den Bruch bei ca. 2/3 des Stücks einzuläuten oder aber schnelles Leslie bei der Orgel.

    Ich würde mich über euer Feedback zu der Nummer freuen.

    Danke



     

    Anhänge:

    Kosaken-Kaffee, 20.11.18
    #1
    whitealbum, Unik SUS, Dodo_I und eine weitere Person bedanken sich.
  2. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    12.894
    12894
    Also mit der drumherum Geschichte kann ich nichts anfangen. Musikalisch finde ich das aber total ansprechend. Das würde sogar ohne Stimme gehen. Das haut richtig rein. Wäre fast ein bisschen kurz, für das Szenario, das da aufgebaut ist. Allerdings weiß ich nicht, wie eine vernünftiger Schluß hier aussehen könnte. Hat fast Live-Feeling.
     
    Locis, 20.11.18
    #2
    Dodo_I und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  3. juneau

    juneau

    Registriert seit:
    17.12.17
    Punkte:
    1.720
    1720
    Ich finde es als Rohversion super und erkenne in der Musik das wieder, was du eingangs als deine Intention beschreibst. Gefällt mir sehr, teilweise ziemlich abgedreht, aber nicht überdreht. Die Soli am Ende finde ich richtig gelungen von der Idee her.
    Den Bruch im Stück würde ich, wie du selbst schon gesagt hast, krasser gestalten. Gar nicht vom Arrangement her, sondern vom Sound.
    Eine Sache, die mir als Schlagzeuger immer ein wenig auffällt: Bei den Fills hört man meiner Meinung nach schon, dass da kein Schlagzeuger gespielt hat. Klingen etwas statisch. Wie gesagt, mein Empfinden.
    Ansonsten echt klasse, habs gerne gehört und bin auf das Endprodukt gespannt.
     
    juneau, 20.11.18
    #3
    Dodo_I und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  4. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Verstehe. Leider gab es in meinem engen Familienumfeld so eine Situation, und diese Musik war vielleicht eine Art und Weise, mit der Situation umzugehen.

    Vielen Dank
     
    Kosaken-Kaffee, 20.11.18
    #4
    Dodo_I bedankt sich.
  5. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Jo, das sind zwar nur wenige Takte, aber da muss von den Effekten her sicher noch was kommen. Aber gut zu wissen, dass meine Gedanken hierzu in die richtige Richtung gegangen sind.

    Besten Dank
     
    Kosaken-Kaffee, 20.11.18
    #5
    Dodo_I bedankt sich.
  6. Jonny_Joel

    Jonny_Joel

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.362
    1362
    Da es mich geschmacklich leider gar nicht abholt ein paar worte zum Mix.
    Leider hört der track bei 1:53 auf zu spielen, deshalb keine Ahnung wie es weitergeht.
    Für mich passt das Schlagzeug nur bedingt zum rest. Es klingt für mich nen stückweit zu aufdringlich und überladen, insbesondere die rides und cymbals, vorallem in Verbindung der anderen Instrumente. Auch vom Hall des Schlagzeugs empfind ich es eher so, als würd ich es gerne komplett alleine hören oder komplett weglassen.
     
    Jonny_Joel, 21.11.18
    #6
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Danke, aber wie ich geschrieben habe, ist der Mix ja nur ein rough mix zum jetzigen Zeitpunkt.
     
    Kosaken-Kaffee, 21.11.18
    #7
    Jonny_Joel bedankt sich.
  8. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.641
    11641
    Hört sich für mich im Bezug auf's Thema zu beliebig an von den Akkorden, die eingesetzt werden. Ich hör da nix von Schizophrenie oder ähnlichem. Das Thema ansich gefällt mir aber sehr gut, geht nach vorne und vom Stilmix gelungen. Bitte mehr Mut zu ungewöhlichem! :)
     
    gyn, 21.11.18
    #8
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  9. Fluffi

    Fluffi Gesperrter User Gruftie

    Registriert seit:
    05.08.17
    Punkte:
    2.459
    2459
    also ne schozoirgendowas.....umzusetzen klasde....geile gitarre dieses whaaaaaa wie hassu n das eingespielt? doubletime schlagzeug sehr punklijke geil dieses whoahhhhhhhhhhhh wie geht n das die synthioes nervenh Feel glück toller track
     
    Fluffi, 21.11.18
    #9
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  10. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.471
    3471
    Schlagzeug muss so. Schönes Durcheinander, passend zu Deiner Idee. Die Orgel im ersten Drittel könnte für meinen Geschmack noch ein bisschen wirrer spielen, mehr irre ausklinken, stakkatomässig.
     
    Unik SUS, 21.11.18
    #10
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Jo, die Akkorde sind "normal". Den Fokus hatte ich mehr auf Sound, Rhythmus und Übergänge gelegt.

    Danke.
    Jo, Ungewöhnliches wird folgen ... :)
     
    Kosaken-Kaffee, 21.11.18
    #11
    gyn bedankt sich.
  12. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Das ist ein VSTi gewesen.
     
    Kosaken-Kaffee, 21.11.18
    #12
  13. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.256
    21256
    Weil du andauernd deinen Look(Avatar) änderst hab ist mir die Nummer gar nicht besonders aufgefallen. Du weißt ja wie ich deine Orgeln zu schätzen weiß.
    Also:
    Intro gelungen, und es geht schön ab die ersten eineinhalb Minuten.
    Der Synth der dann bei 1:28 einsetzt machts bisserl wie eine Krimiserie der 90ger. Aber nicht weiter schlimm.

    hört man. Das klingt zu "sauber", die einzelnen Töne zu gleich gespielt. Diese Wha Dinger machen immer ein bisschen Schmutz rein. Aber toll das ohne Gitarre und Wha-Kasterl so nachzubauen.
    Tipp :Mr. KascheK ist der ungekrönte rec.de König des Wha-Kasterls. Was glaubst wie das abgeht wenn der das auf seiner Klampfe samt Cry-Baby einspielt? Das Ding bekommt Leben!!!

    2:33 - 3:04 Die Melodien samt Instrumente (Gitarren?)kommen mir gestelzt vor . Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll, vielleicht wie paar Roboter mit paar Tastengitarren .

    3:24 und danach: Da geht wieder geil weiter

    summa summarum: Ich finde den Part 2:33 - 3:04 solltest entweder komplett ohne gitarrenähnliche Sound machen oder dies von einem echten Gitarristen einspielen lassen. Der würd das nicht so abgehakt spielen wie es momentan klingt. Und wennst schon einen Gitarristen hast kann der auch gleich den Wha Teil neu machen(muss aber nicht sein)

    Ansonsten gut gemacht.
     
    stonyroad, 23.11.18
    #13
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  14. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Danke dir, stony.

    Ja, der Avatar ... eine ganz tolle Kindheitserinnerung - der musste einfach mal kommen. :)

    YES! Ziel erreicht. Diese Wirkung wollte ich haben: einfach einen kleineren Gegensatz zur Hammond (und dem Rest) aus dem Off zu senden, der die ganze Stimmung etwas aufwühlt. Es ist kein Zufall, dass dieser Sound später nochmals kommt und sich im Soliteil mit der Hammond ein kleines Duell liefert.

    Ich denke, hier hätte ich noch Möglichkeiten, den Sound authentischer zu machen. Danke für den Hinweis.
    Dieser gesamte Part hat auch noch eine Lücke, die ich eingangs erwähnt hatte. Diese wird also noch mit anderen Sounds aufgefüllt und es könnte sein, dass man die Gitten dann nicht mehr so stark heraushört. Man wird sehen ...

    Danke auch für den Hinweis des WahWah. Ich werde schauen, dass ich das im Mix dreckiger hinbekomme. Die Krux ist halt, diese Läufe haben sich jetzt so in mein Hirn eingebrannt, dass ich die so schnell wohl nicht mehr rausbekomme.
     
    Kosaken-Kaffee, 23.11.18
    #14
  15. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.618
    5618
    Grade bin ich froh mir mit dem Feedback Zeit gelassen zu haben, weil's beim ersten Mal nicht so ganz bei mir angekommen ist.
    Jetzt bin ich aber im richtigen Mindset.

    Ist nice!
    Der Bass mich als "Elektroniker" abholt... die rockigen Geschichten die als Kontrast darüber passieren... Vor allem die Organ Sachen und der WahWah flair sprechen mich hier an.
    Die Performance an den Keys ist (als Laie bewertet) ziemlich krass!
    Der sound insgesamt klingt noch (wie von dir angesprochen) recht roh und schreit nach Schliff und aufpäppeln.
    Aber krasses Teil!
     
    Audiotic, 24.11.18
    #15
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  16. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.721
    6721
    Hossa! Ich finde das Teil sehr "entertaining".
    Mach mal weiter, bin auf's Endergebnis gespannt. :)
     
    mfx, 25.11.18
    #16
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  17. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Sodale, ich habe jetzt in der Version 2 soweit die soundmässigen Lücken mit weiteren Instrumenten gefüllt. Ausserdem habe ich hie und da noch ein kleines Gimmick eingebaut.

    Jetzt geht es an den finalen Mix. Die Soli am Ende werde ich sicher nochmals einspielen und ggf. den geslappten Funkbass am Ende auch, so dass es besser groovt.

    Wer mag kann gerne nochmals 'reinhören und ein paar Zeilen hinterlassen. Danke


     

    Anhänge:

    Kosaken-Kaffee, 26.11.18
    #17
  18. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.661
    10661
    Der Elektrobass holt auch mich ab, dann erst mal 'ne Überraschung mit dem akustischen Drumset dazu, aber das passt erst mal. Später merk ich aber, dass das mixmässig alles sehr auseinanderfällt.
    Das Tempo macht Laune, aber die statische Akkordfolge lassen mich dann doch an Pausenmusik denken. Da fehlt was.
    Der Schluss (ich glaube, da der Funkbass reinkommt) bringt dann noch mal Abwechslung.
    Was die schnellen Key-Soli angeht: ich würde durchaus auch mit Arps - jedenfalls für sehr kleine Abschnitte - experimentieren und da noch mal ne "irre" Note reinbringen. Auch mit Tempoverdopplung spielen, wenn die Finger nicht so schnell sind, wie wir es gerne hätten. Wozu haben wir den schliesslich Computer? :D
    Es grüsst die "Foristin" mwa
     
    mwa, 26.11.18
    #18
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  19. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    So, jetzt erst hab ich mich vom Wink Schlag mit dem Zaunpfahl erholen können und kann antworten ... :D

    Jo, Gegensätze schaffen - ich denke, das ist die Quintessenz des Stücks.

    Der Mix hat sicher noch Luft nach oben; drum wird's jetzt final.

    Wenn du die Folge zu Beginn ansprichst, dann ist es Absicht, dass die statisch ist. Da ist ja "mental" auch noch alles in Ordnung; alles in geordneten und geregelten Bahnen sozusagen.

    Danke für die Anregung
     
    Kosaken-Kaffee, 26.11.18
    #19
    mwa bedankt sich.
  20. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.661
    10661
    Hier ein klasse Beispiel für ein "verziertes" Klavier, gleich am Anfang
     
    mwa, 26.11.18
    #20
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.